Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bonniebee am 07.12.2005, 15:24 Uhr

Ist es wirklich üblich, der Lehrerin etwas zu schenken? m.T.

Hallo,

habe dieselbe Frage auch schon im 1. Schuljahr-Forum gestellt, weil ich mir so unsicher bin, ob ich was schenken soll. Habe Bedenken, ob das nicht nach Einschmeichelei aussieht. Wie seht Ihr das?

 
6 Antworten:

Re: Ist es wirklich üblich, der Lehrerin etwas zu schenken? m.T.

Antwort von celmin am 07.12.2005, 15:44 Uhr

Hallo,
warum solltest DU ihr etwas schenken? Bei uns bekommt sie immer eine Kleinigkeit gekauft von dem Geld aus der Klassenkasse.
Gruß
Iris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es wirklich üblich, der Lehrerin etwas zu schenken? m.T.

Antwort von Mariakat am 07.12.2005, 22:01 Uhr

Nein, es ist nicht ueblich.
Ein Geschenk, das "vom Herzen" kommt, kommt bei jedem Menschen in jeder Lebenssituation immer gut an , ein Geschenk einfach nur so, kann durchaus als Einschmeichelei angeshen werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist es wirklich üblich, der Lehrerin etwas zu schenken? m.T.

Antwort von Sylvia1 am 08.12.2005, 13:05 Uhr

Hallo,

das kommt sicher ganz darauf an, wie positiv (oder negativ) der Lehrer oder die Lehrerin von der Elternschaft der Klasse wahrgenommen wird. Wenn er/sie nicht gerade der Sympathieträger ist und/oder es nicht so doll läuft in der Schule, dann würde ich es sehr unüblich finden ihm/ihr was zu schenken.

Persönliche Geschenke von einzelnen Schülern (bzw. deren Familien) würde ich eher als Einschleimerei sehen. Jedenfalls, wenn es sich um etwas handelt, was schon einen gewissen Wert hat. Natürlich nicht, wenn ein Kind mal als "Liebesgabe" für den/die Lehrer/Lehrerin eine selbst gebastelte Kleinigkeit verschenken möchte und das klar ist, dass es von dem Kind selber kommt und nicht die Eltern dahinter stehen.

Wir sind in unserer Klasse (meine Tochter besucht das 2. Schuljahr) mit unserem Klassenlehrer sehr zufrieden. In der Klasse herrscht auch (noch?) ein relativ starker Zusammenhalt und relativ hohes Interesse seitens der Elternschaft. Diese und letztes Jahr haben wir es so gemacht, dass wir Elternvertreter von allen Eltern 2 Euro eingesammelt haben (und es haben sich auch tatsächlich fast alle daran beteiligt). Von dem eingesammelten Geld haben wir ihm eine Kleinigkeit (ein Buch) zu Weihnachten und für den Restbetrag einen Gutschein für ein Sportgeschäft zum Geburtstag gekauft. Das finde ich o.k. und nicht "einschleimerisch", denn es kam von allen und nicht von einzelen Familien der Klasse (denen man dann möglicherweise unterstellen könnte, dass sie sich für ihr Kind dadurch Vorteile erhoffen). Der Lehrer hat sich darüber gefreut. Wenn er mit unseren Kindern gute Arbeit macht, kann man ihm ja auch mal eine kleine Aufmerksamkeit zu solchen Anlässen geben, um ihm zu zeigen, dass man auch an ihn gedacht hat und dass man nicht alles, was gut läuft als "selbstverständlich" hinnimmt. Und für jede Familie der Klasse war es nur ein sehr geringer finanzieller Aufwand.

Insofern finde ich das nicht unüblich (zumindest in der Grundschulzeit, wo man doch mit dem Klassenlehrer oder der Klassenlehrerin am Meisten zu tun hat). Ein netter Brauch, wenn alles gut läuft, aber es ist sicher kein "Muss".

Ich vermute aber, mit dem Wechsel in die weiterführende Schule hat sich dieses Thema erledigt, da die Kinder doch dann viel mehr verschiedene Fachlehrer haben und gar nicht mehr so viel Unterricht beim Klassenlehrer.

Viele Grüße
Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das ist eher unüblich.

Antwort von KH am 08.12.2005, 14:30 Uhr

Manchmal sind es einzelne Kinder, die mir etwas unbedingt schenken wollen. Ich empfinde es von den Eltern eher als unangenehm, zumal ich ja als Beamtin eigentlich gar keine Geschenke annehmen dürfte. (ich mache meine Arbeit ja schließlich meistens doch gern und gute Zusammenarbeit ist mir wichtiger) Wenn schon, dann freue ich mich am meisten über etwas selbstgemachtes, z.b. Marmelade, Plätzchen oder so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das ist eher unüblich.

Antwort von fritz2 am 08.12.2005, 17:51 Uhr

Ich fände es auch unangenehm, wenn mir einzelne Eltern ein Geschenk machen würden.
Bisher habe ich wenn überhaupt ein Geschenk von allen Eltern gemeinsam bekommen, für das die Elternvertreter Geld eingesammelt hatten. Das waren dann aber auch eher besondere Gelegenheiten, z.B. runder Geburtstag, Hochzeit, Verabschiedung.

Abgesehen von den vielen schönen selbstgemalten Bildern bekam ich auch schon mal was von den Schülern geschenkt, aber das war nichts Gekauftes, immer Selbstgebasteltes oder zu Weihnachten selbstgebackene Plätzchen. Darüber freut man sich dann schon.
Alles andere würde ich auch als Einschleimerei empfinden. Zu Ninas Geburt haben mir einzelne Eltern etwas für Nina geschenkt, aber das fand ich in dem Fall o.k., denn es war klar, dass ich die Klasse nach Ende der Elternzeit nicht mehr als Klassenlehrerin haben würde.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das ist eher unüblich.

Antwort von Claudia B am 13.12.2005, 19:57 Uhr

Hallo,
also wir machen das seit der ersten Klasse, dass wir der Klassenlehrerin zu Weihnachten etwas schenken, allerdings darf es NICHTS kosten:

Wir haben z. B. jedes Kind einen kleinen Baumschmuck basteln lassen, haben aus dem Garten Wedel zu einem Bogen zusammengebunden und die Sachen da dran gehängt. (Dieses Jahr machen wir das gleiche allerdings mit einer kleinen Tanne im Topf mit Ballen - die bekommen wir von einer Mutter mit Gärtnerei für umme). Letztes Jahr haben immer 2 Kinder ein Kalenderblatt gestaltet und wir haben daraus einen Jahreskalender gebastelt, z. B. im Dezember waren dann von allen Kindern je ein Passfoto aufgeklebt).

Unseren Kindern macht das immer doll Spaß, wir mögen aber unsere Lehrerin auch sehr, sie ist soo wahnsinnig engagiert und geht auf jedes Kind so sehr ein, das ist schon wirklich ganz toll. Und dieses Geschenk kommt von Herzen, kostet nix und sieht nett aus.
Und ich glaube nicht, dass unsere Lehrerin das als unangenehm empfindet, da es ja von ALLEN Kindern kommt.

LG
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.