Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tigerin1174 am 01.10.2010, 14:02 Uhr

HILFE - Zauberlehrling Arbeitsheft 3. Klasse

Meine Tochter hat mal wieder geschafft, einen Teil der Hausaufgaben nicht machen zu koennen, weil sie ihr Arbeitsheft in der Schule vergessen hat...
Hat von euch zufaellig jemand das Zauberlehrling Arbeitsheft fuer die 3. klasse und kann mir Seite 6 einscannen? Sie braucht Aufgabe 3! Gerne auch per PN hier oder email an tigerin1174@yahoo.de
Vielen Lieben Dank!!!
Mona

 
20 Antworten:

leider nein...

Antwort von Reni+Lena am 01.10.2010, 14:31 Uhr

leider nein, aber....warum machst du das?
Dein Kind wird es nie lernen an ihr zeug zu denken, wenn du ihr in der Form aus der Patsche hilfst.
Viel sinnvoller ist es, wenn sie am nächsten tag hingehen muss und gestehen, dass sie (mal wieder) ihr heft vergessen hatte. Das merkt sie sich eher, als wenn mama dann schon dafür sorgt.

lg reni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wir haben den Zauberlehrling leider auch nicht, tut mir leid !

Antwort von Luca28601 am 01.10.2010, 15:01 Uhr

e

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: HILFE - Zauberlehrling Arbeitsheft 3. Klasse

Antwort von montpelle am 01.10.2010, 15:15 Uhr

Das ist natürlich praktisch, wenn die Mama einen immer rettet. Dann muss das Kind nicht lernen, an seine Sachen zu denken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

dass ich das noch erleben darf!!!!!

Antwort von Reni+Lena am 01.10.2010, 16:14 Uhr

Ein Wunder ist geschehen...montpelle und ich sind einer meinung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: HILFE - Zauberlehrling Arbeitsheft 3. Klasse

Antwort von dingdong am 01.10.2010, 16:33 Uhr

wir haben das Heft, liegt aber übers WE in der Schule. Sonst hätt ich es dir gegeben!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wir haben es aber...

Antwort von Shalin am 01.10.2010, 16:54 Uhr

leider sind ferien und das heft liegt in der schule....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wir haben es aber...

Antwort von tigerin1174 am 01.10.2010, 18:55 Uhr

An die Damen die sich die dummen Kommentare nicht lassen koennen - Danke, zeigt mir mal wieder das es tatsaechlich "SUPERMAMIS" gibt deren Kinder echt alles selber machen muessen. Meine Grosse muss genug machen, was andere Kinder wahrscheinlich niemals erleben (wie das der Papa schon 2 Mal in ihrem jungen Leben im Irak im Krieg war, und gluecklicherweise ihm nie was schlimmes passiert ist, das sie in den 8 Jahren ihres Lebens 4 Mal umgezogen ist und in 3 verschiedene KiGas/Schulen gegangen ist, etc)
Gluecklicherweise gibt es auch echte superduper Mamas hier, die einem einfach helfen ohne dumme Kommentare zu machen! An die geht ein herzliches Dankeschoen, auch von meiner Grossen!
Mona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

tigerin1174

Antwort von dingdong am 01.10.2010, 19:10 Uhr

du trifft den Nagel auf den Kopf,

hab mich nicht getraut, das so direkt zu sagen.

Ich hätte auch, wie du, versucht das Heft zu besorgen.

Deine Tochter hat ne tolle Mami

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @tigerin1174

Antwort von montpelle am 01.10.2010, 19:20 Uhr

Netter Versuch mit der Mitleidsnummer ..... !

Nur komisch, dass die immer erst hinterher kommen, wenn man auf schon Kritik bekommen hat, mit der man nicht gut klarkommt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

so ein Schwachsinn

Antwort von Reni+Lena am 01.10.2010, 19:55 Uhr

was hat bitte ein Umzug oder Kigawechsel damit zu tun, dass deine Tochter in der dritten noch nicht fähig ist an ihre Hausaufgaben zu denken?
Meinst du sie wird es lernen, wenn du ihr den Hintern hinterherträgst???
Mir ists ja wurscht, aber deiner tochter tust du damit keinen gefallen!

