Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von AlinasMom am 23.02.2010, 17:34 Uhr

Was denkt Ihr? Mathearbeit 3. Klasse Maßeinheit "gramm (g)" vergessen?

Hallo,

würde gern mal Eure Meinung zur Mathearbeit hören......
Meine Tochter hat in der Arbeit 2 mal vergessen, die Maßeinheit "gramm (g)" zum Ergebnis dazu zu notieren (es war eine Arbeit mit dem Thema: Würfelkörper, g, kg) Das Ergebnis ist korrekt, es wurde durch das fehlende "g" jedoch als falsch gewertet und auch kein Teilpunkt (z. B. halben Punkt) vergeben.

Ich bin wirklich sauer. Die Kinder werden doch total demotiviert.
Ist das jetzt wirklich üblich in der Grundschule? Darf man das nicht mehr mit unserer Grundschulzeit vergleichen?

LG

 
15 Antworten:

Re: Was denkt Ihr? Mathearbeit 3. Klasse Maßeinheit "gramm (g)" vergessen?

Antwort von dhana am 23.02.2010, 17:40 Uhr

Hallo,

naja - es ist halt einfach falsch. Die Maßeinheit ist bestandteil der richtige Antwort.
und wenn jemand nur die Zahl hinschreibt - ja was 10 irgendwas - 10g? 10 kg? 10 Frösche?....


bei uns wird das auch als falsch gewertet.
Da gibt es sogar Punktabzug, wenn die Antwort nicht ausführlich genug formuiert ist, bzw. nicht Unterstrichen ist.
Aber es wird halt auf sehr genaues Arbeiten Wert gelegt und ja auch im Unterricht so geübt.

Und Noten demotivieren sehr viele Kinder in der Grundschule - wegen mir könnte man die auch ganz weglassen.

LG Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was denkt Ihr? Mathearbeit 3. Klasse Maßeinheit "gramm (g)" vergessen?

Antwort von simnik am 23.02.2010, 17:50 Uhr

das hat meiner MINDESTENS einmal in jeder Arbeit vergessen und bekommt die Punkte für das Ergebnis an sich, aber eben mit Punktabzug bei dieser Aufgabe

Darüber meckere ich auch nicht, weil es ist hat ein Fehler. Das Ergebnis als ganz falsch anzusehen, ist schon ganz schon hart.

Wenn deine Tochter trotzden noch eine gute Note hat, würde ich es aber wohl nicht ansprechen.....ist halt Mist

Simnik

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @AlinasMom

Antwort von montpelle am 23.02.2010, 17:55 Uhr

Was soll man denn deiner Meinung nach machen, wenn eine Aufgabe falsch ist ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Früh übt sich..

Antwort von Henni am 23.02.2010, 19:02 Uhr

ich sehe das als MAMA natürlich auch asl "schade, das arme Kind"---aber es wurde dem Kind minimum 1000 mal gesagt...und sie haben auch am Ende ja immer Zeit, alles durchzusehen...wenn man es JETZT in der GS nciht anstreicht sondern erst in der Abschlussprüfung (denn da ist es defitniv auch FALSCH) dann wäre es ja noch fieser, oder??? Also: MERKEN, das Kind soll sich richtig ÄRGERN und dran denken! Und wie gesagt: man sagt es als Lehrer gefühlte 200 mal am Tag...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Früh übt sich..

Antwort von Vio-1 am 23.02.2010, 19:22 Uhr

Hi

Ich finde auch, früh übt sich.
Wenn sich später Erwachsene in ihren Berufe um ne Einheit vertun..... oh wei

Ich sag nur: Ärzte....Architekten....Statiker,
es ist schon ein Unterschied ob man mg von etwas spritzt, oder g.....

Ist jetzt natürlich leicht überzogen,
aber im Grunde eben doch das Gleiche....

Besser jetzt ärgern, als später!

Vio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was denkt Ihr? Mathearbeit 3. Klasse Maßeinheit "gramm (g)" vergessen?

