Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jennjenn am 13.02.2017, 9:50 Uhr

Hilfe Plan Gespräch

muss meinen ärger jetzt mal Luft machen,mein Sohn soll einen heil Pädagogen bekommen das ganze läuft jetzt seid Mitte letzten Jahres jetzt haben wir es endlich geschafft mit 5 beteiligten einen Termin zu finden und was passiert,der Kindergarten ruft an und sagt ab da Leitung krank ist
ich kann mir nicht schon wieder einen tag frei nehmen nur will keiner von denen mittags ab 13Uhr kann der Kindergarten hat so sehr darauf gedrängt und jetzt klappt es wieder nicht und ich weiß nicht was ich machen soll es läuft schon alles so lange und nimmt kein Ende und Treff nur auf Unverständnis weil ich ja so unflexibel bin,ja ich bin allein erziehend und berufstätig das kann man mir nicht zum Vorwurf machen
ich hab so die Nase voll und würde am liebsten alles ab blasen.

 
9 Antworten:

Re: Hilfe Plan Gespräch

Antwort von lilke am 13.02.2017, 10:13 Uhr

Soll halt jemand anders vom KiGa hingehen. Die Leitung wird ja wohl eine Vertretung haben.

LG
Lilly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe Plan Gespräch

Antwort von EarlyBird am 13.02.2017, 10:42 Uhr

Ja verstehe es auch nicht, ich würde wohl darauf bestehen. Jeder KiGa hat i.d.R. eine stellvertretende Leitung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe Plan Gespräch

Antwort von Jennjenn am 13.02.2017, 11:35 Uhr

Das denke ich auch wollen sie aber wohl nicht die Erzieherin und die heil Pädagogin und ich sowie die Frau vom Landratsamt waren ja da
jetzt wurde alles abgesagt nur weil die Leitung krank ist habe schon mit dem Landratsamt telefoniert aber die kann auch net viel machen fand sie auch net gut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe Plan Gespräch

Antwort von EarlyBird am 13.02.2017, 12:01 Uhr

Sorry, aber da wäre ich mehr als stinkesauer. Da sollte der Kiga flexibler sein und die Kigaleitung sollte in der Lage sein ihren Auftrag zu deligieren. Ausnahme: sie ist wirklich schwer erkrankt und nicht in der Lage das zu tun. Dann aber sollten sie gemeinsam einen neuen Termin finden, bestenfalls wo du auch kannst. Denn deine Zeiten (Arbeitszeiten) müsstest du ihnen ja mitteilen können.
Ich würde dem KiGa sagen, das ich erwarte das sie einen neuen, zeitnahen Termin im Idealfall zu diesen (dir möglichen Zeiten) finden und das mit dem LRA nun selbst regeln. Und wenn das tatsächlich nur während deinen Arbeitszeiten möglich ist, dann muss das halt sein - aber sie sollen bitteschön bei Krankheit in Zukunft für Vertretung sorgen.
Und wenn sie das nicht wollen, dann würde ich wohl selbst mit dem LRA telephonieren, Termin vereinbaren und ihnen den neuen Terminzettel in die Hand drücken, fertig. Da geht es schließlich um ein Hilfeplangespräch und nicht um ein WünschDirWasKonzert.
Verstehe deinen Ärger, aber es hilft ja jetzt nichts.
Alles Gute und nicht den Kopf in den Sand stecken. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe Plan Gespräch

Antwort von Jennjenn am 13.02.2017, 12:48 Uhr

Danke für eure Ratschläge,tut gut
werde des Erzieherin das jetzt auch beim abholen so mitteilen ansonsten hat sich die Sache erledigt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe Plan Gespräch

Antwort von HSVMarie am 13.02.2017, 14:18 Uhr

Auch wenn es eine stellvertretende Leitung gibt, finde ich schon, dass es Gespräche gibt, die man schlecht delegieren kann. Kommt natürlich drauf an wie sehr alle Beteiligten an einem Strick ziehen. Wollen alle das gleiche, kann man durchaus sagen, macht die Stellvertretung. Ist es etwas komplizierter, die Eltern unkooperativ und stur weil sie die Meinung der Kita absolut nicht nachvollziehen oder halt einfach auf einem Auge blind sind, kann die Stellvertretung solche Gespräche nicht unbedingt leiten. Zu solchen Gesprächen gehört auch ein bisschen Vorbereitung.

