Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von snow-fee am 19.11.2009, 10:10 Uhr

Klassenfahrten in der Grundschule

Hallo,
heute muss ich auch mal was fragen und mir gleichzeitig LUFT machen. SORRY, wen es stört, überlesen! Danke
Zu Schuljahresbeginn ging eine Umfrage an die Eltern bzgl. dem Thema Klassenfahrt. Wir konnten ankreuzen, ob wir nur in der 5. Klasse, nur in der 6. Klasse oder in 5. und 6. Klasse eine Klassenfahrt machen.
Wir entschieden uns dafür, nur der Klassenfahrt in der 6. Klasse zuzustimmen (haben 3 Kinder in der Schule). Jetzt ist es so, das entschieden wurde, in beiden Klassen zu fahren. Insgesamt habe 2 Familien mit zusammen 3 Kindern nun das nachsehen, 1 Kind darf nicht mit (warum ist nicht bekannt) und müssen versuchen, für beide Schuljahre das Geld heran zu schaffen. Preise stehen noch nicht fest, aber es ist mit mind. 170 € zu rechnen. Unsere Lehrerin hat jetzt in der Klasse Mitteilungszettel mitgegeben, in welchem die Eltern aufgefordert werden, für einen Kuchenbasar zu spenden, damit die 3 Kinder mitfahren können, ansonsten müssen alle Kinder zu Hause bleiben. Was mich daran stört ist, das man die Namen der Kinder nennt, das man es ohne richtige Absprache mit den betreffenden Eltern macht (gut sie sprach mit mir über den Kuchenbasar, aber nicht wann, und das nur für die 2 Familien gesammelt wird). Ich habe durch eine Inventur schon 100 Euro zusammen, ich sagte es ihr auch, das ich im Okt. eine Inventur habe und auch im Februar (habe da jährlich eine Inventur wo ich mitmache). Vom Haushaltsgeld kann ich auch noch was abknappsen, so das ich das Geld schon rein bekomme, nur ich benötige die Summe.
Ich fühle mich, nachdem ich es ebend von dem Papa der anderen 2 Kinder etwas überrumpelt, da ich von der ganzen Planung nichts wußte und auch nicht, das die Eltern Kuchen, belegte Brötchen bzgl. Zutaten für belegte Brötchen mitzugeben haben.
Und dieses MÜSSEN finde ich nicht okay, weil es gleichgesetzt mit: "Sonst gibt es keine Klassenfahrt!" steht. Wie soll man jetzt darauf gegenüber den anderen Eltern und der Lehrerin reagieren? Komme mir gerade vor wie ein Bettler, nur weil wir nicht so viel Geld monatlich zur Verfügung haben und rechnen müssen, damit man auch einmal was tolles mit den Kindern macht oder was auf die Seite legen kann (Waschmaschine, oder ähnliche wichtige e-Geräte (bei 4 Kindern)). Haben eine Sammeldose, die ich ungern plündere, ist auch nicht viel drin, da erst unser Kühlschrank den Geist aufgegeben hatte. Dieses Geld hatte geradeso gereicht, um diese Ausgabe zu finanzieren.
Danke fürs Zuhören, Snow

 
6 Antworten:

Re: Klassenfahrten in der Grundschule

Antwort von Tathogo am 19.11.2009, 10:22 Uhr

Ich bin jetzt ehrlich gesagt nicht so ganz durchgestiegen (auch nach 2 mal lesen) durch deinen Beitrag...Sorry ;-)

Um was genau gehts jetzt?
Kannst ja vielleicht noch mal kurz versuchen es auf den Punkt zu bringen

Weil...also ich steh grad aufm Schlauch...weiss nicht so recht um was genau es dir nun geht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrten in der Grundschule

Antwort von wickiemama am 19.11.2009, 10:40 Uhr

so ganz genau steig ich jetzt auch nicht durch...

