Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von kuestenkind68 am 03.10.2019, 1:19 Uhr

Wechsel an die weiterführende Schule

Bei NRW G9 und harter Grundschullehrerin: eindeutig Gymnasium ;).

Meine Kinder waren beide auf einer als streng und anspruchsvoll geltenden Grundschule. Empfand ich damals gar nicht so, aber es zeigte sich schon in der 5. Klasse, dass die Kinder von anderen Grundschulen nicht so weit waren wie unsere. Okay, das relativiert sich im Laufe des fünften Schuljahres schnell, aber es erleichtert natürlich den Einstieg.

Mein eher mittelmäßiger großer Sohn hat sich auch mit minimalem Einsatz (und einigen Ausrutschern in Klasse 8 - Pubertätsbedingt) inzwischen in die Oberstufe vorgearbeitet. Und siehe da: es läuft ganz gut bisher: so langsam steigt auch der Einsatz und der Ehrgeiz, denn es geht ja bald um was. Die Kinder wissen recht schnell, dass es nur darum geht, versetzt zu werden, mehr nicht. Warum also mehr tun? ;).

Und da ihr ja auch gsd wieder G9 haben werdet, wird dein Kind das bestimmt schaffen. Wenn die guten Noten ohne großes Lernen zustande kamen sehe ich keinen Grund, es nicht am Gymnasium zu probieren. Ein Kind das sich permanent langweilt, fühlt sich genauso unwohl wie ein Kind, dass überfordert ist...

Und ehrlich gesagt: das Niveau und der Anspruch sind in NRW am Gymnasium wirklich nicht sooo hoch. Jedes Schuljahr frage ich mich, wann es denn endlich los geht mit dem Schulstress, wann das Tempo und das Niveau angezogen wird. Ich hatte ja auf die Oberstufe gehofft, aber bisher (er ist jetzt in der EF - also 10. Klasse im G8) kamen fast nur Wiederholungen des Mittelstufenstoffes, was mein Sohn als langweilig empfindet. Und wie gesagt, er ist kein Überflieger bisher gewesen. Ich bin gespannt, wie die ersten Klausuren jetzt ausfallen werden, aber in der Vorbereitung scheint es nicht anders als in den Jahren zuvor.
Aus meiner Beobachtung schaffen es alle, die lange genug durchhalten und bei denen die Eltern im Problemfall unterstützen können (durch Lernen mit den Kindern oder rechtzeitige Nachhilfe).

Schlechte Rechtschreibung ist kein großes Problem. Zum Teil wird das auch nochmal unterrichtet und vieles verschwindet dann auch im laufe der Jahre, wenn die Kinder sich durch viel Schreiben und Lesen die richtige Schreibweise einprägen. Rechtschreibung könnt ihr doch selbst trainieren. Kauft euch ein passendes Übungsheft und bearbeitet täglich ein bis zwei Seiten... Vielleicht kann die zukünftige Deutschlehrerin da auch Tipps geben. Aus meiner Erfahrung kommt da gute Unterstützung. Erstaunlicherweise sehr viel bereitwilliger und qualifizierter als in der Grundschule.
VIel wichtiger ist gutes Lesen und gutes Leseverstehen. Wenn dein Sohn das kann, dann schafft er das auch am Gymnasium.

Was sagt dein Sohn denn? Wo sieht er sich? Wo möchte er gerne hingehen? Welche Schule gefällt ihm? Was machen die Freunde?

Oder habt ihr alternativ eine gute Gesamtschule in der Nähe? Aber die sollte wirklich gut sein, dass auch die starken Schüler da gut gefordert werden.
Für uns kam die Gesamtschule nicht in Frage, da die hiesige Gesamtschule eher einer Schülerverwahranstalt für alle Schüler die woanders nicht genommen wurden, ähnelt.
Aber es soll ja auch andere Beispiele geben in NRW.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Weiterführende Schule in Nachbarstadt?