Antwort von muffelzahn am 23.02.2010, 20:02 Uhr

Ja das kennen wir auch, meiner hatte auch mal das Euro vergessen, war leider auch Punktabzug. Bei den nächsten Arbeiten hatte er dann dran gedacht.
Ist halb so schlimm

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was denkt Ihr? Mathearbeit 3. Klasse Maßeinheit "gramm (g)" vergessen?

Antwort von rega am 23.02.2010, 20:10 Uhr

Unser ging es genau so,ist schon in der 4.also im Übertritt.Was hald blöd ist das sie dadurch gleich 3 Punkte vergeutet hat und deshalb eine schlechtere Note bekam.
Ich denke das vergiest sie niewieder.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was denkt Ihr? Mathearbeit 3. Klasse Maßeinheit "gramm (g)" vergessen?

Antwort von golfer am 23.02.2010, 20:14 Uhr

so ein Unsinn.....sollte es für die Aufgabe 2 Punkte geben sollte sie mindestens 1,5 darauf bekommen...je nach Rechenaufwand....ist doch besser als wenn gar nichts gerechnet worden wäre....oder?????....ich hatte allerdings auch schon wunderliche Bewertungen gesehen......meiner hat mal Vokale und Konsonanten verwechselt.......0 von 5 Punkten.....er hätte die 5 Vokale und irgendwelche 5 Konsonaten hinschreiben sollen....es war einfach falsch rum...hat aber die Gruppen erkannt......hätte er einfach die 10 ersten Buchstaben des ABC hinbeschrieben oder den namen der Lehrerin ...hätte es 2,5 Punkte gegeben ...obwohl kein Peil da gewesen wäre......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

???

Antwort von Bengelengelmama am 23.02.2010, 20:24 Uhr

ist doch logisch oder nicht?
Wenn nach einer Einheit gefragt wird, hat sie dran zu stehen

Wenn in einer Frage das Fragezeichen fehlt ist es doch ein Fehler....

Da erinnere ich mich noch an meine Lehrer, die sagten immer "was soll ich mir jetzt raussuchen, Zwetschgen, Trauben oder Kartoffeln?"

War schon immer so - ist immer ärgerlich wenn an diesem Pünktchen die bessere Note hängt....aber rechtens ist es

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was denkt Ihr? Mathearbeit 3. Klasse Maßeinheit "gramm (g)" vergessen?

Antwort von MamaKosi am 23.02.2010, 20:26 Uhr

Ich weiß gar nicht warum die Aufregung.Wenn Falsch,dann Falsch,da kann man nix machen.Die Kinder sollen es ja lernen.Und nicht einfach sagen,ist ja nicht so schlimm.Wird immer etwas falsch sein,,aber dadurch lernen die Kinder ja.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Löse das Problem jetzt!

Antwort von Franz Josef Neffe am 23.02.2010, 20:29 Uhr

Ich fände es als Ich-kann-Schule-Lehrer wichtig, dass Du, wenn Du schon so sachlich wichtige Erkenntisse über die Motivationslage Deines Kindes hast, dass Du sie mir als Lehrer mitteilst, damit ich damit konkret umgehen und mich besser auf Dein Kind einstellen kann. Dass Du sauer wirst, davon hat keiner was. Ich tät es nicht mal merken, weil das ja alles in DIR stattfindet und DU es aushalten musst. So behandelst DU DICH einfach verkehrt. ich finde, das hast Du nicht verdient.
Sauersein ist auch kein Vorbild von Problemlösung für Kinder. Im Grunde führst Du Dein Kind so in die Irre. Also sei doch so nett und sag meiner Kollegin oder meinem Kollegen - nachdem Du die Säure zu Hause entsorgt hast - bescheid. Vielleicht sind die gar nicht so unnett, und wenn sie da noch dazulernen müssten, wäre das Gespräch mit Dir doch eine gute Gelegenheit dazu! Guten Erfolg!
Franz Josef Neffe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was denkt Ihr? Mathearbeit 3. Klasse Maßeinheit "gramm (g)" vergessen?

