Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

leichte Blutungen nach Sport (Gewichte-/Cardiotraining)

Liebe Frau Höfel,

ich richte mich mit meinem "Problem" an sie, weil sie meiner Meinung nach, als Hebamme eine recht gute Allgemeinbildung bezueglich "Frauenkoerper" haben (hoffe das klingt jetzt nicht zu seltsam...)

Vorab, ich habe naechsten Montag einen Arzttermin wegem meines "Problems", wollte aber vorab schon mal mehr erfahren falls moeglich.

Also, die Sache ist die:

vor 7 Monaten hatte ich meinen zweiten Kaiserschnitt und ich stille mein Baby noch ca. 3-4 mal am Tag. Allerdings trinkt der kleine nie lange und ich muss auch mit Flaschennahrung "nachhelfen".
Wie dem auch sei. Nach der Nachsorgeuntersuchung hab ich meine Aerztin gefragt, ab wann ich wieder mein Gewichte-/Cardiotraining aufnehmen kann. Ich habe dieses vor der Schwangerschaft auch betrieben. Sie sagte mir, das ich langsam wieder anfagen koennte wenn ich mich bereit dazu fuehle. Ich hab dann also ca. 2 Monate nach dem Kaiserschnitt wieder angefangen und alles hat prima geklappt. Ich betreibe meinen Sport nun schon wieder seit einigen Monaten und immer war alles bestens, bis auf letzten Freitag. Als ich nach meinem Gewichtetraining auf die Toilette bin, hab ich beim Abwichen ganz hellrotes (rosa) Blut am Toilettenpapier gehabt. Ich hab mir erst nichts dabei gedacht und mich "gefreut", das ich endlich meine Periode wieder bekomme. Hab nach der Geburt meine Periode noch nicht wieder gehabt, obwohl ich von Anfang an nie voll stillen konnte. :(
Wie gesagt, ich dachte mir, das ich nun endlich wieder langsam einen Zyklus bekomme. Doch Samstag und Sonntag hatte ich keinerlei Blut irgendwo (Trainigsfreie Tage). Also auch keine Periode im anmarsch... Montag war dann wieder Gewichtetraining angesagt und siehe da, nach dem Training wieder ganz hellrotes/rosa Blut am Papier. Dienstag war Sprotfreier Tag und auch keinerlei Blut. Bis auf den fruehen Abend, da "musste" ich meinen 7 monate alten Sohn eine ganze Weile im Tragetuch rum tragen (waren Einkaufen) und als ich wieder zu Hause war und auf die Toilette musste: wieder dieses hell rote Blut. Heute war KEIN Gewichtetraining, sondern nur Cardio und ich hatte kein Blut am Papier.....Ich weiss echt nicht was das sein koennte. Ich hatte am Freitag bei einingen Uebungen einen leichten stechenden Schmerz in der Narbengegend und mach mir jetzt sorgen, das da was "auf gegangen" sein kann. Koennte das passiert sein??? Nach 7 Monaten??
Ich denke mal nicht dass das Einnistungsblutugen gewesen sind, da es ja immer nur vorkam wenn ich "schwre gehoben" habe.
Ich hatte vor knapp 1 1/2 Wochen mal einen Test gemacht (vor den Blutungen), weil ich staendig muede bin, launisch :-P und auch manchmal krampfartige Schmerzen im Unterleib hatte. Der Test war jedoch negativ.
Mein Mann und ich hatten einmal ungeschuetzten Geschlechtsverkehr. Er hat zwar nicht in mir ejakuliert, jedoch weiss ich das man dennoch schwanger werden kann. Wir wollen irgendwann noch ein drittes Kind, darum passen wir nicht zu 100 % auf. Doch da ich ja meine Periode noch nicht wieder hab kann man ja eh noch nix planen.

Es tut mir so leid das es soooo lang geworden ist.
Ich bin nur einfach etwas aengstlich und ich hab leider erst am Montag den Arzttermin. Konnte ihn auch nicht vorverlegen, da ich keine Schmerzen hab. Ist hier in Kanada alles etwas "bloeder".....

Ich bedanke mich schon mal im voraus fuer Ihre Antword.

Liebe Gruesse

Jay

von Jay83 am 06.09.2012, 05:33 Uhr

 

Antwort:

leichte Blutungen nach Sport (Gewichte-/Cardiotraining)

Liebe Jay,

Menstruationsblut ist in der Regel (wann sonst *grins*) eher dunkel!

