Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von lali77 am 04.04.2013, 7:36 Uhr

Umfrage: wieviele Kinder sind es in Euren Grundschulen, die mitten im Jahr...

die Klassenstufe wechseln? (vornehmlich in den ersten Jahren)

Interessiert mich einfach nur mal so zum Vergleich. Also nehmen wir mal die 1. und 2. Klasse. Gibt es denn an Euren Schulen Schüler, die während des Jahres zurückgestuft wurden?

Bei uns an der Schule sind es im Moment 3 Schüler. Ich gebe zu, die 3 Jungs haben sich gut eingelebt und laut unserer Lehrerin kommen sie jetzt viel besser klar und sind derart motiviert. Kann man nur wünschen, dass dies so bleibt.

Wie sieht es bei Euch denn so aus?

LG Jenny

 
20 Antworten:

Re: Umfrage: wieviele Kinder sind es in Euren Grundschulen, die mitten im Jahr...

Antwort von shinead am 04.04.2013, 7:42 Uhr

Kenne ich aus unserer Stadt gar nicht.

Von der Kreisstadt habe ich sowas schon mal im Zuge eines Schulwechsels mitbekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: wieviele Kinder sind es in Euren Grundschulen, die mitten im Jahr...

Antwort von Pamo am 04.04.2013, 7:53 Uhr

In die Klasse meiner Erstklässlerin wird jetzt nach den Osterferien eine Zweitklässlerin dazu kommen.

Wir kennen noch ein Mädchen, dem es letztes Jahr genauso ging.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: wieviele Kinder sind es in Euren Grundschulen, die mitten im Jahr...

Antwort von sternenfee75 am 04.04.2013, 8:23 Uhr

1 Mädel hat zum Schuljahresbeginn gewechselt und bisher noch 2 Kinder im Lauf. Jahr, die in die erste Klasse gewechselt haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: wieviele Kinder sind es in Euren Grundschulen, die mitten im Jahr...

Antwort von kravallie am 04.04.2013, 9:00 Uhr

bei meinen beiden kindern gab es das so nicht, in der 2.klasse meines kleinen kindes kam ein zugezogenes kind dazu, das die 2.klasse woanders schon einmal gemacht hatte.

ich würde aber meine hand nicht ins feuer legen, daß ich es genau weiß. und v.a. würde ich nicht wissen ( wollen ), wie die lehrerin diese kinder beurteilt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kein einziges Kind

Antwort von Sodapop am 04.04.2013, 9:04 Uhr

Ein Kind war in der 2. Klasse versetzungsgefährdet. Die Klassenlehrerin hat die anderen Kinder in der Klasse motiviert dem Buben zu helfen, zu unterstützen, zu erklären.

Auf diese Aufgabe haben sich alle Kinder mit Begeisterung gestürzt und der Junge konnte das Klassenziel erreichen und ist auch jetzt noch ( 4. Klasse ) mit dabei.

Grüße
Sodapop

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: wieviele Kinder sind es in Euren Grundschulen, die mitten im Jahr...

Antwort von trisha0570 am 04.04.2013, 9:23 Uhr

Das kommt immer wieder mal vor. Aktuell hat ein Kind von der 2. in die 1. Klasse gewechselt und ein Kind von der 3. in die 2.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@kravallie

Antwort von lali77 am 04.04.2013, 9:36 Uhr

Es handelt sich hierbei um die Schuleingangsphase. Diese erstreckt sich in unserem Bundeland (weiß nicht, ob es das bundesweit gibt) auf 3 erste Jahre, um das Klassenziel der 2. Klasse zu erreichen.

Man hat damit das Sitzenbleiben "abgeschafft" (bzw. umformuliert). Jedes Kind KANN die 3 Jahre nutzen, MUSS es aber NICHT.
Heißt: die meisten Kids durchlaufen ganz normal die 1. und 2. Klasse. Aber es gibt wirklich Kinder, denen fällt das Lernen oft sehr schwer und die werden innerhalb des Schuljahres zurückgestuft. Man sagt aber: sie befinden sich immer noch in der Schuleingangsphase (also innerhalb der 3 Jahre).

LG Jenny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: wieviele Kinder sind es in Euren Grundschulen, die mitten im Jahr...

Antwort von Erdbeere81 am 04.04.2013, 9:44 Uhr

Bei unserer Tochter (jetzt 2 Klasse) kam nach den Herbstferien ein Mädchen aus der dritten Klasse, nach den Winterferien ein Junge ebenfalls aus der 3.ten Klasse.

Dafür wurde 1 Junge zurück in die 1 Klasse versetzt. (nennt man wahrscheinlich anders)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: wieviele Kinder sind es in Euren Grundschulen, die mitten im Jahr...

Antwort von Lilipaula am 04.04.2013, 10:05 Uhr

Bei uns kommt das nicht so oft vor. Ca. 1-2x im Jahr bei 220 Schülern...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: wieviele Kinder sind es in Euren Grundschulen, die mitten im Jahr...

Antwort von dhana am 04.04.2013, 10:08 Uhr

Hallo,

ich hab 3 Kinder - damit seit 8 Jahren durchgehend mindestens ein Kind an der Grundschule.

Und in der Zeit habe ich es 1x erlebt, das ein Kind anfang der 2. Klasse zurückging in die 1. Klasse.
Genaue Gründe weiß ich nicht. Aber bei dem Jungen ist damals während der 1. Klasse die Mutter gestorben - er war dann auch ne Weile nicht in der Schule und lebt später dann bei seiner Tante. (Rest ist Gerüchteküche im Dorf)

Üblich ist es bei uns nicht, das ein Kind in der Grundschule eine Klasse wiederholt.