Hallo, ich frage mal hier, weil hier ja auch (Grundschul-) lehrer unterwegs sind, die sich evtl. damit auskennen. Weiß jemand, ob es möglich ist, dass das Kind z. B. ein städtisches Gymnasium in der Nachbarstadt besucht, obwohl es in der eigenen Stadt genügend Gymnasien ...

von Oktaevlein 27.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterführende Schule

Übergang weiterführende Schule

Kindgroß hat gestern Zeignis mitgebracht. Empfehlung ist klar, Noten sind sogar besser, als teilweise erwartet (so in Sachkunde habe ich mit 2, 2+ gerechnet, 1- steht auf Zeugnis, oder 1 ins Sport, oder....) Jetzt geht es an Anmeldung. Erste ganze Woche in Februar. Mal ...

von lubasha 27.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterführende Schule

Weiterführende Schule / NRW

Hallo, ich brauch bitte Eure Meinung zum Thema weiterführende Schule. Mein Sohn ist in Klasse 4 / NRW / leistungsstarke Grundschule und Klasse. Sein Zeugnis war unverändert zur Klasse 3: Mathe, Sprachgebrauch, Rechtschreibung und damit Deutsch gesamt: Note 3 alle ...

von betty71 07.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterführende Schule

Weiterführende Schule - Geschwisterbonus?

Erst letztes Jahr hatte ich das "Vergnügen", mich mit den Empfehlungen für die weiterführende Schule und der Anmeldung bei Kind 1 herumzuschlagen, jetzt steht das gleiche Theater für Kind 2 an. Ich hoffe natürlich, daß bei der Anmeldung berücksichtigt werden wird, daß Kind 1 ...

von Eisfee 03.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterführende Schule

Weiterführende Schule - wie entscheidet ihr Euch?

Hallo zusammen, meine Tochter wird nächstes Jahr auf die weiterführende Schule wechseln. Ich habe 2 Kinder, einen Sohn - 7. Klasse G8 Gymn. und wie gesagt eine Tochter. Mein Sohn war ein sehr guter Schüler in der Grundschule. Die 1en und im "schlechtesten Falll" 2en ...

von frauhand 03.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterführende Schule

weiterführende schule - wahl

hallo, ich habe da vielleicht ein luxusproblem und außerdem noch zeit, aber mich wurmt was: mein Kind A ist ist der 3. klasse u hat ein super zeugnis, lauter 1 und 2er, gut mathe eine 3+, das ist nicht ihr fach. ich tendiere für die realschule. doch bei so einem zeugnis mit ...

von hanfri 05.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterführende Schule

Übertritt weiterführende Schule Bayern

Hallo, eine Frage an die Eltern aus Bayern. Übertrittszeugnis 4. Klasse steht an. Durchschnitt ist mir klar. Welche Noten gelten für diesen Durchschnitt? Alle Noten in Deutsch/Mathe/HSU, die seit September geschrieben worden? Mitteilung (ala Halbjahreszeugnis) gab es im ...

von Leeneloop 18.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterführende Schule

Schulrucksack für die weiterführende Schule

Was könnt ihr empfehlen? Viele haben ja den Satch aber den finde ich nicht gut, da er keine richtige Einteilung hat, ich suche einen Rucksack der im Hauptteil mit 2! Fächern hat u dann eben Vortaschen etc Wer hat denn Erfahrungen mit Dakine oder Deuter? Gibt es noch ...

von gasti75 06.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterführende Schule

weiterführende Schule NRW

Wir müssen unser Kind jetzt zur weiterführenden Schule anmelden und wissen nicht genau, was wir machen sollen. Wunsch meines Sohnes ist das Gymnasium, dorthin wo auch schon Kind 1 geht. Sie könnten dann zusammen mit der Bahn fahren. Bei Kind 1 war der Notenschnitt 2,4 mit ...

von Maximus2 03.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterführende Schule

Einschulung weiterführende Schule

Huhu! Ich kann mich erinnern bei mir damals war nur meine Mutter mit (obwohl es Papa, Geschwister, Großeltern und Paten gab ). Jetzt bei meinem Sohn werden auf jeden Fall mein Mann und ich mitgehen. Aber Großeltern&Co.? Wäre bei uns ...

von Lucylu 30.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterführende Schule

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Salus Schlaukraft
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.