Eine hellrote, blassrosa Blutung ist eher ein Hinweis auf eine Einnistung oder ein anderes Problem.

Die Narbe ist nach 7 Monaten verheilt. Da dürfte nichts bluten.

Ich rate Ihnen trotzdem mit dem Training zu pausieren.

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 06.09.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Sport nach Sectio

Hallo Frau Hoefel, da ich sehr gerne jogge, moechte ich so schnell wie moeglich mit dem Sport anfangen. Ich habe vor 3 Monaten in der 28+3 SSW meine Zwillinge zur Welt per Not-OP gebracht. Meine Frage lautet: wann darf ich wieder joggen, wie oft und wie lange? Vor der ...

von MomOfTwins 26.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sport

blutungen

hallo ich wende mich nochmal an sie und hoffe sie können mir tipps geben. Wie ich schon mal berichtet habe habe ich eine placenta praevia und mal mehr mal weniger starke blutungen. Durch die ganzen blutungen und das viele abwischen bin ich jetzt ein bisschen wund und es ist ...

von laura86 07.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutungen

SPORT NACH KS

hallo frau höfel, ich habe vor 2wochen per ks entbunden und würde gern wissen ab wann ich weder sport machen kann um meine alte figur zu bekommen und wie bekomme ich den bauch wieder flach bzw. gibt es irgenwelche mieder wenn der bauch doch bleibt? lg und schönes we ...

von muddi29 28.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sport

4 Wochen nach der Entbindung , noch immer Blutungen

Sehr geehrte Frau Höfel, am 29.6, hab ich daheim ( ungeplante Alleingeburt) entbunden. Hebamme kam nach 3 Stunden ,untersuche mich kurz , den Mutterkuchen auch und natürlich das Baby etwas länger. Bin auch beim Frauenarzt zum USchall gewesen , nach ein paar ...

von 90Biene90 25.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutungen

Sport in der SS

Hallo Frau Höfel, Ich bekomme mein 7. Kind (20 ssw) Die letzte Geburt ist 12 Monate her. Ich habe dolle Schmerzen am Schambein und an den Leisten,was ich eigendlich in jeder Schwangerschaft hatte,da ich eine Blindarm Op hatte und ich vermute dass die Schmerzen durch ...

von kleine_fee 22.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sport

Blutungen hören nicht auf

Hallo, Ich habe am 04.05.12 mein 2. Kind entbunden. Die geburt verlief nach einem blasensprung sehr schnell (3,5std.) ich hatte danach 2 wochen blutigen wochenfluss, eine woche lang gelblichen "glibberfluss" und dann eine woche lang klaren wässrigen ausfluss. Laut meiner ...

von Sandy2108 20.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutungen

Hilfe - zu früh Sport nach KS

Liebe Frau Hoefel, Ich hatte vor 8 Wochen einen KS, seit 4 Wochen mache ich RB im Kurs bei meiner Hebamme. Diese hat mir auch erlaubt wieder Yoga und Pilates zu machen, dabei werden ja auch die Baucmuskeln direkt trainiert. Jetzt lese ich bei Ihnen mit Erschrecken, dass das ...

von Hamburgerin82 01.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sport

sport nach kaiserschnitt

hallo! am 2.4. habe ich per kaiserschnitt meinen sohn geboren! nun möchte ich in etwa 2 wochen ein intensives bauch-fett-weg-training beginnen! ist dies denn nach 10 wochen möglich? die narbe ist gut verheilt und ich fühle mich bereit ;-)! lieben ...

von mimili 31.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sport

Wann Sport nach Kaiserschnitt?

Hallo, ich hatte vor einem Monat einen Kaiserschnitt, die Narbe tut schon lange nicht mehr weh ich habe auch keine Beschwerden, die Ärzte im Krankenhaus und meine Hebamme waren mit der Heilung sehr zufrieden, leider ist meine Hebamme jetzt noch im Urlaub. Der Wochenfluss ist ...

von Tycoonia 29.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sport

blutungen in der 25. schwangerschaftswoche

liebe frau höfel, ich bin gerade am Anfang der 25. schwangerschaftswoche. vor drei vier tagen hatte ich eine blasenentzündung, war sowohl beim hausarzt als auch beim frauenarzt. zum glück konnte ich die blasenentzündung mit ausreichend trinken und warmen baden nach zwei tage ...

von blümchen23 31.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutungen

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.