Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von lucy&timon am 07.03.2006, 20:48 Uhr

Harry Potter

Hallo!!
Sorry, ich schaue selten hier rein und bin doch mächtig erstaunt, daß die meisten Kinder hier bereits Harry Potter lesen und schauen dürfen. Ich selbst mag Harry Potter gern, aber alles zu seiner Zeit! Mein Sohn ist fast neun und eine absolute Leseratte. Er verschlingt alle Bücher, auch welche mit mehreren Hundert Seiten. Aber warum soll ich ihn bitte jetzt schon Harry Potter lesen lassen? Oder warum die echt gruseligen Filme gucken lassen?? In ein paar Jahren hat er doch was davon. Jetzt wäre er geschockt. Er wird in der Schule geänselt desahlb, aber er nimmt es mit Humor. Er will sie gar nicht lesen, weil er mir vertraut. Wenn ich sage das ist nichts für dich, dann glaubt er es mir NOCH. Wie gesagt ich mag Harry Potter selbst gern. Die Altersangabe ist lächerlich. Daran würde ich mich bei Kinofilmen nie halten!! Es gibt so tolle Sachen für Kinder... Gibt es noch ein paar die das ähnlich sehen wie ich?

 
10 Antworten:

Re: Harry Potter

Antwort von AustroAmericanMom am 07.03.2006, 22:45 Uhr

Mein Sohn ist gerade 8 geworden. Er liest Harry Potter, darf aber die Filme nicht sehen. Er darf fast keine der Filme sehen, die seine Klassenkamerade sehen - und akzeptiert das auch meistens - ich bin entsetzt was die Kids schon alles schauen, aber wir sind sowieso keine TV-Familie.

Warum ich ihn es lesen lasse? Wenn er selbst liest, stellt er sich die Sachen so vor, wie er möchte. Er liebt es, zu lesen, er wird ganz in eine Phantasiewelt gezogen ---ABER nur soweit wie er es eben mag. Harry Potter ist nicht scary für ihn! Er stellt sich alles eben so vor, dass es für ihn im Rahmen liegt. Ich habe das Gefühl, dass er sich mit Lesen langsam an die Sachen herantastet...während er beim TV damit überschüttet wird, ob er gerade will oder nicht!

Und: sooooviele gute Bücher für sein Alter finde ich ehrlich gesagt nicht!??? Er leist unheimlich viel und der Nachschub fällt mir oft schwer...bin aber für Tipps offen....

Liebe Grüße,
Ivonne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Harry Potter

Antwort von RamonaD am 08.03.2006, 6:52 Uhr

Hallo,
Saskia ist 8 Jahre alt und wir lesen auch Harry Potter, allerdings gemeinsam. Sie ist eine wilde Leseratte und verschlingt Bücher geradezu. Ich kann mich da Ivonne nur anschließen: gute Bücher für dieses Alter zu finden, ist schwierig und gerade wenn man eine Leseratte hat, die innerhalb von 1 Tag ein Buch verschlingt.
Meine Tochter liebt die Potterbücher.
Ich habe ihr gesagt wir lesen bis einschließlich Buch Nr. 4, danach ist schluss, weil ich es dann auch für ihr Alter zu heftig finde.
Sie kommt mit ihrer Phantasie sehr gut zurecht, wir lesen wie gesagt gemeinsam, also viel lese ich vor, ein bischen ließt sie, weil sie eben auch gern zuhört und wir damit die Möglichkeit haben etwas gemeinsam zu tun was hier in der letzten Zeit(seit ihr kleiner Bruder geboren ist) immer mal zurückstehen muss.
Ich persönlich finde die ersten 3 Bände überhaupt nicht bedenklich für ihr Alter, beim 4. Band habe ich sehr lange überlegt ob wir es schon lesen sollten oder nicht.
Sie hat so lange gebettelt bis ich gesagt habe wir versuchen es und ich schaue anhand ihrer Reaktion ob wir weiterlesen oder nicht.
Sie ist begeistert, hat keine Probleme mit der Geschichte selber, fragt viel nach und lacht viel beim lesen.
Wie gesagt, Band 5 und 6 würde ich ihr auch noch nicht vorlesen oder zum lesen geben, aber bis Band 4 haben wir keine Probleme und sie ließt es gern.
Sie hat schon gesagt, wenn wir nun bald durch sind mit dem 4. Band(uns fehlen noch 2-3 Kapitel), dann möchte sie gern wieder von vorne anfangen und Band 1 allein lesen.
Liebe Grüße
Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Harry Potter

Antwort von MAriakat am 08.03.2006, 8:53 Uhr

Ich denke, dass jedes Kind anders ist und wenn du das für dein Kind als richtig erachtest, dann ist es so, Punkt-aus. Andere Kinder und Eltern sind anders. Bei meiner Tochter in der 1. Klasse gibt es schon genug Kinder, die Harry Potter entweder selber lesen oder vorgelesen bekommen. Keins der Kinder ist irgendwie gestört, auch die Eltern nicht. Also, jeder so wie es mag.
MAriakat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thomas ist ein Harry Potter Fan

