Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von dezemberstern am 01.03.2013, 11:01 Uhr

Plötzliche Rechtschreibprobleme

Meine Tochter (4. Klasse) hatte bereits seit der 2. Klasse eine nahezu perfekte Rechtschreibung und macht auch in langen Aufsätzen so gut wie keine Fehler, selbst bei schwierigen Worten. Wobei ich das Gefühl habe, dass sie vieles intuitiv einfach richtig schreibt. Sie liest auch gerne und viel.

Nun wird in Vorbereitung auf die weiterführende Schule natürlich vermehrt Rechtschreibung mit entsprechenden Regeln und Tipps durchgenommen. Aber seitdem meine Tochter anscheinend bewusst auf die Rechtschreibung achtet, macht sie plötzlich die unmöglichsten Fehler, gerade auch bei einfachen Worten.

Im letzten Aufsatz hat sie z. B. "was" mit doppel "ss" geschrieben und mir erklärt, das müsse richtig sein, da es kurz und nicht lang gesprochen wird. Das ist nur ein Beispiel von vielen, wo sich mir die Haare sträuben. Oft wendet sie auch Regeln an, die nicht wirklich eindeutig passen, aber bei Wörtern, die sie normalerweise richtig schreiben würde. Ich habe das Gefühl, vor lauter Rechtschreibtraining und Regeln, ist sie total verwirrt.

Kennt das jemand und verliert sich das wieder???? Kan man dem irgendwie entgegenwirken?

 
2 Antworten:

Re: Plötzliche Rechtschreibprobleme

Antwort von kanja am 01.03.2013, 11:11 Uhr

Ja, ist normal.

Meine Tochter, jetzt 6. Klasse, hat die Rechtschreibung auch von jeher nahezu perfekt beherrscht, sie liest auch schon lange sehr viel. In der 4. Klasse (Übertritt *seufz*), habe ich doch manchmal gedacht, ich sollte ein angekündigtes Diktat mit ihr üben. Heraus kam, dass sie dann immer mehrere Fehler hatte. In der Schule aber nie. Ok, wir haben das Üben dann wieder gelassen ....

Mein Sohn ist jetzt in der 4. und hat's nicht sooo mit der Rechtschreibung. Es ist besser geworden, er kennt die Regeln, und wenn er "normal" darauf achtet, klappt alles einigermaßen. Nun ist er aber gerade seeeehr angespannt, und das verschlechtert alles wieder. Dann schreibt er Sachen falsch, weil er bei jedem Wort nachdenkt, was man da eventuell doch noch anders/richtig??? schreiben könnte.

Ich kann's echt kaum erwarten, dass diese ganzen dämlichen Übertrittsproben endlich geschrieben sind und alles wieder normal läuft!

lg Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Plötzliche Rechtschreibprobleme

Antwort von Snaffers am 02.03.2013, 0:12 Uhr

Nennt sich Übergeneralisierung und ist was ganz normales, das sich von allein wieder gibt.

...gibts auch in andren Lernbereichen. Mein Junior (5) ist garde zwcks /SCH/ bei der Logopädin, es klappt auch super. Im Eifer des Gefechts kommt aber öfters auch mal sowas wie 'Scho ist das alscho' - obwohl er so und also bisher immer richtig gesprochen hat. Die Logopädin wollte mich da beruhigen, ich lachte nur und meinte, hätte ich mir schon selbst so zusammengereimt, da ichs von der Rechtschreibung her kenne.

Entgegenwirken musst du dem nicht. Du kannst, wenn du dich genügend damit auskennst aber natürlich mit ihr daüber sprechen, warum das an der Stelle nun eben nicht der Regel entspricht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Rechtschreibprobleme

Meine 10jährige Tochter geht in die 3. Klasse und tut sich schwer mit der rechtschreibung d.h. sie macht Flüchtigkeitsfehler beim abschreiben oder sie kann die Wörter die wir vorher gelernt nicht schreiben Was kann ich tun um ihr zu ...

von Donut 22.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rechtschreibprobleme

Rechtschreibprobleme in der 2. Klasse

Hallo! Ich komme gerade vom Elternsprechtag und leider ist er in Deutsch nicht gut ausgefallen. Mein Sohn sieht eigene Schreibfehler nicht, auch wenn er auf das zu verbessernde Wort hingewiesen wird, vergißt Wörter und viele Buchstaben, beim Abschreiben oder Diktat. Selbst ...

von DidiM 23.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rechtschreibprobleme

Rechtschreibprobleme

wollte mal fragen ob jemand weiß was bei einer Hamburger Schreibprobe getestet wird? habe heute einen brief von der lehrerin meines Sohnes bekommen worin steht das er seit kurzen extreme rechtschreibfehler hat und das er sich leicht ablenken lässt sowie sehr unkonzentriert und ...

von kathilein75 26.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rechtschreibprobleme

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.