Stell dir vor..meine Tochter hat auch schon 2 mal die Schule gewechselt...und papa war monatelang nur am WE zu hause..deswegen hat sie aber trotzdem gelernt ihr Hirn zu benutzen und sich nicht auf mama zu verlassen.
Soll ich dir was sagen was du eigentlich gar nicht hören willst?
Du kompensierst dein schlechtes Gewissen deiner tochter gegenüber, weil das arme Kind ja schon soviel mitmachen musste, indem du sie betüddelst und ihr die Dinge abnimmst, die sie selber lernen sollte.
Aber das macht es nicht besser.
Wie lange willst du das machen? Bis euer Leben in deinen Augen in ordnung ist...???

Sorry, aber ich denke du solltest deine Sichtweise überdenken.

Lg reni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das hat ncihts mit den Hausaufgaben zu tun!

Antwort von Henni am 01.10.2010, 20:03 Uhr

HAllo

also ega0r was dein Mann beruflich macht: deine tochter hat IHREN Job, und das ist Sachen machen und nciht vergessen. Du schreibst ja selbst schon "sie hat es mal wieder geschafft" also ist es defintiv ein Problem, aber eben nicht DEINS, das ist eben NICHT supermamas Job! So lernt sie es nie...lass sie auflaufen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das hat ncihts mit den Hausaufgaben zu tun!

Antwort von MrsNapi am 01.10.2010, 20:32 Uhr

Uii ...
meine Tochter hat auch leider viel unter ihrer Bank vergessen, obwohl sie noch HA hatte, aber ich habe dann auch immer gesagt, dass sie dann Pech hat und sich schlechte Noten/Einträge kassiert. Denn daran denken muss sie nu mal selbst. Sie kam aber auch schon mal selbst auf die Idee, sich ein Buch, was sie in der Schule vergessen hat, bei einer Klassenkammeradin aus zu leihen. Das hatte sie dann auch bekommen.

LG MrsNapi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Warum so hartherzig

Antwort von wauwi am 01.10.2010, 21:06 Uhr

den Kindern gegenüber?
Habt ihr noch nie etwas vergessen und ward dann froh, wenn euch jemand aus der Patsche geholfen hat.
Ab und an mal dem Kind hilfsbereit gegenüber zu sein, hat doch nichts mit verhätscheln oder verwöhnen zu tun, sondern ist doch eigentlich etwas ganz normales.Damit untergräbt man doch nicht gleich seine ganze Erziehung.
Allerdings würde ich davon ausgehen, dass das Kind zunächst seine Klassenkameraden abtelefoniert und sichdas fehlende Material dort besorgt. Wenn eben diese Kind zu weit wohnt, kann man es immer noch dorthin bringen. Ich bin auch schon mal, nachdem mein Sohn mit dem Bus nach Hause kam, mit ihm im Auto zurückgefahren, weil ein Buch noch dort lag.
Geschadet hat es ihm nicht - er ist jetzt 7.Klasse Gym und sehr selbständig und eigenverantwortlich.
Also bitte nicht alles so streng sehen.
wauwi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: HILFE - Zauberlehrling Arbeitsheft 3. Klasse

Antwort von disi am 01.10.2010, 22:18 Uhr

hm,
gut da mag jeder seine Meinung haben, aber die einzige Frage die ich bei der Mama gelesen habe, ist ob ihr jemand das Heft geben kann

