Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von SunnyGirl!75 am 20.02.2021, 15:23 Uhr

Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Ich habe gestern über die Zeitung erfahren das eine der 3 Grundschulen in unserer Stadt (wir sind Kleinstadt mit 3 Ortsteilen) eine Umfrage an die Eltern gestellt hat, ob sie Präsenz- oder Distanzunterricht haben wollen. Dann haben sie die Klassen dementsprechend aufgeteilt.
Das soll dann wohl so gepasst haben und begründet haben sie es auch damit das sie so gut technisch ausgestattet sind.
Die Schulleitung meinte dazu das sie von dem Hin- und Her mit Wechselunterricht nichts hält...

Daher meine Unfrage wie ihr euch wohl entschieden hättet... Auch im Sinne eurer Kinder.
Ich denke dieses Modell werden bestimmt nicht viele Schulen haben!
Die haben allerdings eh kleine Klassen, was bei unserer leider nicht der Fall ist.

Ich finde das echt schwierig zu entscheiden...
Meine Tochter meinte dazu sie wäre dann am liebsten zuhause "ohne Beschulung"... Tja nun das könnte ich ihr natürlich definitiv nicht ermöglichen...!

 
18 Antworten:

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von misses-cat am 20.02.2021, 17:21 Uhr

Devinitiv Präsenzunterricht!!! Und ja ich bin mir das Risiko bewusst und nein ich rede es auch nicht klein!
Aber Schule ist mehr als nur lernen, Schule bedeutet Freunde treffen, groß werden, soziale Reife erlangen gerade bei Grundschülern!
Meine Tochter ist eine der weitesten in der Klasse was den schulischen Teil angeht, so gesehen könnte sie bis zu den Sommerferien nix machen und hätte trotzdem das Klassenziel erreicht. Aber sie sagt selber das Distanzunterricht scheiße ist und keinen Spaß macht, sie will in ihre Klasse!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von pauline-maus am 20.02.2021, 21:22 Uhr

Präsenz definitiv aber ohne diesen Zinnober des taeglichen Testens .
Kinder gehören nun mal unter kinder und lernen dort auch besser.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von aeonflux am 20.02.2021, 22:25 Uhr

Hallo,
ich bin unsicher... Die emotionale Notwendigkeit spricht bei meiner Tochter für Präsenz, obwohl in diesem lockdown die Beschulung problemlos Zuhause leistbar ist, weil mein Mann aktuell nicht arbeitet.
Wahrscheinlich würde ich sie gehen lassen, wenn das Hygienekonzept in Ordnung ist.
Mein Sohn ist 6. Klasse und da passt es mit Home schooling echt gut. Er hat sowieso noch Distanzunterricht und wenn ich die Wahl hätte, wäre es auch weiter so.
Gruß Aeonflux

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von SunnyGirl!75 am 20.02.2021, 23:44 Uhr

Ja ich geb zu, ich wäre auch für Präsenzunterricht.
Unsre Grundschule hatte ja auch noch keinen Caronafall als die Schulen noch offen waren, (nur im Januar eine der Betreuungspersonen, als es nur noch die Notbetreuung gab).

Das es wirklich darin aufgeht das sich (an dieser Schule) nur die Hälfte der Eltern noch für Distanzunterricht entschieden hat, hätt ich nie für möglich gehalten!

Ich bin ja echt gespannt wie meine Tochter das mit dem Wechseluntericht verpackt! wahrscheinlich wird sie jeden Tag fragen ob sie am nächsten Tag Schule hat oder nicht und öfters mal enttäuscht sein das sie nicht zuhause bleiben darf...
Daher fände ich auch besser ganz oder gar nicht...
Es wird ja wohl kaum nur 2 Wochen Wechselunterricht geben und dann wieder ganz normal laufen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von dana2228 am 21.02.2021, 4:06 Uhr