Bei einem wirklich wichtigen Gespräch, würde ich mich als Leitung wenn möglich halt zu diesem Gespräch schleppen und danach wieder nach Hause gehen. Eben weil das blöd ist, so einen Termin abzusagen. Die Kita sollte jetzt aber auch kooperativ sein und dann einen Ausweichtermin am Nachmittag anbieten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe Plan Gespräch

Antwort von Johanna3 am 13.02.2017, 16:13 Uhr

Ist aber spontan auch schwierig, da die Stellvertretung im Gruppendienst oft dringend benötigt wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe Plan Gespräch

Antwort von Jennjenn am 13.02.2017, 18:15 Uhr

die Stellvertretung ist wohl auch die Erzieherin meines Sohnes und sie War ja eh mit eingeplant von dem her viel Zirkus um sich wichtig zu machen dafür ist die Leitung leider bekannt und die situation ist zwischen uns eh etwas fest gefahren weil sie ständig versucht ihren Willen durch zu setzten und ich eben nicht alles mit mir machen lasse das passt ihr nicht
werde mal sehe wie es weiter geht und dann natürlich nochmal Info geben
ist halt nur schade für meinen kleinen für den es echt wichtig wäre!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hilfe Plan Gespräch

Antwort von EarlyBird am 13.02.2017, 19:44 Uhr

Naja das stimmt, insofern die Leitung selbst eine Gruppe leitet. Aber selbst wenn, dann wäre sie bei Gesundheit auch nicht da, sondern im Gespräch und müsste vertreten werden. Und da kommt noch der glückliche Unstand hinzu, das das Kollegium sowieso auf ihre Abwesenheit eingestellt war und somit auf Vertretung vorbereitet sein müssten.

Verstehe also deinen Hinweis nicht wirklich.
Mal ab davon: Es handelt sich um ein Hilfeplangespräch welches i.d.R. nicht länger als ein bis zwei Stunden dauert. Elterngespräche werden auch nur bei "Personalnotstand" abgesagt (sind nebenbei bemerkt oft weniger dringlich als ein enorm wichtiges Hilfeplangespräch).
Und wenn tatsächlich der Grund für die Absage "Personalnotstand" gewesen wäre, dann wäre es wohl auch so formuliert worden und nicht das es "nur" mit der Leitung geht.
Da frage ich mich aber schon: was soll das?
Und bzgl Personal: ich lese nur das die Leitung krank ist, da wird es aber schwierig einen Termin zu finden wenn nicht mal einer im Kollegium fehlen darf um Zeit für ein "geplantes" max. 2 Std Gespräch zu organisieren..
Wäre die Begründung von Seiten des Kigas "Personalnotstand" gewesen, wäre meine Antwort auch anders ausgefallen.

Was auch ganz wichtig ist: es handelt sich bei der Mutter um eine berufstätige, Alleinerziehende Mutter - welche sehr wahrscheinlich ohnehin jeden einzelnen Urlaubstag dringend für die Kigaschließtage benötigt!
ICH wäre stinkesauer und enttäuscht von dem Kiga und der Leitung.
Selbstverständlich kann man die wichtigen Inhalte deligieren, eine Entscheidung über Maßnahmen kann auch ein paar Tage darauf erfolgen. Es geht jedoch darum, das jemand vom Kiga vertreten ist, das Kind/die Situation kennt und die Gruppenerzieherin des Kindes im Gespräch vertreten kann. Doch die Gruppenerzieherin ist ja noch nicht mal krank und wäre anwesend gewesen! Ich finde das ziemlich ärgerlich und verstehe es auch nicht. Sorry! Die Mama verstehe ich aber sehr gut und ich hoffe sie boxt sich durch und steckt den Kopf nicht in den Sand. Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Gespräch im Kindergarten

Hallo zusammen, wir haben eine 2 Jahre alte Tochter die seit 4 Monaten in eine Kinderkrippe geht. Heute waren wir zu einem "Entwicklungsgespräch". Wo man folgende Dinge bemängelt hat: - Die Kleine Esse nicht perfekt mit Messer und Gabel !Sie spielt mehr mit dem Besteck. ( ...

von djsilence 13.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gespräch

Eingewöhnung die dritte - das gemeinsame Gespräch (so früh) hat gut getan!