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: tigerin1174

Antwort von Lila-Schneckerl am 01.10.2010, 23:14 Uhr

Also ich bin selbst Grundschullehrerin und bin auch der Meinung, dass Kinder selbst lernen sollten an ihre Dinge zu denken. Ausreden wie:Hat Mama vergessen mir einzupackenzählen auch nicht. Das eine Mutter aber versucht die nötigen Unterlagen zu besorgen finde ich aber absolut richtig. Denn dadurch kann das Kind auch lernen, wie man sich (irgendwann) selbst helfen kann, wenn man etwas vergisst.
Also ich finde es prima, dass du deiner Kleinen hilfst. Schließlich sind Kinder immer noch Kinder. Ich habe auch eine Mama die mir in solchen Situationen geholfen hat. Und stellt euch vor,aus mir ist auch ein selbstständiger Mensch geworden.
Leider ist mein Zauberlehrling auch in der Schule. Hat dein Kind nicht eine Schulfreundin,von der ihr euch den ZL einfach ausleihen könnt.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja! anderen helfen!

Antwort von like am 02.10.2010, 11:48 Uhr

ich lasse meine Kinder auch nicht "ins Messer laufen", wenn ich ihnen helfen kann, ihre Aufgaben doch noch zu erledigen.
Nicht nur Selbständigkeit ist ein Erziehungsziel, sondern auch, Kindern das Gefühl zu geben, dass sie nicht mit ihren Problemen allein sind und auf Hilfe hoffen können, wenn sie was nicht selber auf die Reihe gekriegt haben.
Für viele mag die "harte" Tour funktionieren, aber leider gibt es in unserer Gesellschaft auch immer mehr Menschen - auch schon Kinder - die am Alleingelassensein mit den Anfoderungen scheitern und zerbrechen. Für den einen ist die Strafarbeit wegen der nicht gemachten Aufgaben eine lehrreiche Erfahrung, für den anderen eine tiefe Niederlage. Da finde ich es gut, frühzeitig ein gefühlsmäßiges Fundament zu legen, dass man auf Hilfe hoffen kann, wenn man selbst nicht mehr weiterkommt - und das kann auch mit so "Kleingruscht" wie vergessenen Hausaufgaben und Arbeitsmaterialien beginnen.

Also nicht gleich Verurteilen, ohne die jeweilige Familie / das jeweilige Kind näher zu kennen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: HILFE - Zauberlehrling Arbeitsheft 3. Klasse

Antwort von golfer am 02.10.2010, 20:53 Uhr

stimmt ...ich ahb das heft auch nicht....würde abr immer gerne weiterleiten...ahbe auch gerade eben eine Seite aus dem mathbuch an eine Mutter der Paralellklasse geschickt....klar wir Mütter helfen usammen...nächst Woche ist Probe ...da muss man dann sich schon helfen......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: HILFE - Zauberlehrling Arbeitsheft 3. Klasse

Antwort von tigerin1174 am 03.10.2010, 8:56 Uhr

Ich hab die Seite mittlerweile von einer lieben Mama die Seite bekommen! DANKE!!!

Mona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Neidisch?!...

Antwort von Timtom am 04.10.2010, 0:13 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ alle, die hier Kritik üben... es kann auch genau anders herum wirken!

Antwort von Pemmaus am 04.10.2010, 11:35 Uhr

... Heft vergessen... "Dann brauche ich meine HAs nicht zu machen!"
So jedenfalls dachte meine Tochter!

Die böse Mama befahl was gemacht werden musste. Kind organisierte dann eine Kopie von einer befreundeten Mitschülerin... und Kind machte fein die HAs.

Warum seht ihr nur immer alles negativ, was andere Mütter machen???? Irgendwas werden sie sich schon dabei denken. Und selbst wenn sie dem Kind denn mal einen Arbeitsgang abnimmt, hat das ja vielleicht auch Gründe!

Wer perfekt ist, werde den ersten Stein!!!!!!!!!!!

