Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Bryophyllum 50% ab PU

Guten Abend,
ich werde am Freitag meinen Transfer (IVF) haben. In welcher Dosierung (zur Unterstützung der Einnistung ) würden sie mir das Medikament empfehlen? Ab wann?Es handelt sich um das Pulver von Weleda.
Vielen Dank für Ihre Mühe
Mit vielen Grüßen,
Fleur 3

von Fleur 3 am 19.04.2017, 19:35 Uhr

 

Antwort:

Bryophyllum 50% ab PU

liebe Fleur,

Sie können jetzt schon dreimal täglich eine Messerspitze tägl. nehmen.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 19.04.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Wie lange ist Bryophyllum haltbar

Hallo In meiner ersten Schwangerschaft vor 3 Jahren sollte ich das Medikament Bryophyllum 50% 20g n1 wegen frühzeitigen wehen nehmen. Nun bin ich wieder schwanger in der 18. Woche und habe wieder mit frühzeitigen Wehen zu tun meine Frauenärztin rät mir das Medikament wieder ...

von Sandi271 07.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bryophyllum

Bryophyllum und Aurum/ Lavandulae aetheroleum/Rosa

Guten Tag Frau Höfel Ich bin nun bei 38+3 und kann oft nicht mehr gut schlafen, vorallem mache ich mir Nachts dann viel zu viele Gedanken und Ängste. Ich war einmal in einer antroposophischen Klinik und habe von daher noch Bryophyllum/ Conchae 26%/10% Pulver und Aurum ...

von Fleischtiger 31.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bryophyllum

Tokoöl, Tokotee, Bryophyllum kombinieren

Liebe Frau Höfel, Ich bin mit Drillingen schwanger aktuell 29+1 SSW und liege seit 3 Wochen im Krankenhaus aufgrund einer Cervixinsuffizienz ( Verkürzung von 4,3cm auf 2,3 cm innerhalb einer Woche). Der Grund warum ich mich im Krankenhaus vorgestellt habe waren die ...

von lisa3010 09.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bryophyllum

Bryophyllum mit Famenita 200 mg?

Sehr geehrte Frau Höfel, ich habe von meinem Frauenarzt Famenita 200 mg, (1x täglich 1 Kapsel)verschrieben bekommen, da ich eine kurze zweite Zyklushälfte habe und eine frühen Abgang hatte. Diesen Monat habe ich ab Eisprung Bryophyllum Globuli 3x5 genommen aber kein ...

von Inunzik 21.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bryophyllum

Bryophyllum in der 12. SSW?

Liebe Martina Höfel, ich befinde mich in der 12. SSW und nehme seit dem Eisprung Bryophyllum (morgens und abends jeweils ca eine Messerspitze). Ist das zu viel von der Menge, kann das geschadet haben oder ist das so in Ordnung? Vielen Dank und viele ...

von Koschka24 18.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bryophyllum

Bryophyllum und Uterogest sinnvoll?

Liebe Frau Höfel, ich bin in der 17. SSW mit Zwillingen schwanger und habe tw. frische und tw. alte Blutungen sowie Kontraktionen, die ich im Bauch und im Rücken spüre. Ich bekomme Uterogest 1x täglich 2 Stück und nun auch noch von der Klinik Bryophyllum. Kann ich beides ...

von HeleneJulius 17.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bryophyllum

Bryophyllum wie lange?

Liebe Frau Höfel, ich nehme Abends eine Messerspitze Bryophyllum seit der Punktion. Nach Scrating und IVF bin ich nun bei 5+4. Ich nehme zusätzlich morgens Prednisilon, mittags 100 ASS und spritze abends Clexane 40. Utrogest 2x3 plus Abend 2 oral. Wie lange kann ich das ...

von Sasuu 14.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bryophyllum

Ovaria Comp& Bryophyllum

Sg Frau Höfel Ich hatte Dienstag (15 Zyklustag) einen positiven Ovu und habe die weiteren Tage noch getestet. Bis heute ist der Ovu positiv. Gestern war ich beim Arzt (Kontrolle) der meinte schlechte Sichtbedingungen aber einen Follikel sieht er nicht(mehr). Er meinte ...

von stephanie-80 16.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bryophyllum

Eisprung ausgeblieben - wegen Bryophyllum?

Liebe Frau Höfel, vielen Dank für die Antwort! Das beruhigt mich schon mal. Meine Temperaturkurve ist nämlich auch kaum gestiegen und mein Schleim ist ziemlich unauffällig. Welches Mittel würden Sie denn generell empfehlen, um den Zyklus zu unterstützen? Mönchspfeffer und ...

von Elilly 28.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bryophyllum

Eisprung ausgeblieben - wegen Bryophyllum?

Hallo Frau Höfel, ich habe jetzt fast ein Jahr mit leichten Blutungen in der 2. Zyklushälfte zu kämpfen gehabt ohne hormonelle Ursache (laut Frauenarzt). Wir haben daher im Oktober eine Teilausschabung (nur an 2 Stellen in der Gebärmutter zum testen) gemacht und eine ...

von Elilly 23.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bryophyllum

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.