Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mauki am 30.11.2015, 11:05 Uhr

Konzentration fördern

Hallo zusammen,

meine Zwitklässlerin kann sich nicht so gut konzentrieren. Sie ist noch sehr verspielt/verträumt. Bei Hausaufgaben schweift sie immer wieder ab, spielt mit Radiergummis usw. Beim Sport ist sie immer die letzte beim umziehen, weil sie bei allen anderen zugucken und zuhören muss und sich dabei nicht umzieht. Im Unterricht plappert sie auch gern mit ihrem Nachbarn. Der Kinderarzt hat anhand von einigen Übungen wie z.B. auf einem Bein stehen festgestellt, dass sie eine sensomotorisch Wahrnehmungsstörung hat. Auf so etwas wäre ich nie gekommen, sie reitet, voltigiert, turnt und spielt Handball, da habe ich nie ein Defizit in der Wahrnehmung feststellen können. Das ist wohl auch der Grund für die mangelnde Konzentration. Gerade in Mathe hat sie daher ein paar Probleme. Eine Dyskalkulie liegt glaub ich nicht vor, sie versteht alles, hat vielleicht nicht das beste Zahlenverständnis und logisches Denken liegt ihr auch nicht so, aber sie versteht schon den Zehnerübergang z.B. Sie ist bei den einfachsten Aufgaben nur sehr langsam, rechnet manchmal + statt minus oder bei einer Aufgabe wie z.B. 52-8 schreibt sie als Ergebnis 46, weil sie erst bis zum Zehner gerechnet hat und dann 6 übrig bleiben, statt diese dann abzuziehen macht sie manchmal einfach 46 daraus. Oder bei 67-30 rechnet sie richtig 37 aus aber bei 67-29 sagt sie plötzlich 19. Die Aufgaben danach im gleichen Stil rechnet sie dann wieder richtig. Ich glaube, dass das immer aus mangelnder Konzentration kommt und nicht weil sie es nicht kann. Vom Kinderarzt hat sie Ergotherapie bekommen aber das ist nur 1x in der Woche. Wie kann ich sie noch weiter unterstützen? Mathe übe ich sehr viel mit ihr, Konzentrationsspiele machen wir auch schon. Bei der Ergo macht sie die eine Hälfte turnen und die andere Brettspiele, weiß nicht ob das wirklich helfen wird. Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen. Danke.

VG
mauki

 
6 Antworten:

Re: Konzentration fördern

Antwort von Maxikid am 30.11.2015, 11:44 Uhr

Meiner Großen, jetzt 4. Klasse, macht seit diesem Jahr September Karate und das hat ihr extrem viel für die Konzentration geholfen. Für meine Lütte, 1. Klasse ist es auch sehr gut. LG maxikid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Konzentration fördern

Antwort von Mutti69 am 30.11.2015, 12:37 Uhr

Lustig, ich hätte jetzt genau DAS empfohlen: Brettspiele und körperliche Bewegung zum Ausgleich und Förderung der Sensomatorik....vielleicht schul' ich doch nochmal um *grins*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Konzentration fördern

Antwort von DK-Ursel am 30.11.2015, 13:18 Uhr

Neben Maxis Vorschlag ,der auch Bewegung beinhaltet, würde ich auch Musik empfehlen.
Auch das fördert neben vielem anderen die KOnzentratzion.

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Konzentration fördern

Antwort von Loraley am 30.11.2015, 19:45 Uhr

Meine Tochter hat neben mangelnder Konzentrationsfähigkeit eine visuelle Wahrnehmungsstörung und LRS.
In Mathe tut sie sich insofern schwer, daß sie geometrische Aufgaben nicht leicht lösen kann und oft die Zahlen verdreht.
Sie ist jetzt vierte Klasse, sie geht seit zwei Jahren ins Handball und reitet auch, wie deine.
Das tut ihr unheimlich gut und sie lernt im Sport mehr als in der Schule, da sie da eine ganz andere Motivation mitbringt.
Reiten ist sehr anspruchsvoll, sie müssen mehrere Dinge gleichzeitig beachten (Haltung, Bahnfiguren und auch noch das Pferd mit wechselnder Tagesform).
Ich finde deine Tochter macht doch viele tolle Sachen, lass ihr doch noch ein bisschen Zeit!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Konzentration fördern

Antwort von Turbinchen21 am 30.11.2015, 19:50 Uhr

Hallo meiner hat auch eine Wahrnehmungsstörungen wurde aber ein Jahr vor der Einschulung festgestellt und macht seitdem Ergo. Er kann sich mitlerweile gut konzentrieren keine ganze Schulstunde aber wir arbeiten dran er geht nun auch zweimal die Woche zum Schwimmen da kann er sich austoben. Er ist jetzt in der zweiten Klasse.
Es brauch halt alles seine Zeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Konzentration fördern

Antwort von mauki am 01.12.2015, 16:36 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten. Wie es aussieht, machen wir schon viel was die Ergo unterstützt. Mal schauen, ob wir irgendwas mit Musik machen und dafür was vom Sport weglassen. Sie würde so gerne Keyboard spielen lernen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Konzentration bei Kindern fördern !!!????