Antwort von Chatilia am 23.02.2010, 22:17 Uhr

einen vergleich zu unserer grundschulzeit möchte ich nicht ziehen. die kinder heute haben wunderbares material, bilder und es wird nicht so nach schema xy unterrichtet wie früher. bestimmt hätte man bei uns grad auch noch einen punkt abgezogen, wenn das "g" von "gramm" nicht millimetergenau gekritzelt worden wäre. soviel zum vergleich.

ich verstehe aber, wenn sich deine tochter darüber ärgert. für mich ist es auch egal, ob da pflaumen oder gramm gemeint sind, es interessiert(e) mich nicht. allerdings finde ich es sehr hilfreich, dass ich lernen durfte, dass es sehr wohl draufankommt, ob ich 100 gramm oder 100 kilo fleisch bestelle. ich gestehe, dass ich mich auch im erwachsenenleben oft konzentrieren muss, dass ich die masseinheiten korrekt benenne, aber für mich gilt alles, was der kommunikation und verständigung förderlich ist, als der beste pfeiler für eine friedlichere welt und deshalb plädiere ich in diesem fall auch für eine korrekte bezeichnung.

du schreibst, dass es sich um EINEN punkt handelt. wenn doch der rest alles in ordnung war, kann man sich doch gar nicht über einen einzigen verpassten punkt ärgern, oder kann das jemand? da würde ich auch bei der tochter ansetzen. das "gramm" hinschreiben würde ich der lehrerin überlassen. aber dass sie durch einen fehlenden punkt demotiviert wird, halte ich für bedenklich. ich kenne das so nicht von den grundschulkindern.

alles gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was denkt Ihr? Mathearbeit 3. Klasse Maßeinheit "gramm (g)" vergessen?

Antwort von Namens-Fee am 23.02.2010, 22:18 Uhr

Falsch ist falsch, da beißt die Maus keinen Faden ab. Und es ist nicht demotivierend für die Kinder, da sie es ja gelernt haben ! So denkt sie wenigstens beim nächsten Mal daran. Wäre es nicht als Fehler angestrichen, wäre doch für das Kind die logische Folge, dass Maßeinheiten unnötig sind.

Mathematik ist nicht nur Zählen und bloßes Rechnen, da gehört schon nocht mehr dazu!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Naja...

Antwort von Hexhex am 24.02.2010, 15:13 Uhr

Hallo,

naja, das ist natürlich ganz schön streng. Aber zum Einen ist Deine Tochter keine Erstklässlerin mehr, in der 3. Klasse wird halt schon deutlich mehr verlangt. Und zweitens täte die Lehrerin Deiner Tochter gar keinen Gefallen damit, wenn sie ihr vermitteln würde, dass es egal ist, ob es sich um "Gramm" oder um Bonbons, Kilometer oder eine Kleidergröße handelt. In der Mathematik ist Genauigkeit gefragt wie in keinem anderen Bereich.

Früher oder später holt solche Schluderei die Kinder eh ein: Meine Tochter (5. Kl. Gymnasium) bekam kürzlich auch einen Punktabzug für eine ungenaue Einheiten-Angabe - was leider eine ganze Note ausmachte. Sie hat sich total geärgert und achtet seitdem sehr genau auf Exaktheit. Demotivierend war das nicht, eher im Gegenteil. Ich sehe übrigens umgekehrt auch keine Motivation darin, Kindern Fehler durchgehen zu lassen, die sie ja doch irgendwann einholen werden, eh?

LG

H.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was denkt Ihr? Mathearbeit 3. Klasse Maßeinheit "gramm (g)" vergessen?