Schule ist ja nicht nur Mathe, Deutsch und co. Ich finde sozial- emotional ist Schule schon wichtig. Aber meine Kids haben gut gelernt und hatten neben den Geschwistern auch so ihre sozialen Kontakte. Da ich nicht arbeite genieße ich auch Zeit. Ausschlafen, zusammen frühstücken eca. Freie Zeiteinteilung und so.
Generell habe ich aber auch nix gegen einen freien Vormittag... Aber wegen Wechselunterricht passt es eh nicht, die Große (Klasse 5) ist eh da und die anderen beiden haben nur teilweise zusammen Unterricht. Nun immerhin gehen die jüngsten wieder in die Kita.
Wegen Corona mache ich mir da keine Gedanken, Kinder waren auch vorher nicht eingeschlossen und mit überfüllten Bussen fahren die auch nicht. Eher wegen Quarantäne, da habe ich wenig Lust drauf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von Baerchie90 am 21.02.2021, 6:54 Uhr

Ich muss ehrlich gestehen, dass mir Distanzlernen aktuell lieber ist.
Ja, Kontakte sind wichtig, aber unter den aktuellen Umständen, mit permanent Maske tragen, Abstand halten und allen laufenden Meter Hände waschen... Kein Sport, kein Singen, kein gemeinsames Toben in der Pause.. dafür womöglich regelmäßige Corona-Tests (zwei mal musste mein Sohn das schon über sich ergehen lassen und es war der Horror für ihn) und die erhöhte Chance in Quarantäne zu müssen...
Dass das jetzt so viel besser für die Psyche der Kinder ist, wage ich stark zu bezweifeln. Dann lieber 1-2 Kinder, die regelmäßig zum unbeschwerten Spielen vorbei kommen können. (Was aktuell für uns aber auch verboten ist, da unsere Inzidenzen so hoch sind... von daher ist die Schule hier bisher kein Thema..)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von Oktaevlein am 21.02.2021, 7:26 Uhr

Hätte ich die Wahl, würde ich mein Kind, 4. Klasse, definitiv nicht in den Präsenzunterricht schicken. Die Begründung mit den sozialen Kontakten kann ich im Moment auch nicht nachvollziehen. Dann sollte man lieber mal zuerst die Sportplätze öffnen und den Kindern offiziell private Spieltreffen erlauben, bevor man sie in die Schule zwingt (nrw grundschule)

Mein Kind vermisst natürlich andere Kinder, aber ich glaube nicht, dass die Schule zur Zeit der richtige Ort zum "Freunde treffen" ist.

Lernen hat zuhause sowieso gut funktioniert.

Dass diese Schule den Eltern die Wahl lässt, finde ich super. Welches Bundesland ist das denn?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von sunnydani am 21.02.2021, 11:52 Uhr

Definitiv Präsenzunterricht.

Wir in Österreich haben ja jetzt wieder Präsenzunterricht in den Volksschulen und das ist so viel einfacher. Die Kinder werden zwar zweimal in der Woche getestet, aber dafür können sie wieder ganz normal in die Schule gehen. Und ich bin so froh darüber. Man kann zu Hause einfach nicht so erklären wie eine Lehrerin und die Gruppendynamik fehlt.
Die Kinder lernen so viel mehr als im Distanzunterricht und für mich ist es weit weniger anstrengend, da ich nicht dauernd organisieren, erklären, helfen und korrigieren muss.

Mein Großer ist selber auch froh, dass er wieder "normal" in die Schule gehen darf. Also für ihn ist es so definitiv auch besser als im Distanzunterricht. Somit wäre mir die Entscheidung leicht gefallen ;-)

Ich hoffe so sehr, dass das bei uns jetzt so bleibt und sie die Schule nicht wieder komplett zusperren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von SunnyGirl!75 am 21.02.2021, 13:19 Uhr

NRW..., ist aber die einzige Schule von der ich schon von diesem Konzept gehört habe!
Die haben aber eh kleinere Klassen, mit unter 20 Kindern, wogegen bei uns 28 Kinder in der Klasse sind.