An alle die es interessiert: nachdem wir ja ein gutes Gespräch mit seinen Gruppenerziehern hatten, liefen die letzten Wochen gut. (Anders als ich es erwartet hatte, aber ganz individuell auf mein Kind abgestimmt!) Weil das die Frage zwischendurch war: wir sind eine KiTa mit ...

von seidner 12.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gespräch

Kindergarteneingewöhnung die zweite - wurde für Do zum Gespräch bestellt. Hilfe.

Ich brauche nochmal euren Rat / Gerne auch von Erziehern Jetzt war es die letzten Tage (Fr. und Mo.) so, dass ich irgendwann aus der Gruppe herausgegangen bin und im Flur gesessen habe und es keinerlei Schwierigkeiten von meinem Kind gar. - Er hat wohl nicht nach mit ...

von seidner 19.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gespräch

Gespräch im Kiga mit Erzieherin

Im Kindergarten meiner Tochter (fast 6) wünschen die Erzieher immer ein Gespräch mit einem Elternteil noch vor den Weihnachtsferien. Ich war am Freitag dann im Kindergarten beim Gespräch. Das Gespräch war gut, die Erzieherin beschrieb meine Tochter so, wie sie zu Hause auch ...

von DieMüllerin 14.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gespräch

Heute Gespräch

Hallo, wer sich erinnert, heute war unser KiGa Entwicklungsgespräch. Lt. seiner Bezugserzieherin ist er ein schlauer Kerl, weiß viel, merkt sich enorm viel, kann sich übermäßig gut sprachlich ausdrücken, malt Bilder mit sehr vielen Details (Männchen z.B. mit Milz und ...

von sojamama 05.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gespräch

Gespräch mit Ergotherapeutin / Heilpädagogin oder wie auch immer

Hallo, mein Sohn ist knapp 5, geht seit 2 jahren in den kiga, er ist pfiffig, macht alles mit, ist aber ein echter "feger", der immer 120% gibt. jetzt ist er in einer gruppe, die seit letztem jahr die u3-kids nimmt, in seinem alter ist gar kein junge, 2 sind jetzt 6 und kommen ...

von sonne2013 18.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gespräch

Morgen Gespräch mit Gruppenleitung und Kindergartenleitung

hey, ja ich habe morgen endlich ein gesprächstermin mit der Kindergartenleitung und der gruppenleitung bekommen. bezüglich des berichtes der heilpädagogin. bin schon sehr aufgeregt und bin grad schon mit einer freundin so n paar formulierungen durchgegangen, damit ich ...

von crazysunshine 06.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gespräch

zum Gespräch geladen

Hallo Meine kleine ist nun 1 1/2 Jahre und geht seit Juni in den Kindergarten. Die Eingewöhnung hat super geklappt. Und seit paar Wochen will sie nur noch auf dem arm bei den Erzieher. Sie weint dann nur wenn sie keiner auf den arm nimmt. Was soll ich da machen? Liegt es ...

von bienehh1984 22.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gespräch

Hatte heut wieder ein Gespräch

Sorry fürs Thema, Reg mich nur drüber auf. Das Thema: die Konsistenz des großen Geschäfts meines Sohnes. Ich wurde schon des öfteren angerufenen, ich solle ihn bitte abholen, da er Durchfall hätte und in die Hose gemacht hat. Dazu muss ich sagen, dass kein Sohn (noch 3) ...

von chrisy1205 28.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gespräch

Gespräch bzgl. Sturz vom Klettergerüst (s.u.)

Hallo, Heute Morgen fand das Gespräch mit der Kitaleitung und der Gruppenleiterin bzgl. des Sturzes unserer Tochter vom Klettergerüst statt und ich bin nun noch geschockter über das was passiert ist. Und ich weiß nun gar nicht mehr was ich tun soll... Einerseits bin ich froh, ...

von sunnybaby09 17.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gespräch

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.