Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Anne123456 am 22.11.2016, 15:03 Uhr

Mathearbeit Notendurchschnitt 4,0.

Hier, 4 Klasse Niedersachsen, mehr als die Hälfte der Schüler haben 5 und 6. Mein Kind ist zwar nicht betroffen, aber ich frage mich, ob so eine Arbeit auch nachgeschrieben werden kann? Und wenn ja, dann ab welchem Notendurchschnitt wäre das möglich? Ich habe mit meinem Kind viel gelernt vor der Arbeit und habe festgestellt, dass er mit diesem Thema überhaupt nichts anfangen konnte, obwohl er ein guter Schüler ist. Die haben in der Schule dieses Thema vor der Arbeit nicht gehabt, sie hatten in letzter Zeit Plus und Minus gehabt und in der Arbeit kam nur Multiplizieren und Dividieren...

 
8 Antworten:

Re: Mathearbeit Notendurchschnitt 4,0.

Antwort von streepie am 22.11.2016, 15:52 Uhr

aber multiplizieren und dividieren sollten sie in der 4. eigentlich schon alle können, auch wenn es vorher nicht explizit geübt wurde ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathearbeit Notendurchschnitt 4,0.

Antwort von sani19 am 22.11.2016, 16:54 Uhr

Kommt immer aufs Bundesland an, in manchen muss auf jeden Fall ab 4.0 eine Genehmigung der Klassenarbeit vom Rektor her, der dann entscheiden muss, ob nochmal geschrieben wird oder aber genehmigt wird. Möglich ist das auf jeden Fall.
Ich würde ich mal mit den Elternvertretern zusammensetzen und zunächst mit dem Lehrer ein Gespräch führen... Und ja - natürlich sollten sie in der 4. Klasse Dividieren und Multiplizieren können - aber das ändert nichts daran, dass der Schnitt nicht okay ist und man sich als Lehrer normalerweise schon an Dinge hält (wie z.B. Klassenarbeiten zu einem bestimmten Stoff - oder aber ankündigt, dass dies eine Arbeit wird, die viele Themen enthält).
LG Sani

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathearbeit Notendurchschnitt 4,0.

Antwort von Anne123456 am 22.11.2016, 18:29 Uhr

Es waren die Aufgaben mit schriftlicher Multiplikation und Division, z.B.
13784:8 oder 7583*54. Das auf drei Blätter verteilt, die Aufgaben sollten die Kinder in 45 Minuten schaffen. Nur ein Kind hat alles geschafft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathearbeit Notendurchschnitt 4,0.

Antwort von IngeA am 23.11.2016, 11:32 Uhr

Hatten die Kinder denn schon die schriftliche Multiplikation und Division? Also insgesamt meine ich. Bei meinen kam die immer erst später, aber die Reihenfolge legt ja der Lehrer selbst fest.
Wenn ja, sind das ja doch absolute Grundkenntnisse die da abgefragt wurden, die sollten durch ein anderes aktuelles Thema ja nicht einfach wieder weg sein.
Bei uns muss die Schulleitung darüber entscheiden ob so eine Arbeit gewertet wird oder noch einmal geschrieben werden muss.
Wenn das Thema schon behandelt wurde würde sie wahrscheinlich gewertet werden, wenn das Thema noch nicht behandelt, nur angeschnitten wurde oder die Zeit für die Bearbeitung definitiv zu kurz war, wahrscheinlich nicht.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathearbeit Notendurchschnitt 4,0.

Antwort von Muts am 25.11.2016, 8:31 Uhr

Ja, ist je nach Bundesland unterschiedlich, in BW wird z.B. nie nachgeschrieben- wir hatten uns erst vor den Sommerferien kundig gemacht. ( Es sei denn, der Lehrer selbst bietet es an)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathearbeit Notendurchschnitt 4,0.

Antwort von Anne123456 am 25.11.2016, 10:31 Uhr

Das Thema wurde vor den Herbstferien nur kurz angeschnitten, danach waren Plus und Minus dan. Nur ein Kind hat vom Umfang her alles geschafft, sogar diejenigen, die immer gute Noten schreiben, haben viele Aufgaben gar nicht geschafft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathearbeit Notendurchschnitt 4,0.

Antwort von Emmi67 am 28.11.2016, 15:12 Uhr

Bei meinem Sohn ist damals auch eine Arbeit sehr schlecht ausgefallen. Grund war die sehr gewöhnungsbedürftige Aufgabenstellung (teilweise wurden Aufgaben genommen, die Mitschüler handschriftlich formuliert hatten, teilweise waren Kästchenfelder für die Lösungen vorgesehen, aber mit viel zu wenig Platz....). Die Arbeit wurde nicht noch mal geschrieben, aber bei der Notenermittlungen als Ausreißer gewertet. Mein Sohn hatte z.B. in der Arbeit eine 4, hatte aber auf dem Zeugnis trotzdem eine 2....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mathearbeit Notendurchschnitt 4,0.