Am wichtigsten daran fände ich aber den "normalen" Unterricht mit der Lehrerin, als die sozialen Kontakte.
Meine Tochter kommt auch mit weniger Kontakten aus, über Einsamkeit hat sie während des Homeschoolings jedenfalls nie geklagt.
Sie sollte jetzt aber aufschreiben worauf die sich wenn die Schule wieder losgeht am meisten freuen wird, die Antwort war "die Kinder, und die Pausen!"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von SunnyGirl!75 am 21.02.2021, 13:19 Uhr

NRW..., ist aber die einzige Schule von der ich schon von diesem Konzept gehört habe!
Die haben aber eh kleinere Klassen, mit unter 20 Kindern, wogegen bei uns 28 Kinder in der Klasse sind.

Am wichtigsten daran fände ich aber den "normalen" Unterricht mit der Lehrerin, als die sozialen Kontakte.
Meine Tochter kommt auch mit weniger Kontakten aus, über Einsamkeit hat sie während des Homeschoolings jedenfalls nie geklagt.
Sie sollte jetzt aber aufschreiben worauf die sich wenn die Schule wieder losgeht am meisten freuen wird, die Antwort war "die Kinder, und die Pausen!"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von SunnyGirl!75 am 21.02.2021, 13:21 Uhr

Davon habe ich gehört... Fänd es toll wenn das in D auch so gemacht werden würde!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bei uns gab es die letzten Wochen keinen Unterricht - von daher klar: Präsenz !

Antwort von Loretta1 am 21.02.2021, 19:07 Uhr

An unserer Schule gab es kein Unterrichtsangebot - das nannte sich Lernpakete: sprich man holt sich freitags vor der Schule den Stapel Kopien und Arbeitsanweisungen für die Bücher ab.

Macht mal - die Eltern sollen bitte erklären und beaufsichtigen und kontrollieren - und bitte auch täglich unterschreiben, dass alles gemacht und verstanden wurde.

DAS war die letzten Wochen so, so geht es jetzt auch weiter - SCHRECKLICH !!

Die Kinder möchten nicht mehr - es ist trist und einseitig, jeden Tag wieder vor neuen Kopien zu sitzen (Neue ?? Teilweise waren es die selben Blätter von vor ein oder zwei Wochen... ich bin ja nicht blöd..).

Unterricht ? Fehlanzeige. Digitales Angebot ? Nun ja, sie können YouTube Videos anschauen, da wurden zwei, drei Stück empfohlen.


Jetzt mal ehrlich: warum sollte ich diesen Blätter-Zirkus noch länger mitmachen wollen ? Ich bin extrem gefrustet !!! Und kein Ende in Sicht :-(

Deshalb klares: Ja, bitte, bitte, bitte wieder Präsenzunterricht !!!


Lg, Lore

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bei uns gab es die letzten Wochen keinen Unterricht - von daher klar: Präsenz !

Antwort von SunnyGirl!75 am 21.02.2021, 21:15 Uhr

Ja hoffe ich auch! Aber selbst ich, die immer daran geglaubt hat das es bald wieder losgeht, glaube jetzt auch nicht mehr dran das es so sein wird!
Dieses Hin- und Her-Hopping ist auch nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Heute kam auch noch die Info das jetzt auch am Platz Masken getragen werden müssen, trotz Einzeltischen und halbierte Klasssn... Da kann man sich ja richtig für sein Kind freuen...
Ich wandere aus nach Österreich!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von Ingata am 22.02.2021, 6:51 Uhr

Definitiv Fernunterricht.

Hier geht es heute wieder los und wenn ich dürfte, würde ich ihn sofort zu Hause lassen.
Und nicht nur, weil die Zahlen hier schon wieder kräftig ansteigen.

1. Klasse soll in Rheinland-Pfalz ja täglich kommen. Bedeutet:
Gruppe1 kommt von 7.50- 9.45Uhr
Gruppe 2 kommt von 9.45 - 11.50Uhr

Was für ein Schwachsinn. Wegen den paar Minütchen wird unser kompletter Alltag auseinandergerissen:
Keine Besuche mehr bei den Großeltern (Risikogruppe), keine Treffen mit seinem besten Freund mehr (andere Schule, Eltern Risikogruppe). Mein Kind ist "begeistert" und hat jetzt schon keinen Bock.

