Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von FrauTuedl am 20.03.2020, 21:25 Uhr

Im eigenen Bett schlafen

Wir haben jetzt schon ewig das Problem das mein bald 5 jähriger einfach nicht mehr alleine schlafen will.
Er schlief mit 1 Jahr in seinem Bett und das eigentlich sehr gut ohne gemecker.

Er ist schon immer sehr kuschelbedürftig gewesen und kam die letzten Jahre immer mal zu uns ins Bett (höchstens 1 mal in der Woche). Womit ich auch nicht so Probleme hatte. Allerdings ist er ein ganz schöner rammler im Bett und rollt auch die ganze Nacht hin und her. Richtig schlafen können mein Mann und ich da oft nicht. Und Rückenschmerzen hab ich auch, da er sich gerne mit seinem Kopf in meinen Rücken drückt.

Nun ist die ganze Sache leider außer Kontrolle geraten.
Seit gefühlt 1 Jahr will er nur noch bei uns schlafen.
Ich leg ihn immer in sein Bett und versuche alles das er da einschläft.
Am Anfang wurde er dann nachts wach und wollte dann zu uns.

Mittlerweile bekomme ich ihn aber nicht mal mehr hingelegt. Egal was ich mache.
So bald ich raus gehe ist das Geschrei groß.
Wir lagen auch schon oft so lang bei ihm bis er einschlief, aber dann wird er nach paar Stunden wach und kommt dann doch wieder zu uns.

Leider heult er so lange bis er kotzt, wenn ich ihn nicht zu mir hole.

Auf der einen Seite denk ich mir das er es vilt einfach braucht? Auf der anderen frag ich mich ob ich härter durchgreifen müsste?


Wir haben auch schon versucht das sein großer Bruder bei ihm schlafen darf. Aber auch da wird er nachts wach und hat angeblich Angst.

Wenn man ihn fragt vor was er Angst hat, fällt ihm immer was neues ein.

Noch dazu kommt, das in ca. 1 Woche Geburtstermin unserer Prinzessin ist.

Ich weiß gerade einfach nicht weiter.

 
3 Antworten:

Re: Im eigenen Bett schlafen

Antwort von pauline-maus am 20.03.2020, 21:41 Uhr

Ich glaube das ist ein Problem was ihr selbst erschaffen habt.
Lasst ihn doch nachts zu euch und auch bleiben, da braucht er wohl gerade Nähe.
Da er eben das nicht darf, versucht er schon abends" vorzusorgen ", das er nicht allein sein muss und keiner von euch findet wirklich Ruhe.
Meine Tochter war auch so, sie kam meist gegen2.00uhr, legte sich zwischen mich und meinen exmann und so schliefen wir weiter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Im eigenen Bett schlafen

Antwort von seerose1979 am 21.03.2020, 13:44 Uhr

Hallo,
passt seine Matratze in euer Schlafzimmer?
Wenn ja, würde ich ihn bei euch im Zimmer auf der Matratze schlafen lassen.
Wenn nicht, würde ich einer eurer Matratzen in sein Zimmer legen und dann können du und dein Mann euch abwechseln beim Sohn zu schlafen.
DENN zur Zeit braucht er eure Nähe. Mein jüngerer Sohn hatte auch so eine Angstphase. Ich habe ihm auch aus dem Buch "das Traumfresserchen" vorgelesen. Außerdem haben wir jeden Abend in allen Ecken, unter dem Bett, im Schrank usw. geschaut, ob dort das "Monster" sitzt. Wir haben uns auch einen Spruch ausgedacht, den wir laut gesprochen haben, wenn mein Sohn gerade so ein Angstgefühl hatte.
Ich glaube nach 3-4 Monaten war der Spuk bei uns vorbei.

Drück die Daumen, dass ihr "gut" durch diese Phase kommt.
Lg Seerose

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Im eigenen Bett schlafen

Antwort von FrauTuedl am 21.03.2020, 14:05 Uhr

Ja vom Gefühl würde ich auch eher sagen das er es braucht. Da er ja wirklich auch die Körpernähe sucht.
Unser Bett ist eigentlich riesig.
2.20m x 2.40m.
Aber er sucht halt wirklich diesen krassen Kontakt.

Selbst wenn mein Mann Nachtschicht hat, liegt er komplett an mir und ich Fall fast aus dem Bett.

Noch eine Matratze passt nicht ins Zimmer, da ja jetzt auch das Beistellbett vom Baby im Zimmer steht.

Ich hoff einfach wirklich das es irgendwann besser wird. Natürlich werden wir es weiter versuchen ihn in sein Bett zu legen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Schlafen im "offenen" Bett

Hallo, meine Tochter 2 Jahre geht seit sie 14 Monate ist in die Krippe und dort hat sie immer Problemlos geschlafen auch sonst fühlt sie sich wohl. Nun wechselt sie zum 1.03 in die zweijährigen Gruppe und muß dann auch in einem anderen Schlafraum schlafen wo normale Bettchen ...

von Julanda 19.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Bett

Mein Sohn will nicht in seinem Bett schlafen

Hallo an alle, ich habe vier Kinder und keines der drei Mädels wollte in meinem Bett schlafen. Mein Sohnemann 3 Jahre will unbedingt in Mamabetti einschlafen was auch für mich in Ordnung ist. Wenn ich ins Bett gehe bringe ich ihn in sein Bett. Doch nachts gegen 3 kommt ...

von Mimo 03.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Bett

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.