Es gibt doch Zuschüsse zu Klassenfahrten...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrten in der Grundschule

Antwort von Putzteufel am 19.11.2009, 10:54 Uhr

etwas chaotisch ist es schon - aber woher kommst Du denn wenn die Gs-Zeit auf 6 Jahre angesetzt ist??? Bei uns geht die GS-Zeit nur 4 Jahre.

Zum einen: Egal ob in der GS oder jetzt in der 6. Gymnasium: Es wird immer ein Kuchenverkauf gemacht um einfach für alle diese Klassenfahrten günstiger zu machen.

Dann gibt es in jeder Schule ein Fond mit dem weniger gut Betuchte Familien unterstützt werden damit kein Ausschluß der Kinder bevorsteht. Und zur Not hat das auch das Gemeindewesen.

Und wenn es absolut nicht geht und was auch vorkommt das das eine oder andere Kind krank ist und daher nicht mitkann dann wird die Restzeit in der Nachbarklasse verbracht.

Dass es Dir zu teuer ist verstehe ich schon - auch ich muss manchmal Schlucken wenn ich sehe wieviel Geld die Schule verschlingt bei 2 Kindern da ist es bei 4 noch viel krasser.

Ansonsten: Nicht aufregen, leckeren Kuchen backen damit viel Geld zusammenkommt für die gemeinsame Kasse.

Gruß Putzi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Namen zu nennen geht gar nicht!

Antwort von Bonnie am 19.11.2009, 11:34 Uhr

Hallo,

es ist natürlich ein absolutes Unding, dass die Namen der betreffenden Kinder genannt wurden. Das geht gar nicht, es kommt ja wirklich einer Stigmatisierung gleich. Normalerweise werden solche Fahrten für einkommensschwache Familien nicht durch Kuchenverkäufe, sondern vom Förderverein, den eigentlich jede Schule haben sollte, bezahlt. Und zwar, ohne dass irgendjemand von den anderen Eltern davon weiß oder dies mitbekommt - Diskretion ist eine Selbstverständlichkeit.

Ich würde mich bei der Lehrerin UND beim Rektor/der Rektorin beschweren. Du kannst ja sagen, dass Du weißt, dass es gut gemeint war. Dass es aber absolut nicht geht, dass hier Namen genannt und die betreffenden Familien vorab nicht informiert wurden.

Da die Lehrerin Deine Beschwerde wohl kaum einsehen wird (sonst hätte sie so eine blöde Idee gar nicht erst gehabt), würde ich auf jeden Fall auch zur Schulleitung gehen. Bitte mach' das - für Deinen Stolz und auch, damit es sich nie wiederholt! Ich finde es wichtig, nicht nur hier im Forum zu klagen, sondern auch dort, wo es hingehört - bei den Zuständigen! Sonst ändert sich nie etwas, gell!

Grüßle,

Bonnie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenfahrten in der Grundschule

Antwort von Kerstin B. am 20.11.2009, 6:53 Uhr

In beiden Klassen zu fahren finde ich etwas heftig. Meine 2. Klässlerin kommt heute wieder aus dem Schullandheim. Das kostete EUR 140,--.
Bei uns hieß es das kein Kind zuhause bleiben muss. Man solle einen formlosen Antrag an die Schule stellen, wenn man Probleme mit der Finanzierung hätte. Nie und nimmer hätten sie die Namen der Eltern preisgegeben. Das grenzt ja an ....? Also da würde ich auch Sturm laufen. Das habe ich auch noch nie gehört, das die Namen öffentlich wurden. Auch das die ganze Klasse daheim bleiben muss. Bei uns hieß es im Infoblatt über Spenden würden wir uns freuen. Aber das war es dann auch schon.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stimme Bonnie voll und ganz zu !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! o.T.

