Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Badefrosch am 27.04.2016, 13:07 Uhr

Wie anspruchsvoll ist die 2. Klasse im Vergleich zur 3. Klasse (Bayern)?

Unser Sohn hatte vor 2 Jahren einen Gesamt IQ von 87 + eine Sprachentwicklungsverzögerung, weswegen er derzeit eine Diagnoseförderklasse besucht mit derzeit 10 Kindern.

Logopädisch ist er austherapiert, der aktuelle Gesamt IQ ist bei 102, im Teilbereich Rechtschreibung wurde eine isolierte Rechtschreibstörung festgestellt, das Lesen ist nicht betroffen.

Er hätte die Möglichkeit zum Schuljahreswechsel in die 2. Klasse Regelgrundschule zu wechseln oder erst in einem Jahr in die 3. Klasse. Die Regelgrundschule ist eine Inklusionsschule mit max. 25 Kindern in der Klasse, 4 Lehrern von seiner Förderschule, sowie Förderstunden für LRS Kindern (mit Attest).

Sorgen bereitet uns derzeit, dass er recht langsam schreibt, was lt. Kinderpsychiater durch einen Nachteilsausgleich in Tests in Form von mehr Zeit + sanftere oder keiner Benotung der Rechtschreibleistung kompensiert werden kann. Zudem machen wir uns Gedanken wegen der Klassengröße. Er kennt nur Größen bis 15 Kinder aus dem Kiga und jetzt 10 Kinder aus der Schule.

Was meint ihr, jetzt wechseln lassen in die 2. Klasse oder besser in die 3. Klasse. Seine derzeitige Lehrerin macht nichts in Richtung Rechtschreibung, in den Parallelförderklassen wechseln insgesamt 6 Kinder.

Ich habe mich hier vor Ort mit einer Lerntherapeutin unterhalten, diese empfiehlt jetzt, damit vorhandene Lücken geschlossen werden, da die Förderschüler den Regelschülern nach 5 Jahren ein halbes Jahr hinterherhinken.

Wir sind unschlüssig, da IQ für Regelschule spricht, er in jeder der künftigen 2. Klasse mind. ein Kind aus Kindergartenzeiten kennt und mag.

 
8 Antworten:

Re: Wie anspruchsvoll ist die 2. Klasse im Vergleich zur 3. Klasse (Bayern)?

Antwort von Häsle am 27.04.2016, 14:59 Uhr

Ich würde ihn im September in die 2. Klasse geben. Die Eingewöhnung in die große Klasse fällt ihm bestimmt in der 2. Klasse leichter. Bei allen Kindern, die ich kenne, war die 2. Klasse noch richtig "kuschelig". In der 3. Klasse wird normalerweise angezogen (außer bei meiner Tochter; da überließ es die Lehrerin dem Lehrer der 4. Klasse, die Klasse auf den Stand der Parallelklassen zu bringen; kein Spaß...).

Meine Freundin hat ihren Sohn nach dem Halbjahr von der 3. Klasse Förderschule in die 2. Klasse Regelschule wechseln lassen. Er hatte einen unglaublichen Entwicklungssprung gemacht, was nach der 2. Klasse noch nicht abzusehen war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie anspruchsvoll ist die 2. Klasse im Vergleich zur 3. Klasse (Bayern)?

Antwort von kanja am 27.04.2016, 15:38 Uhr

Ich würde unbedingt in die 2. Klasse wechseln lassen.

Nach meiner eigenen Erfahrung mit 2 Kindern und auch aus Erzählungen von Bekannten kann ich sagen, dass gerade die Schreibmenge und das geforderte Schreibtempo zu Beginn der 3. Klasse im Vergleich zum Ende der 2. sehr stark ansteigt.

Wenn dein Sohn in die 2. Klasse wechselt, hat er immerhin die Möglichkeit, sich erst mal an die anderen Gegebenheiten der Regelschule zu gewöhnen und muss sich nicht gleichzeitig an beides, also an die neue Schule UND an ein höheres Arbeitstempo und -pensum gewöhnen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie anspruchsvoll ist die 2. Klasse im Vergleich zur 3. Klasse (Bayern)?

Antwort von Schatz06 am 27.04.2016, 19:53 Uhr

Würde ihn auch jetzt in die zweite Klasse geben....
Dann habt ihr noch Zeit euch zu gewöhnen.... in der 3. Klasse zieht das Tempo an.
Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie anspruchsvoll ist die 2. Klasse im Vergleich zur 3. Klasse (Bayern)?

Antwort von angelok82 am 28.04.2016, 7:21 Uhr

Auf jeden Fall in die 2. !
Hier war der Übergang von Klasse 2 auf 3 unheimlich schwierig. ... obwohl unsere Lehrerin von Anfang an keinen Kuschelkurs betrieb.
Aber ab der 3. wurde viel mehr auf die Selbstständigkeit Wert gelegt, es hagelte nicht angesagte Tests, die Schreibmenge stieg stark an.
Kommt er in die 2.,so hat er erstmal die Möglichkeit, sich einzugewöhnen, evtl.Versäumtes nachzuholen, Freundschaften zu knüpfen. Einfach in der Klasse ankommen.
Viel Glück!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Der Wechsel in Klasse 2 ist sanfter.....

Antwort von Caot am 29.04.2016, 9:39 Uhr

....ich rede zwar nicht mit bayerischen Erfahrungen, aber hier in BW ist das Schulsystem ja ähnlich. Ich würde ihn also von 1 nach 2 wechseln lassen, nicht in Klasse 3.

Hier war die Umstellung nach Klasse 3, auch vom Schulstoff und den Anforderungen wie Schnelligkeit etc. wesentlich höher.

