Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von LittleOne am 11.09.2020, 10:50 Uhr

Frühstück in der KiTa

Moin, moin ihr lieben,

wir haben zur Zeit ein richtiges Problem mit unserer Kita was das Frühstücken angeht. Alle ungesunden Lebensmittel sind verboten.
Vorneweg weder ich noch mein Sohn hat Übergewicht oder Karies, also bitte nicht gleich verurteilen!
Mein Sohn ist sehr dünn und ein schlechter Esser, er isst zwar alles, aber er mag einfach schon von Klein auf nicht gern essen. Mittags geht es, den Rest des Tages ist es ein Kampf. Neuerdings verbietet unsere Kita ungesunde Lebensmittel, keine Marmelade, deine Milchschnitte etc, nicht mal selbstgemachten Aufstrich. An sich sehe ich ja ein, was der Sinn dieser Maßnahme ist, aber auch in einer gesunden Ernährung ist Zucker mal erlaubt, zb trinke ich ja auch mal Zucker im Kaffee oder esse ein Rosinenbrötchen. Es ist alles eine Frage der Menge und der Häufigkeit. Warum sollte man Sohn, dann nicht zumindest eine Milchschnitte oder ein Marmeladenbrot vormittags essen dürfen, wenn er a morgens ein gutes gesundes Frühstück bekommen hat und b es einfach gern mag.

Ich fühle mich von der Kita bevormundet. Ich als Mutter bin doch für eine gesunde Ernährungserziehung zuständig. Wenn ein Kind zb nur vormittags in der Kita gesund ist und ansonsten Fastfood, es hilft es doch nicht andere mit "normalen" Essgewohnheiten zu bevormunden.

 
19 Antworten:

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von pauline-maus am 11.09.2020, 12:14 Uhr

ich sehe das nicht als bevormundung, sondern als eine regel an einem ort, wo viele menschen zusammentreffen.
solche regeln gibt es überall im leben und das ein leben lang.
privat könnt ihr doch essen ,wie ihr mögt, da krätzscht euch doch keiner rein.
dir bleibt nur : anpassen oder eine andere einrichtung suchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von JakobsMutti am 11.09.2020, 13:22 Uhr

Ich finde die Regelung völlig in Ordnung.
Ein Marmeladenbrot (wenn es denn Vollkornbrot ist) kann man ja noch irgendwie durchgehen lassen, aber eine milchschnitte täglich zum Frühstück ist eben nicht mal eine milchschnitte, sondern in meinen Augen eine Süßigkeit und hat auch keinen Nährwert.

Ich glaube euer Problem, ohne euch zu nahe treten zu wollen, ist Haus gemacht. Euer Sohn isst wahrscheinlich so schlecht (obwohl ich dieses Wort -schlechter Esser- echt doof finde), weil er ganz genau weiß, dass er am Ende ja doch das ungesunde bekommt, wenn er nur lange genug nichts isst.

Es gibt so viele tolle Alternativen, naturjoghurt mit Obst und Haferflocken, Mandelmus aufs Vollkornbrot, wenn’s denn süß sein muss. Essen ist Gewöhnungssache. Das ein Kindergartenkind so auf ein Marmeladenbrot oder eine milchschnitte pocht, heißt ja irgendwie, dass die Kita die richtigen Maßnahmen ergreift.

Zucker ist ein wichtiger Energielieferant, gerade am Morgen - aber wichtig ist, um welche Art von Zucker es sich hierbei handelt.

Ich bin kein Gegner von Süßigkeiten, aber sie sollten niemals Mahlzeiten ersetzen und für mich ist eine Milchschnitte oder ein Marmeladenbrot etwas besonderes, wie ein Stück Kuchen oder Schokolade/Gummibärchen.