Antwort von wickiemama am 24.02.2010, 15:24 Uhr

naja es ist halt falsch...
war bei uns vor 30 Jahren auch schon so...
Wenn die Maßeinheit fehlt ist es ein Fehler. Das wissen die Kinder aber...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Richtig gutes Programm zum Mathe lernen 3. Klasse

Hallo, weil wir Mathe immer wieder intensiver üben müssen, suche ich nach einem Tipp. Ich (und auch meine Tochter) finden Arbeitsblätter und Hefte zum Üben nicht mehr sooo reizvoll..... Kann mir jemand ein Programm empfehlen? Hat vielleicht jemand mal scoyo gemacht? Wenn ...

von AlinasMom 19.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Sportunterricht 3. Klasse

Hallo, meine Tochter hat nun im Zeugnis eine 3 in Sport bekommen- Da es die einzige ist, ist sie nun sehr enttäuscht. Wir wissen, daß sie in Sport kein As ist, und können damit gut leben. Einzig die Begründung, die die Sportlehrerin meiner Tochter gegeben hat, kann ich ...

von Antonie 31.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Sachkundeunterricht 3. Klasse

Hallo, kennt sich jemand in Sachkunde aus? Mein Sohn ist in der dritten Klasse und muß in Sachkunde Spezialwerkzeuge aus der Steinzeit aufschreiben. Wie und wozu sie benutzt wurden. Faustkeil und Kratzer habe ich nach langem Suchen im Internet gefunden. Nun fehlen mir noch ...

von sweety22 30.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

3. Klasse - wie ist das bei Euch?

Hallo, wie ist es denn bei Euch mit Hausaufgaben und dem allgemeinen Anspruch in der 3. Klasse? Ich höre auch von anderen Eltern, dass auch ihre Kinder nachmittags stundenlang an den Hausaufgaben sitzen. Auch für die Wochenenden gibt es immer reichlich Hausaufgaben. Ich frage ...

von Jana69 23.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Bildergeschichte 3. Klasse kann mir bitte mal jemand helfen?

Hallo zusammen, mein Sohn schreibt nächste Woche in Deutsch eine Arbeit zu einer Bildergeschichte. Ich muss sagen, das überlegen, was ZWISCHEN den jeweiligen Bildern geschieht, fällt ihm schwer. Hat jemand im Netz eine Seite für mich, wo man sich solche Bildergeschichten ...

von Snickers1971 14.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Buchvorstellung 3. Klasse

Unser Sohn geht in die 3. Klasse und hat in knapp 4 Wochen eine Buchvorstellung. Es war nicht schwer ein Buch auszuwählen, das ihm gefällt, wir haben schon sooooo viele zusammen gelesen. Problem: Wir haben diese Bücher zusammen gelesen, d.h. meistens ist am Abend vor dem ...

von ameliee 13.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

wie heißen die Lernwörter im Pieri, Bayern, 3. Klasse auf S. 43???

hallo, mein Sohn war letzte Woche krank... und wir haben vergessen, ihm die Hausaufgabe, die er auf Montag machen darf, in sein HA-Heft zu schreiben.... so hat er am Freitag sein Pieri-Buch nicht eingepackt. Gerade eben ist es uns eingefallen, dass da noch was ...

von eva+kids 13.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

3. Klasse Bayern

Hallo Meine Tochter ist nun in der 3 Klasse. Ich habe das Gefühl das der Stoff unheimlich angezogen hat. Meine Tochter hatte in den ersten beiden Jahren nur 1 und 2 jetzt sind es auf einmal fast nur noch 4 er. Die ganze Klasse ist extrem abgestürzt. Ist das überall so, ...

von Simone 1 17.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Wer hat Erfahrungen gemacht? Springen von der 2. in die 3. Klasse

Hallo, unser Sohn (8) besucht derzeit als "Gastschüler" die 3. Klasse. Um Weihnachten soll sich dann entscheiden, ob er bleibt. Bisher sieht alles gut aus und er kommt gut zurecht. Ich wäre sehr an einem Erfahrungsaustausch interessiert. Wer hat ähnliches erlebt um möchte davon ...

von Jana69 14.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Ist bei euch der Unterschied Lerntempo 3. Klasse zur

2. Klasse auch so groß? Wenn ich sehe, was Annika bis zu den jetzigen Herbstferien schon geschafft hat, da haben sie letztes Schuljahr mind. bis zu dem Weihnachtsferien Zeit gehabt. Freitag hat sie nach 1 Woche üben den Füller-Führerschein bekommen und muß nun mit Füller ...

von Hofi2 11.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.