Antwort von mini99 am 08.03.2006, 9:32 Uhr

Hallo!
Mein Sohn Thomas ist 6,5 Jahre und ist ein echter Harry Potter Fan. Er war auch im Fasching als Harry Potter verkleidet. Er darf auch die Filme sehen und ich finde da auch nichts dabei. Thomas ist aber auch überhaupt nicht ängstlich und manche Filme findet er einfach zu babysch, Benjamin Blümchen z.B. sieht er sich garnicht mehr an. Es ist jedes Kind verschieden und deshalb kann man auch nicht generell sagen, dass Harry Potter für jedes Volksschulkind schon geeignet ist. Manche Kinder sind sehr ängstlich und da ist es selbstverständlich, dass solche Filme verboten sind. Eine Freundin von mir hat eine Tochter, die fürchtet sich auch bei Nemo und sie mußten das Kino nach 10 Minuten verlassen, kann man auch nichts machen, jedes Kind ist anders. Ich weiß, dass Thomas solche Filme wie Harry Potter cool findet und es auch sehr gut verarbeiten kann, aber wie gesagt, das muß jede Mama für ihr Kind selbst entscheiden.
Liebe Grüße
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Harry Potter

Antwort von max am 08.03.2006, 9:47 Uhr

habe mir gerade HP 1 angeschaut, kenne aber die Bücher nicht. Ich fand ihn schon eher gruselig, zumindest für 6jährige. Hm, keine Ahnung. Lasse ihn Lisa noch nicht schauen (6,5). Dafür werden wir uns Narnia anschauen wenn er auf dvd rauskommt. Sie ist riesiger Narnia Fan, wir haben 3 der Bücher gelesen und sie kennt den Trailer wo auch einige schirche Figuren vorkommen. An bes. grauslichen Stellen werde ich vorspulen (der Film ist eh lang).
Ich glaube den verkraftet sie, HP kommt doch streckenweie an Horror (für Kinder) ran finde ich.

Aber was anderes: ich selber habe als Kind mit 8 oder 9 Knight Rider jeden Abend geschaut. Meine Freundin und deren kleiner Bruder auch. Da wurde doch viel geschossen usw. Hat uns fasziniert und wir hatten keine Angst.

Sind da jetzt Unterschiede zu z.b. HP oder war früher die Zeit anders? Weil, würde heute jem. sein 8jähriges Kind eine Serie wie Knight Rider sehen lassen? Würde der nicht auch sofort verteufelt werden???

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Harry Potter

Antwort von Nina_71 am 08.03.2006, 10:29 Uhr

Eva wird in wenigen Tagen 8, geht in die zweite Klasse und will langsam auch Harry Potter lesen, aber mir ist noch nicht so wohl bei dem Gedanken.

Mir gehts es nicht um den Gruselfaktor, das sehe ich wie die anderen, solange sie es lesen ist es halb so wild. Der Film käme ganz gewiss noch nicht in Frage, aber danach verlangt sie auch nicht.

Ich bin einfach bei dem Umfang des Buches skeptisch ob es nicht einfach zu viel ist und dadurch demotivierend.
Sie liest zwar zügig und auch recht viel, aber HP finde ich doch schon sehr viel.

Wir haben uns jetzt darauf geeinigt erst mal noch ein paar Wochen zu warten und ein paar andere Bücher vorher zu lesen.



Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sandra darf die Filme auch schauen

Antwort von Claudia36 am 08.03.2006, 10:42 Uhr

Ich finde nix dabei wenn Schulkinder die Bücher lesen oder auch die Filme schauen.
Meine ist 10 und hat biher jeden harry-Potter Film geschaut der bis jetzt raus kam.
Sie weiß das dies nicht real ist und wie ein Märchen.
Da müßte man ja auch die Märchen der gebrüder Grimm verbieten, in dem es um Zauber, Hexen,Drachen und Teufel geht-) Un´d die bekommen schon Kindergartenkinder vorgelesen.
Ich will aber auch noch dazu sagen das jedes Kind verschieden ist.
Es gibt Kinder die diese Filme als real ansehen und dann davon schlecht träumen und die Nacht zum Tag machen.
Sandras Freundin darf z.B. diese Filme nicht schauen weil sie dann nachts nur noch heult.
Dann ist das auch OK.
Man muß halt sein Kind richtig einschätzen können.

Liebe Grüße
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unsere ...

Antwort von bigwusch am 08.03.2006, 10:52 Uhr

durfte mit 6 den ersten Teil sehen, aber ich habe ihn mir vorher angesehen, und habe sie bei 1-2 Szenen abgelengt das sie sie nicht sieht.

Die anderen Teile darf sie nicht sehen, und die Bücher interessieren sie noch nicht.

LG
Mel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für die Antworten...

Antwort von lucy&timon am 08.03.2006, 12:31 Uhr

Hallo!!
Danke für Eure Antworten. Manchmal denke ich schon, daß ich in Punkto Medien sehr vorsichtig bin, meine Kinder haben damals Nemo nicht gesehen, weil eine Freundin uns abgeraten hat. Bei Lars dem kleinen Eisbär hat mein damals 4 jähriger geheult ohne Ende... War einfach zu früh. Gemeinsam lesen von HP finde ich gut. Wir wollten jetzt mal die unendliche Geschichte gemeinsam lesen. Aber die Zeit...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

da stimme ich voll zu

Antwort von jokasilemi am 08.03.2006, 15:02 Uhr

harry potter, buch und film, sind wirklich erst für 12 jährige!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.