Vllt solltest du nochmal mit der Kita sprechen und dich schlau machen, was es für Alternativen gibt. Das ist für euch als Familie und für deinen Sohn sicherlich ein Gewinn und keine Bevormundung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von Itzy am 11.09.2020, 14:45 Uhr

Ich sehe das Problem nicht. Es gibt zig Sachen die Kindern schmecken. Wir sind eine Waldkiga. Da gehen aufgrund von Wespen die Regelungen aktuell noch viel weiter... Und niemand sagt bei uns was. Die Eltern sind kreativer geworden, fertig. Wenn ich nur mal überlege was es am Trockenobst gibt, Müsli, Kraftkugeln... Und dann alles an Gemüse,Salat in allen Variante, Brot/Brotchips, Pizzaschnecken, kalte Quiche, selbst Nudeln mit Pesto haben einige mit. Käsewürfel.... Mag davon dein Sohn gar nichts? Und ich sehe Ernährungslehre durchaus als Aufgabe der Kitas an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von BB0208 am 11.09.2020, 15:16 Uhr

Also Milchschnitte ist kein Frühstück. Es sind hohle Kalorien mit Unmengen Zucker und dass der Kindergarten das nicht möchte, sollte verständlich sein.
In unserer Kita essen nahezu alle Kinder herzhaft am Morgen. Ein paar Familien (ua wir) sind süße Frühstücker. Für die Kinder gibt's Marmelade, Honig,....auch mal Müsli.
Nutella ist nicht gewollt - damit kommen alle klar.
Ich würde nochmal nachfragen, ob ein Marmeladen- Vollkornbrot nicht in Ordnung wäre.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von Summer80 am 11.09.2020, 15:49 Uhr

Wenn du schreibst, dass du es in Ordnung findest, weil dein Sohn morgens schon ein gesundes Frühstück hatte, ist es doch ganz einfach: du tauschst die Mahlzeiten. Dann frühstückt er bei dir morgens Milchschnitte und Marmeladenbrot und nimmt das gesunde Frühstück mit in den Kiga. Dann bleibt doch alles gleich, die Reihenfolge wird nur getauscht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von joversi am 11.09.2020, 19:11 Uhr

krätzscht? - grätscht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von pauline-maus am 11.09.2020, 21:47 Uhr

Ruhig Blut...von blutkrätzsche kommend, nicht nicht das mit den Beinen auseinander klaro?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von WonderWoman am 12.09.2020, 10:54 Uhr

https://de.m.wiktionary.org/wiki/Blutgrätsche

https://www.mundmische.de/bedeutung/8212-Hohlbirne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von Johanna3 am 12.09.2020, 11:11 Uhr

Milchschnitte ist ähnlich nahrhaft wie Marzipantorte. Findest du es nicht auch ungerecht, wenn dein Sohn in der Kita Süßigkeiten futtert - während die anderen Kinder Obst, Gemüse und Vollkornbrot essen?

Wenn er schon zum Frühstück naschen darf, dann lass ihn das wenigstens zu Hause tun.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von pauline-maus am 12.09.2020, 12:51 Uhr

kannst du mal bitte gehen ...du stöhrst, wenn du nichts zum thema beitragen möchtest

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von WonderWoman am 12.09.2020, 14:43 Uhr

Ich störe dich, weil ich recht habe. Darauf kommst du nicht klar.

Stören schreibt man übrigens ohne h.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von pauline-maus am 12.09.2020, 15:11 Uhr

"damit" sagt man hierzulande in diesem kontext, nicht darauf

und klar muss ich mit dir nicht kommen , den du bist ja nicht wirklich existent , nur ein phantsy name in den weiten des internets

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von Monroe am 12.09.2020, 18:00 Uhr

Dein Sohn isst also morgens Zuhause ein gesundes Frühstück? In der Kita soll er es aber nicht, weil er es nicht mag?
Wenn du gesundes Frühstück mitgibst dafür Zuhause eben Marmelade oder was auch immer gibst, ist dasProblem dich gelöst!?

