Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Curry

HAllo,

erst einmal frohe Ostern.

Ich bin jetzt in der 37.SSW. Gestern abend gab es bei uns Curryhuhn zu essen.
5 Stunden später habe ich stärkere Wehen im 5 Minutenabstand bekommen. Nach 4x wurde es immer weniger und nach einer Stunde war der Spuk vorbei.

Kann das Curry das ausgelöst haben?

Meine Senkwehen hatte ich bereits vor 2 Wochen und das Köpfchen sitzt auch schon fest.

Es ist jetzt meine 2.SS, bei meinen Sohn hatte ich einen vorzeitigen Blasensprung (36+2).

Vielen Dank!
Claudia

von hurra!! am 20.04.2003, 18:46 Uhr

 

Antwort:

Curry

Liebe hurra!,

Curry zur Geburtseinleitung wäre mir neu! Aber vielleicht ein anderes Gewürz im Rezept!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 21.04.2003

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.