Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Applejuicejunkie am 20.03.2008, 12:53 Uhr

Schulbegleitung in Hessen

Hi,
gerade war die Dame von der Schule für Erziehungshilfe wegen unseres Integrationsantrages da. Sie meinte, dass eine Schulbegleitung doch wesentlich besser für meinen Sohn wäre, da keine Lernbehinderung vorliege.
Wie ist das bei Euch? Seid Ihr zufrieden? Wie ist das Zusammenspiel mit den Lehrern und dem FSJler?
Liebe Grüße

 
5 Antworten:

Re: Schulbegleitung in Hessen

Antwort von Butterfly06 am 20.03.2008, 18:07 Uhr

Hallo,

ich bin selbst Schulbegleitung und betreue einen Autisten, ich kann dir nur sagen das solch eine Schulbegleitung imm er vom Vorteil ist, denn so kann dein Kind ein normales Schulleben erfahren. Die Zusammenarbeit mit Lehrern und anderen, hängt von der Einstellung der Schule ab. Was hat denn dein Kind??? Und wie alt ist es den???

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulbegleitung in Hessen

Antwort von Applejuicejunkie am 20.03.2008, 19:38 Uhr

Hi,
mein Sohn wird im Sommer eingeschult und hat ADHS. Er ist bereits im Kindergarten Integrationskind.
Ich wußte gar nicht, dass es sowas auch für nicht-körperlich Behinderte gibt...

Soweit der Frau von der Schule für Erziehunghilfe bekannt ist, gab es eine Schulbegleitung noch nicht in unserer "Dorfschule". Ich möchte nun erst einmal ein Gespräch mit dem Schulleiter und der künftigen KLassenlehrerin führen.

Wie läuft das denn bei Dir genau ab? Du bist dann einfach in der Klasse mit anwesend und greifst nur ein, wenn es nötig ist? Oder wenn der Lehrer eine Unterstützung braucht?

Mein Sohn hat ja keine Lernbehinderung und auch keine körperliche Behinderung. Allerdings ist er emotional auf dem Stand eines 3jährigen und daher sehr schnell in einem Depressionstief, weil er kognitiv schon so viel weiter ist.

Sein Problem ist also nicht unbedingt das ADHS als solches, denn er ist keineswegs aggressiv.

Würde mich freuen, wenn Du mir mehr darüber berichtest (gerne auch per Mail), wie der Tag so abläuft, wer die Kosten trägt und welche Leute Schulbegleiter sind. Mir wurde nur gesagt, dass es entweder FSJler sind oder professionelle (Erzieher etc.).

Gibt es irgendwo eine offizielle Info im Internet darüber?

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulbegleitung in Hessen

Antwort von Butterfly06 am 21.03.2008, 8:12 Uhr

Hallo,

mach dir keine Sorgen das ist eine tolle Sache. Denn auch eine Koleegin von mir begleitet ein Kind mit ADHS. Ich kann dir gern mehr darüber erzählen und auch eine Informaitionseite senden wenn magst. hier meine mail: anitawolf_msn.com

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulbegleitung in Hessen

Antwort von Applejuicejunkie am 21.03.2008, 8:58 Uhr

Hi, danke für Deine Hilfe.
Leider klappt Deine Mailadresse nicht. Ich habe meine hier hinterlegt - einfach auf meinen User-Namen klicken.
Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulbegleitung in Hessen

Antwort von Butterfly06 am 21.03.2008, 9:04 Uhr

Sorry hab was vergessen:

anitawolf_1@msn.com

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.