Hallo, mein jüngster Sohn ist nun in der 2. Klasse. Er hat noch etwas Schwierigkeiten mit Mathe. Aber eigentlich nur in der Schule, zum Hause beim Üben, egal ob schriftlich oder mündlich klappt es eigentlich ganz gut. Nun wurde die erste Klassenarbeit geschrieben, die ...

von anett2311 05.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Konzentration, Fördern

Wie die Konzentration fördern?

Hallo! Mein Sohn (9) ist in der 3ten Klasse. Er ist an sich ein normal begabtes Kind ;) Aber "dank" mangelnder Konzentration versemmelt er ganz gern die Arbeiten. Im Unterricht ist er gut,wenig Fehler. In der Mathearbeit wars dann ne 5... Wie kann ich ihn am besten ...

von Sif 17.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Konzentration, Fördern

Mangelnde Konzentration??

Eigentlich wollte ich mich bei meinem Jüngsten nicht mehr aufregen ich bin ja durch meine 2 großen Jungs schon schulerfahren. Trotzdem erwischt es mich wieder. Aktuell Kl. 3 und seid dem Halbjahr kann ich zusehen wie die Leistungen in Mathe nachlassen.Er war immer ein guter ...

von katzer 12.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

Mathe, fördern oder laufen lassen ?

Hallo Mein Großer geht in die 2. Klasse, ist 8,5 und ist nahezu wild auf Mathe. Seine Mitschüler kämpfen sich durchs kleine 1x1, er macht zum Spaß am Abend das große bis 30x19 und sowas. Rechnet im Kopf aus wie lange wir noch fahren müssen wenn er eine Kilometerangabe vom ...

von Sternenschnuppe 07.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fördern

2. Klasse und Konzentrationsstörung?! ;-(

Hey, unsere Kleine ist 7 Jahre alt und geht in die 2. Klasse. Wir haben das Problem, dass sie zu leicht ablenken lässt! Wird also mit den Aufgaben nicht fertig in der Klasse, weil sie es interessanter findet, wenn der Nachbar mit dem Stuhl kippelt oder wenn ein Kind in der ...

von Coronay 08.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

Rechtschreibung fördern

Mein Sohn (4.Kl.) ist in Rechtschreibung leider keine Leuchte. Da er nächstes Jahr auf's Gymmi möchte, überlege ich, wie wir die Rechtschreibung noch verbessern können. Hat jemand Tipps dafür. Er liest viel, daran kann es also nicht liegen. LG ...

von roti120392 26.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fördern

Konzentrationsschwierigkeiten

Hallo, Mein sohn besucht die 2. Klasse. Er hat große Probleme sich auf die Aufgaben die ihm seine Lehrerin gibt, zu konzentrieren. Auch bei den Hausaufgaben gibt es immer nur Stress. Ich hatte nun ein Gespräch mit der Lehrerin und sie meinte, dass sie vermutet das die Ursache ...

von Nawal 03.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

konzentrationsprobleme oder 0 Bock

Hallo, wie kann ich den Unterschied merken? Ich hole mir hier die Nerven und weiß nicht mehr weiter! Mehr wie erklären kann ich nicht und von verstehen keine Spur! Die Aufgabe lautete die 1 h im Parkhaus kostet 4€ ,jede weitere Stunde 1€ ( nur mal als Bsp. es ist ...

von christine lieb. 14.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

3. Klasse Konzentrationsprobleme. Wem geht es ähnlich? ADHS???

Hallo mein Sohn ist in der 3.Klasse und die Hausaufgaben sind jetzt nach den Ferien viel mehr geworden. Besonders bei den Mathe Hausaufgaben kann er sich nicht so gut konzentrieren. Ich muß generell immer dabei sitzen. Er läßt sich auch schnell ablenken. Erzählt auch selten ...

von Nicole S 15.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

Konzentrationsschwierigkeiten in der 2. Klasse

Hallo, beim Elternsprechtag neulich wurde mir mitgeteilt, das mein Sohn Schwierigkeiten hat, sich zu konzentrieren. Es ist gut möglich, das er eine Dyskalkulie hat, das kann ich aber noch nicht sagen. Ich habe mit dem Kinderarzt besprochen, das wir einen Termin im Spz machen ...

von ???imGesicht 03.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Konzentration

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.