Ich kann mir zwar nicht vorstellen,dass dein Sohn morgens wirklich gesund isst,denn er mag es ja nicht, wie du selbst schreibst und du wirst es ihm wohl auch nicht reinprügeln, aber das lassen wir mal so stehen.
Nimm den Kita als Chance, nicht als Kampf. Er hat dort die Möglichkeit gesundes Essen kennenzulernen und zu mögen. Es kann ein Wurstbrot oder Käse sein, Obst, Gemüse, Müsli, Joghurt, da gibt es so viel. Und du kannst mir nicht sagen,dass dein Kind das nicht essen würde. Zumal alle anderen Kinder dort auch ihr gesundes Frühst7ck auspacken und essen. Die Gruppendynamik solltest du nicht unterschätzen.
Traurig aber wahr,gäbe es im Kindergarten nicht diese "Vorschrift" würden sich manche Kinder nur von Süßigkeiten, Chips und Fastfood ernähren. Vielleicht trifftdas bei euch nicht zu, aber bei anderen könnte es so sein. Wenn sie deinem Kind nun Milchschnitte und Co erlauben, müssen sie es allen erlauben. Dein Kind fügt sich dort in eine Gruppe ein und an die geltenden Regeln muß man sich halten.
Ich verstehe solche Aufreger immer nicht. Andersrum würde ich es verstehen. Bei derBitte um GESUNDES, kann ich das wirklich nicht nachvollziehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von kati1976 am 12.09.2020, 20:24 Uhr

Wenn dir die Regeln in der Kita nicht passen dann musst du dein Kind zu Hause lassen

Was ist so schlimm daran gesundes mitzugeben? Warum gibt man dem Kind eine Milchschnitte mit?


Dein kind kann zu Hause soviel süßes essen wie es mag in der Kuta geht das nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von LittleOne am 12.09.2020, 21:25 Uhr

Ich danke euch, für eure Antworten. Ich glaube, meine Frage würde etwas falsch verstanden: wir frühstücken um 7 Uhr, da isst er ein Brot und Wurst oder Käse und einen Joghurt mit Apfelmus. Um kurz nach 9 hat er dann keinen Hunger/Appetit im Kindergarten. Da er seitens der Kita aber noch mal Essen soll, habe ich versucht ihn dich Dinge die er sehr gern mag zum Essen zu "zwingen", ein Marmeladenbrot isst er auch, wenn er keinen Hunger hat gern zb. Um 12 Uhr gibt es dann in der Kita Mittag.
Er soll also essen, obwohl er keinen Hunger hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von sunnydani am 13.09.2020, 9:45 Uhr

Dass er essen soll, obwohl er nicht mag, finde ich schlimmer. Da würde ich ansetzen und versuchen mit den Erzieherinnen zu sprechen, dass kein Kind zum Essen gezwungen werden darf.

Mein Großer hat immer wieder mal nichts im Kiga gegessen und das war absolut kein Problem. Mitgeben würde ich auch nur gesunde Sachen, wenn sie nicht gegessen werden, da kein Hunger, dann ist das eben so.

Vielleicht kannst du Müsli z. Bsp. ungesüßte Cornflakes oder Haferflocken oder Trockenobst oder ein paar Obst- und Gemüsestücke einfach nur zum Knabbern mitgeben. Das geht auch ohne Hunger und sättigt auch nicht so.

Gerade wenn ein Kind keinen Hunger hat und nichts braucht, finde ich es nicht sinnvoll, es mit unnötigen Kalorien voll zu stopfen.

Meine Kinder dürfen auch naschen, aber in den Kiga gibt es trotzdem nur Gesundes. Zugang zum Naschen gibt es eh schon immer öfter überall, da muss nicht schon im Kiga jeder Süßigkeiten mithaben und sich damit vollstopfen, deshalb finde ich so eine Regelung nicht schlecht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von Johanna3 am 13.09.2020, 12:35 Uhr

"Er soll also essen, obwohl er keinen Hunger hat."

Da solltest du dringend mit der Erzieherin sprechen. Denn das tut niemanden gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von velovos am 15.09.2020, 13:53 Uhr

Es juckt mir in den Fingern diesen Satz zu korrigieren...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frühstück in der KiTa

Antwort von Felica am 15.09.2020, 18:06 Uhr

Wo ist das Problem? Dann gibt es die milchschnitte halt nachmittags daheim.