LG
Pem

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Satzanfänge Aufsatz 3. Klasse nie geübt

Hallo, Meine kleine Tochter schreibt nächste Woche den ersten Aufsatz. Es wird eine Personenbeschreibung. Dabei sollen die Kinder abwechslungsreiche Satzanfänge schreiben. Meine Große hat dafür in der Schule vorher geübt. Bei meiner Kleinen ist dergleichen nichts passiert. ...

von andruschka72 28.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Schock: 3. Klasse

Hallo, war bei Euch die Umstellung von Klasse 2 auf Klasse 3 auch so schwer??? So hätte ich es mir nicht vorgestellt: wir sitzen zwischen 11/2 bis 2 Stunden für die Hausaufgaben! Kind war bisher ein super Schüler + plötzlich muß man bei den Hausaufgaben dabei sitzen und ...

von celma08 22.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

deutscharbeit nach den ferien 3. klasse

hallo, wir sind aus NRW,und meine tochter kam heute nach hause und meinte sie müsse deutsch üben da morgen eine arbeit geschrieben wird. das ist doch heftig oder nicht??? so kurz nach den ferien eine arbeit zuschreiben und das in der 3. klasse??? sie sagte heute daß ihr das ...

von kleine_fee 15.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Anzahl Unterrichtsstunden NRW 3. Klasse

Hallo in diese Runde, nach langer Zeit habe ich mich hier in diesen Forum auch mal wieder angemeldet und habe gleich eine Frage. Wir haben gestern den neuen Stundenplan für die 3. Klasse bekommen und ich war doch einwenig erschrocken, was da jetzt an Stunden hinzugekommen ...

von KölscheMädche 04.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Subtrahieren in der 3. Klasse

Ich brauch eure Hilfe, auch wenn ich mich vielleicht fürchterlich blamiere. Ich versteh einfach das Subtrahieren nach der neuen Methode nicht!!!!!http://www.rund-ums-baby.de/emoticons.htm# Mein Kind ist in der 3. Klasse in Bayern. Kann mir jemand das bitte erklären oder eine ...

von kidis 30.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Schlagballweitwurf 3. Klasse

Hallöchen! Ich hab mal eine Frage. Unser Sohn ist jetzt seit 2 Wochen in der 3. Klasse und es gibt ab diesem Schuljahr auch in Sport Noten. Heute hätte es nun in Sport fast die erste fünf gehagelt. Es sollte Schlagballweitwurf zensiert werden. Unser Kind ist nicht besonders ...

von bunny76 20.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Vera 3. Klasse Bayern Nachfrage

Kann irgendwo der Landesdruchschnitt oder irgend ein Vergleich angeschaut werden.....weil bei uns scheint die Klasse recht stark gewesen zu sein......daher würde ich mal ein Vergleich interessieren....oder trauen sich welche ihre Klassendurchschnitte zu Posten.....denke mal es ...

von golfer 21.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Englisch lernen 3. Klasse

Hat jemand Ideen wie man am PC mit irgendwelchen Spielen das 3.-Klass-Englisch ein bisschen vertiefen kann. Also Zahlen, Wochentage, Jahreszeiten, Kleidung...; Sehr viel wurde nicht gemacht. Anbei: was wird denn bei Euch so in Englisch durchgenommen. Also ich finde es ziemlich ...

von Andi4 01.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Frage zur 3. Klasse

Paul kam gestern abend, und fragte, ob er an "Sexualerziehung" teilnemehn darf. Bei uns gabe es damals nicht in der Schule. Könnt ihr mir sagen, was da angesprochen wird, ob Körper und seine Funktiom oder wrirklich Thema Sex usw... hat ihr sowas bei euch? wir müssen morgen ...

von paul+rike 01.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Versetzung 2. nach 3. Klasse Niedersachsen.

Hab mal ne Frage. Früher mußte doch eine gefärdete Versetzung angekündigt werden, damit man wirklich *sitzen bleiben* konnte. Wie sieht das heute aus. Bei uns sollen 3 Lehrgänge versetzungsrelvant sein, von denen 2 bestanden werden müssen. Leselehrgang, Schreiblehrgang und ...

von Hewi 25.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 3. Klasse

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.