Antwort von Wilhelm Gerber am 05.12.2016, 17:59 Uhr

Naja scheint wohl eine sehr "gemeine" Lehrerin zu sein. Man bereitet sich auf ein "Thema" vor und dann das. Finde ich nicht fair.
Wenn diese Meinung auch von der Mehrheit der Eltern vertreten wird, würde ich den Sachverhalt man dem Schuldirektor schildern und ggf. einmal das "freundliche" Gespräch mit der Lehrerin suchen und ihr die Geschichte erzählen. Vielleicht wird dann alles geklärt sein. Wegen dem Notendurchschnitt und der Wiederholung einer Arbeit müsstest du einmal in der Schulordnung nachlesen, ob dort eine Regelung diesbezüglich vorhanden ist.

Dir viel Erfolg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Mein Sohn (2. Klasse) schreibt heute seine allererste Mathearbeit - SiloPo

Er ist ein guter Schüler und Tests hatten sie schon ganz viele...und ich bin trotzdem so was von aufgeregt! Bloß nix anmerken lassen, gelle?!

von Mutti69 17.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mathearbeit

Mathearbeit wird nicht gewertet....

Hallo vor gut einem Monat (20.02.) hat unser Sohn eine Klassenarbeit in Mathe geschrieben. Heute kam sie zurück, sie wurde nicht gewertet, da selbst der Klassenbeste nur 14 von 35 Pkt. erreicht hat. Mich wundert das nicht, es wurden zu 70 % Sachen gefragt, die nie im ...

von RR 25.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mathearbeit

Mathearbeit

Hallo, Oh Mann,mein Sohn kam heute als Häufchen Elend aus de Schule. Sie haben Mathe geschrieben und er hat wohl einiges nicht gewusst. Er sagt aber,dass er deshalb so traurig sei,weil die Lehrerin mit ihm geschimpft hat ,als er eine Frage hatte..Jedes Kind darf pro Arbeit ...

von rabe71 26.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mathearbeit

Mathearbeit

Hallo, bin grade echt auf 180! Meine Tochter bekam gestern ihre Mathearbeit zurück und war total sauer. Sie sollten etwas zeichen. Die Zeichnung war auch richtig. Sie bekam dafür trotzdem keine Punkte weil laut Lehrerin die Zeichnung nicht so gut zu erkennen war. Habe dann ...

von marija30 25.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mathearbeit

Notendurchschnitt

Hallo, habe nur nochmal eine kurze Rückfrage. Der Notendurchschnitt der für den Übergang wichtig ist wird doch aus Mathe Deutsch und Sachunterricht berechnet oder? Jedenfalls hatte ich das so im Kopf und eine Freundin von mir meint jetzt, das es nicht so wäre und sie will die ...

von meluana3010 01.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notendurchschnitt

für mathearbeit lernen

hallo, wie ist das bei euch? wenn eine arbeit ansteht (3. klasse), übt ihr dann explizit noch mal mit euren kindern? geht ihr dann die mappe noch mal mit dem kind durch und rechnet ein paar exemplarische aufgaben? oder mischt ihr euch da überhaupt nicht ein? hier geht es ...

von mams 18.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mathearbeit

4. Klasse Mathearbeitsheft verschwunden

Hallo, seit 2 Tagen ist das Mathearbeitsheft meiner Tochter verschwunden. In der Schule hatte sie es noch. Da sie ja nicht jeden Tag alles mit nach Hause nehmen hat sie es auf den Stapel mit den anderen Arbeitsheften der Mitschüler gelegt. Am nächsten Tag sollten sie es mit ...

von Verona 26.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mathearbeit

Notendurchschnitt ausrechnen

Meine Frage,wie rechne ich vom Halbjahreszeugnis den Notendurchschnitt aus? Es sind die Noten 1- , 1-2 , und 2+ . Hab keine Ahnung wie ich damit den Durchschnitt ausrechnen kann,wer kann mir helfen? Vielen Dank

von vanphi0105 27.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notendurchschnitt

Darf ein einzelnes Kind eine Mathearbeit nochmal schreiben wegen einer 5???

Folgende Situation: In der Klasse meines Sohnes wurde vor ca. 2 Wochen eine Mathearbeit geschrieben. Ein Mädchen ( die wohl am Tag der Arbeit schon länger schreiben durfte) bekam die Note 5 und sagte daraufhin sie habe Angst nach Hause zu gehen weil sie Ärger bekommen ...

von janina77 07.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mathearbeit

Grundschulempfehlung ohne Notendurchschnitt

Hallo, ich habe dieses Mal beim Elternabend zum ersten Mal mitbekommen, dass der Notendurchschnitt ab sofort für die weiterführende Schule abgeschafft worden ist. Auf der einen Seite finde ich es super, weil der Druck für die Kinder weg ist - und auch für die Eltern. Auf ...

von Beauschi 14.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notendurchschnitt

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.