In der Schule sitzt er mit 8 anderen an Einzeltischen auf Abstand frontal.
Richtige Pausen geht's nicht aufgrund der kurzen Unterrichtszeit.
Und wie auf allen anderen Schulen:
- die ganze Zeit Maske an
- Die Kinder müssen Abstand halten.
- Sie dürfen nicht singen, toben, Fangen spielen,...
- Spielzeug auf dem Schulhof wird nicht ausgegeben.
- Frontalunterricht
Soviel zu dem Argument "soziale Interaktion". Lachhaft.

Für mich ist es zudem ein riesen Organisationsaufwand. Mein Mann briingt ihn hin, ich muss ihn holen. 9.45 Uhr ist aber die Zeit, in der laut Stundenplan der Großteil meines eigenen Onlineunterricht stattfindet. Großeltern können den ja nicht holen. Bus fährt im die Zeit nicht.
Wer macht jetzt meine Vikos? Mein Vierjähriger?

Wäre absolut dafür, dass die Eltern selbst entscheiden dürften.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von Anna3Mama am 22.02.2021, 19:47 Uhr

Frag mich in zwei Wochen nochmal

Wir haben auf der einen Seite 60 min Online Unterricht jeden Tag plus jede Menge Werkstattpläne. 4-Klässlerin , arbeitet gut und selbstständig.

Auf der andern Seite alle zwei Wochen 10 h Unterricht, verteilt auf 3 Tage, tlw. Beginn erst nach 10 Uhr. Denke es wird sicher an Präsenztagen auch wieder Nachmittagshausaufgaben geben und da nur M/D/Sachkunde unterrichtet werden soll auch für andere Fächer (Reli, Musik, Kunst, Englisch) wieder Arbeitsblätter.

Also sicher deutlich mehr Aufwand auch für Zuhause.

Ob der Unterricht vor Ort mit 1,5 m Abstand, ohne Toben und freiem Spiel, ohne die Fächer, die den Unterricht auflockern , ... so viel "Spass" macht und wirklich weiter bringt als der Unterricht daheim? Man wird sehen.
Sozialkontakte sind hier nicht so das Thema, dank Geschwistern, Freundin und den Kindern auf der Strasse , mit denen auch (mit Abstand .... so gut es geht, sind ja Jungs ;-)) gespielt wird

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von SunnyGirl!75 am 23.02.2021, 22:17 Uhr

Meine Tochter hatte heute den ersten Präsenz-Unterrichtstag, lief ganz gut.
Habe ein sehr fröhliches und ausgeglichenes Kind abgeholt.

Heute morgen hatten wir erstmal das wichtigste vergessen... den Ranzen!
Das sorgte erstmal für viel Gelächter bei uns als wir es bemerkten und mussten nochmal umkehren um ihn zu holen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von Anna3Mama am 23.02.2021, 22:48 Uhr

ja... das ist doch auch witzig.
Als würde man den Weg zum Büro nicht mehr finden.

Glaub auch, dass die ersten Tage auf jeden Fall toll sind. Wie "Ausflug" - was anderes.

Der Rest kommt danach

(Mehrbelastung durch Präsenzunterricht UND Hausaufgabe? Krank durch ständigen Lzftzug? Quarantäne? Keine Lust weil langweilige Fächer/ständiger Abstand/ständige Etmahnung ...)
... aber vielleicht wirds ja auch super bleiben. Schön wäre es!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ... lieber Präsenz- oder Distanzunterricht?

Antwort von Monroe am 24.02.2021, 7:18 Uhr

Präsenzunterricht ist ja nicht nur das reine Lernen. Sie haben dann auch ihre Freunde um sich herum und können in den Pausen spielen. Meinen Kindern tut der Präsenzunterricht deutlich besser als Homescooling.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.