Für die RS-Störung würde ich einen Nachteilsausgleich beantragen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie anspruchsvoll ist die 2. Klasse im Vergleich zur 3. Klasse (Bayern)?

Antwort von Mehtab am 29.04.2016, 9:56 Uhr

Hallo,

ich würde ihn so schnell wie möglich wechseln lassen, damit er sich in die neue Klasse eingewöhnen kann. Er muss sich ja auch an die neuen Kinder gewöhnen. Das kann er, wie schon mehrfach geschrieben, in der zweiten Klasse viel leichter, das hier noch der Kuschelbetrieb herrscht. In der dritten Klasse geht es dann schon los mit den Diskussionen, wo die Kinder nach der vierten Klasse landen und das ist nicht so gut, wenn er da erst ankommt. So gehört er dann schon zur Klasse und ist fest integriert, wenn der Lehrerwechsel und das andere Arbeitstempo kommt.

Viele Grüße

Mehtab

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wir haben entschieden ..

Antwort von Badefrosch am 29.04.2016, 23:28 Uhr

... nun schauen wir, wie die Klassenleitung reagiert auf unseren Wunsch.

Plan ist nach Pfingsten 2 Wochen zu schnuppern und ggf. kann er bleiben, wenn es passt. Hatte dann im besten Fall 6 bis 8 Wochen 1. Klasse Regelschule zur Eingewöhnung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wir haben entschieden ..

Antwort von kanja am 30.04.2016, 9:33 Uhr

Das klingt sehr gut und ich drücke deinem Sohn die Daumen, dass es ihm gut geht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

englisch 2. klasse ...schon probleme

hallo, mein kind geht in die 2. Klasse in NRW und hat seit einem Jahr englisch. nun kam es gestern heim und war traurig, weil es die uhrzeiten nicht konnte. ich fragte abends mal die zahlen ab, die es gar nicht konnte. frage: ist das schon schlimm? ich weiß ja gar nicht ...

von hanfri 25.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Lernzielkontrollen/Proben online? Bayern 3. Klasse

Hallo in die Runde, Ich habe mal online nach Übungsblättern und auch Proben/Lernzielkontrollen gestöbert. Es gibt ja einiges an Material, teilweise auch richtige Proben, die man sich - teilweise gegen Gebühr oder bei Mitgliedschaft - herunterladen kann. Hat jemand von euch ...

von Wurzelzwerge 22.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Mobbing in der 2. Klasse

hallo, unsere tochter geht in die 2e klasse einer grundschule. sie ist die kleinste und jüngste aus der klasse. 4 jungen aus der klasse mobben sie. auf dem schulhof wurde sie mehrfach getreten und auch schon geohrfeigt. mit der lehrerin habe ich gesprochen, da passiert ...

von silke21 09.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Musik, 3. Klasse (Hessen): Stoff der Klassenarbeit?

Unterlagen, Arbeitsblätter gibt es nicht...mein Sohn meint, sie singen eigentlich nur...das “eigentlich nur“ wird gewisse Wissensinhalte unterschlagen haben, die für ihn als Bedeutungslos abgelegt worden sind ... Nun treibt mich doch die Neugier. Was wurde bei euren Kindern ...

von Mutti69 30.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Versteht Aufgabenstellung nicht 2. Klasse

Hallo. Mein Sohn 2.Klasse versteht in Deutsch oft die Aufgabenstellung nicht und weiss dann nicht, was er machen soll. Sie haben ein Arbeitsheft (Sprachfreunde) und dort kommt er oft nicht klar und hatte dadurch jetzt schon zweimal eine schlechte Note. Wenn ich ihm erkläre, was ...

von babymieze 22.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Umfrage: Wieviel Selbständigkeit in Schulangelegenheiten in 3. Klasse

Hallo zusammen! Ich würde gern wissen, wie selbständig eure Jungen und Mädels in Schulangelegenheiten sind. Haben eure Kinder immer selbst im Blick was noch erledigt werden muss ? Ich meine damit solche Sachen wie: - daran denken, einen Aufgabe zu beenden und sich dafür ...

von vomGlückgefunden 01.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Elterngespräche 3. Klasse

Hallo, gibt es bei euch regelmäßig Elterngespräche? Oder nur nach Wunsch? Bei uns war es in der 1. und 2. üblich, dafür gab es noch keine Noten im Zeugnis (nur Ende der 2. Klasse). In der 3. Klasse verlässt uns jetzt die Klassenlehrerin (geht in Rente). Deshalb hätte ...

von Rapunzelchen 25.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Dauer Klassenarbeit Mathe 3. Klasse - schockiert! NRW

Hallo zusammen, weiß jemand wie lang Klassenarbeiten in Mathematik in der 3. Klasse dauern dürfen? Im Internet kann ich nur verbindliche Aussagen aus dem Schulgesetz für Haupt- und Realschule bzw. Gymnasium finden. Die letzte Klassenarbeit meiner Tochter hatte einen ...

von jana1406 24.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

VA oder SAS in der 2. Klasse Bayern - wer entscheidet?

Lt. bayrischem Lehrplan Plus darf zwischen Vereinfachter Ausgangsschrift und Schulausgangsschrift entschieden werden. Wer entscheidet das? Die Schule oder der zuständige Klassenlehrer? Das Lehrwerk "Karibu" bietet in der 2. Klasse das Spracharbeitsbuch ja in allen ...

von Badefrosch 21.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Klasse

Frage WG Klassenlehrerwechsel ab der 3. Klasse

Hallo... Vielleicht weiß das jmd hier? Aufgrund von weniger Klassen in unserer GS wird die Klassenlehrerin meines Sohnes nach den Sommerferien für 13 Unterrichtsstunden an eine andere GS gesandt. Daher muss sie die Leitung aufgeben. Jetzt zu meiner Frage: Wird fremd also ...

von Manu0707 27.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.