Antwort von Eileen am 20.11.2009, 16:34 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

brauche unbedingt hilfe, mathematik 4 grundschule

hey ihr da draussen, ich hoffe es kann mir jemand von euch helfen. und zwar geht es um meinen sohn, er versteht es einfach nicht. erste frage: xxx + 312 = 514, logischerweise kann man (oder sollte man sogar) die rechung wie folgt drehen 514 - 312= xxx. verstehen das 10 ...

von sisyphos 12.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grundschule

Gewalt/Tätlichkeiten an Grundschulen

Hallo an alle Grundschuleltern! Ich möchte mich im allgemeinen bei Euch über evtl. vorgekommenen Tätlichkeiten in der Grundschulzeit Eurer Kinder erkundigen. Hintergrund ist der, dass ich jetzt von unserer Grundschule, wo mein Sohn ab nächstem Sommer Schulanfänger wird, ...

von ohno 30.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grundschule

Nur Lehrerinnen an unserer Grundschule......

Unser Sohn geht auf eine reine 2zügige Grundschule. Alles sehr schön und heimelig, er geht wirklich sehr gerne. Was mir in letzter Zeit auffällt- das Angebot betr. AGs am Nachmittag ist doch sehr mädchenlastig. Es gibt z.B. Basteln, Malen, Zeichnen mit Kreide, Jazztanz, ...

von Vesna 23.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grundschule

Meine Tochter ist zu groß für die Grundschule in Bayern ... (lang)

Hallo, heute war ja in BY der erste Schultag nach den Sommerferien. Meine Tochter geht jetzt in die 4. Klasse. Da sie schon immer sehr groß war für ihr Alter, musste die Schulbank bisher schon immer höher gestellt werden, als die Bänke der restlichen Klasse. War aber ...

von Liteon 15.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grundschule

Grundschulen in Aschaffenburg, hat jemand Erfahrungen?

Hallo! Wir ziehen wahrscheinlich im nächsten Jahr nach Aschaffenburg. Kommt jemand eventuell von dort? Wie sind dort die Schulen? Unsere Kleine müßte dort in die Grundschule eingeschult werden. Sie ist etwas höher begabt laut Testung ,könnte sogar "Hochbegabt" sein. Sie soll ...

von ela1971 30.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grundschule

Moderste staatliche Grundschule Deutschlands

nach der Sanierung ist die Grundschule die modernste staatl. Grundschule Deutschlands. Ich war heute das erste Mal im neuen Klassenzimmer... WOW die Zukunft hat begonnen. Keine "Kreidetafeln" mehr, sondern higttech vom feinsten. In den Herbstferien 2007 musste die Schule ...

von TinaDA35 24.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grundschule

Waldorflehrerin an normaler Grundschule

Guten Morgen, am Montag beginnt bei uns in Hessen ja wieder die Schule (dann 3. Klasse). Nun haben wir gestern erfahren, dass die bisherige Klassenlehrerin an einer anderen Schule eine feste Anstellung bekommen hat. In unserer Klasse hatte sie leider nur einen Lehrauftrag ...

von Lexi2001 21.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grundschule

Bücher für die Grundschule abzugeben - Schulbücher und...

Hallo ! Ich habe hier noch einen ganzen Stapel Schulbücher und Lehrerhandbücher für die Grundschule abzugeben. Alle Bücher sind unbeschrieben ! Vielleicht gibt es ja Eltern oder Lehrer, die Interesse haben. Meldet euch einfach und sagt für welches Fach und für welche ...

von montpelle 31.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grundschule

Sprachverzögerung - normale Grundschule

Hallo! Mich würde interessieren, ob es hier Kinder gibt, die eine hartnäckige Sprachverzögerung hatten, weit über das 4. Lebensjahr hinaus und die dann schlußendlich aber bis so 6-7 Jahre alles aufholen konnen und normal eingeschult ...

von susip1 21.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grundschule

Schulwechsel : Grundschule - Gymnasium

Hallo, hat jemand von Euch vielleicht schon 5 Klässler oder weiter ?? Wie haben die den Wechsel von der Grundschule auf die weiterführende Schule verkraftet? Sarah kommt im August aufs Gymnasium, sie kommt mit 2 Kindern aus ihrer jetzigen Klasse in die neue Klasse. Die ...

von Nicci1974 03.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grundschule

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.