Gruß Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier üblich...

Antwort von Mama-25 am 04.04.2013, 10:54 Uhr

Also als sohni in der 1 war kamm ein junge aus der 2ten wieder in die 1 paralell klasse das selbe.Jetzt ist sohni selber von der 2 in die 1 wieder und paralellklase 2 kinder

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: wieviele Kinder sind es in Euren Grundschulen, die mitten im Jahr...

Antwort von platschi am 04.04.2013, 11:02 Uhr

Ich bin seit 1989 im Schuldienst (nur unterbrochen von Elternzeit) und habe es bisher einmal erlebt, dass zwei Kinder aus einer ersten in die zweite Klasse hochgestuft wurden. Beide sehr intelligent und den Kindern der ersten Klasse überlegen. In der zweiten kamen sie vom Stoff her locker mit, das Mädel hatte auch keine Probleme sich in die neue Klasse einzufügen, der Junge hingegen fand trotz aller Bemühungen von Lehrerin und Klassenkameraden so gar keinen Anschluss - er wollte wieder zurück. Was dann daraus geworden ist, weiß ich aber garnicht, da ich selbst dann die Schule gewechselt habe.

Mittlerweile gibts ja eh die Saph, da wäre es ja dann in 1/2 kein direktes Hochstufen mehr, die Kinder machen dann eben den Stoff der ihrem Stand angemessen ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @kravallie

Antwort von kravallie am 04.04.2013, 11:49 Uhr

bayern ist dran, bzw es ist angedacht, das sitzenbleiben abzuschaffen. schuleingangsphase habe ich noch nie gehört.
bis das soweit ist, schau ich die radieserl von unten an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @kravallie

Antwort von lali77 am 04.04.2013, 11:51 Uhr

...

Na dann...abwarten und

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

gar keins

Antwort von Holzkohle am 05.04.2013, 0:42 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: wieviele Kinder sind es in Euren Grundschulen, die mitten im Jahr...

Antwort von Susi0103 am 05.04.2013, 12:30 Uhr

Ich weiß von einem Jungen, der in der 1. Klasse (nach 6 Wochen) in den Kiga zurückgestuft wurde.
Er war aber wirklich noch nicht schulreif (ich kenne die Mutter) und ihm wird das Jahr Kiga sicher gut tun.
Ansonsten haben wir hier Flexklassen, da hat jedes Kind 1-3 Jahre Zeit, um in die 3. Klasse versetzt zu werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: wieviele Kinder sind es in Euren Grundschulen, die mitten im Jahr...

Antwort von Carmar am 05.04.2013, 12:53 Uhr

In der ersten Klasse zog ein Kind um und eins kam nach ca. 2 Wochen in eine Klasse für Kinder mit Deutschförderbedarf.

In der jetzigen zweiten Kasse weiß ich von zwei Kindern (die Mütter haben es mir gesagt), dass in einem Monat entschieden werden soll, ob sie zurückgestuft werden. Ob dann sofort oder erst später weiß ich nicht. Da es nicht die leistungsschwächsten Kinder der Klasse sind, werden das noch mehr Eltern gesagt bekommen haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: wieviele Kinder sind es in Euren Grundschulen, die mitten im Jahr...

Antwort von Snaffers am 05.04.2013, 18:25 Uhr

Aus der Klasse meines Sohnes hat ein Kind die zweite Klasse freiwillig wiederholt - das hat dann gepasst, denn es kam in die Klasse, die er nach den Weihnachtsferien verlassen hatte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage: wieviele Kinder sind es in Euren Grundschulen, die mitten im Jahr...

Antwort von Hofi2 am 06.04.2013, 13:35 Uhr

Höchstens 1 oder 2 Kinder. Wir sind allerdings auch eine kleine Grundschule:
Eingangsstufe (2 Flexklassen 1.+2. Schuljahr: je 25 Kinder) und 3. Klasse (15 Kinder) und 4. Klasse (35 Kinder).
Da wir sowieso die Flexklassen haben, braucht da niemand offiziell zu wechseln sondern bleibt einfach ein Jahr länger oder kürzer dort.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

im Schnitt 1 1/4 Schüler pro Stufe....

Antwort von Caot am 08.04.2013, 12:01 Uhr

von 2 nach 1 genau 2 Schüler, von 3 nach 2 auch Schüler.
Von 4 nach 3 genau 0 Schüler. Betrifft SJ 2012/2013.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

* UMFRAGE --- Arbeiten in der dritten Klasse - Bundesland ? - Wieviele ??? *

Hallo, ich würde gerne einmal wissen, ob es von Bundesland zu Bundesland unterschiede gibt, wieviele Arbeiten geschreiben werden oder tats. nur von Schule zu Schule. Wieviele Arbeiten schreibt ihr pro Halbjahr in Deutsch und Mathe im dritten Schuljahr? Bei uns waren es ...

von Sonnenkinder22 03.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wieviele, Umfrage

Umfrage - wieviele Proben 3. Klasse Grundschule

Hallo, da meine Tochter in der 2. Klasse unheimliche viele Proben geschrieben hat (Deutsch 32, Mathematik 18, HSU 9) kommt es mir jetzt in der 3. Klasse sehr wenig vor. Wie viele Proben haben eure Kinder denn in den Fächern Deutsch, Mathematik und HSU schon ...

von Goldbear 25.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wieviele, Umfrage

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.