Ich weiss nicht wie man überhaupt auf die Idee kommt siwas als Frühstück zu bezeichnen. Oder als Mahlzeit überhaupt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Frühstück und Vesper in der Kita

Hallihallo in die Runde Meine kleine Tochter (3 Jahre) ist fast gar kein Obst und Gemüse, ganz schweres Thema obwohl wir als Eltern und auch die große Schwester es gerne essen. Meine Frage habt ihr ein Tipp was man ihr dann trotzdem gesundes mit in die brotbüchse tun kann? ...

von Madel8607 01.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Frühstück

Kein Frühstück in der Kita

Hallo, wie läuft es mit dem Frühstück bei euch im Kindergarten? Bei uns müssen die Kinder selbst entscheiden, wann und ob sie Frühstücken. Mein Zwerg wechselt bald mit knappt 3 von der Krippe in den Kita Bereich. Ich glaube nicht, dass er das schon hin bekommt. Er geht ...

von VerenaSch 27.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Frühstück

Frühstück & Vesper für die KiTa???

Hallöchen zusammen, gestern war ich mit meiner kleinen in unserer KiTa und als ich zu Hause war, kamen mir natürlich doch noch ein paar Fragen, ich hoffe ja, dass ihr mir hier vielleicht weiterhelfen könnt! Was gebt ihr euren kleinen (1 Jahr) mit in die KiTa zum frühstück ...

von PumpkinPatch 17.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Frühstück

Welche Frühstücksdose nutzt ihr?

Guten Morgen. Frage steht oben. Mein Sohn darf ab Mitte August mit dem Kiga anfangen und die Aufregung steigt bei uns von Tag zu Tag. Jetzt wollte ich schonmal die Sachen kaufen die er alle laut Kiga dort braucht. Aber von der Auswahl an Boxen bin ich ehrlich gesagt erschlagen. ...

von SchnettKugel86 01.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstücksdose

Anscheinend hat es bei uns in der Kita überhand genommen, dass bei einigen Kindern ständig süße Sachen in den Brotdosen waren, obwohl diese eigentlich in der Brotdose verboten sind (Marmelade, Honig und Nutella auf Toastbrot, sowie Fruchtzwerge, Milchschnitte & Co). Das finde ...

von bellis123 27.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück im Kindergarten

Hallo, Ich möchte gerne mal eure Meinung hören. Im Kindergarten von meinem Sohn wir vorgegeben dass die Kinder nur gesundes Frühstück mitbringen dürfen. Also kein nutella,honig,pudding etc. Nun ist es so das er schon öfter erzählt hat dass welche pfannkuchen,kekse oder ...

von Mericarol 19.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Kind möchte im Kindergarten nicht Frühstücken weint sehr stark

Hallo liebe Mamis brauche dringend rat, habe heute morgen mein Sohn (4,5 ) in den Kindergarten gebracht, als er mitbekommen hat das sie im Gruppenraum gemeinsam frühstücken hat er wieder angefangen zu weinen, jedes mal wenn im Gruppenraum gefrühstückt wird weint er sehr stark ...

von patio 12.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück im Kindergarten

Hallo zusammen Ich hätte mal ein paar kurze Fragen an diejenigen, bei denen sich die Kinder das Frühstücksbrot im Kindergarten schmieren können. 1. Wie wird es finanziert? Wird Geld eingesammelt oder bringen Eltern abwechselnd Frühstückslebensmittel mit? 2. Helfen ...

von JaMe 05.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück für Krippenkind

Hallo, habt ihr Tipps für mich, was man einem Krippenkind als Frühstück mitgeben kann? Das Problematische dran ist, dass das Kind kein Brot, Apfel und alles andere mit fester Beschaffenheit schluckt. Banane, und bestimmte Fruchtschnitten gingen. Brei oder Jogurt wäre eine ...

von Winterkind09 12.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frage zum Frühstück und Turnen

Seit 3 Minaten geht meine Tochter Lisa, 3 Jahre alt in den Kindergarten. Sie freut sich riesig und kann es kaum immer erwarten. Morgens bringe ich Sie um 07:30 Uhr hin und hole Sie um 12:00 Uhr wieder ab. Zum Frühstück möchte Sie Joghurt und Banane essen. Ab und zu eine ...

von Blümle79 06.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.