Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von 3fachMama am 17.01.2011, 14:10 Uhr

frage wegen punkteabzug in mathe

ich frage mal hier für eine freundin, weil die grundschulzeit bei meinen töchtern schon ein paar jahre her ist.

mein patenkind geht in die 2. klasse . es gab mit der lehrerin eigendlich schon von anfang an "probleme" (bei mehreren kindern und eltern).

mein patenkind hat in mathe jetzt die 3. arbeit geschrieben.

in dieser arbeit hat er quader mit R in der mitte geschrieben und hat nen halben punkt abzug bekommen.

ist das normal??
seit wann wird in mathe rechtschreibung angerechnet?

oder darf sie das nicht?

es geht hier nicht unbedingt um die note, aber wir haben so das gefühl, dass sie nach sympatie bei vielen kindern entscheidet.

würd mich mal interessieren, ob das Rechtens ist.

 
19 Antworten:

Re: frage wegen punkteabzug in mathe

Antwort von Fredda am 17.01.2011, 14:17 Uhr

Ich denke mal, das ist ein Fachbegriff und dann zählt die Rechtschreibung. Was ich nicht normal finde, ist dass sich jemand wegen eines halben Punktes aufregt...

Mit der Sympathie ist eine schwere Anschuldigung - meinst du, "nette" Kinder dürfen QUARDER schreiben?

Lg

Fredda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frage wegen punkteabzug in mathe

Antwort von 3fachMama am 17.01.2011, 14:27 Uhr

um da zu urteilen, müsstest du die hintergründe wissen.
UND ja, wir denken, dass sie bei den kindern rießige unterschiede macht.

und es ist ja nicht nur bei meinem patenkind so.
die lehrerin hat am zweiten tag in der 1. klasse schon gelbe und rote karten verteilt .
ansichtssache.

sie lässt aber auch nicht mit sich reden, was sich bei den elterabenden auch zeigt.
ich selbst kann da eh nicht sooo viel dazu sagen, will ich auch nicht....

mir ging es nur um die eine frage.
und ob man sich aufregt wegen einem halben punkt, ist vielleicht auch ansichtsache.

es geht NICHT nur um den halben punkt, es geht um die frage, ob das generell so gemacht wird oder nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frage wegen punkteabzug in mathe

Antwort von Miolilo am 17.01.2011, 14:44 Uhr

Im Lehrplan steht : Die Begriffe Quader, Quadrat, ...etc kennen.

Da ist das Wort Quarder falsch und mit einem halben Punkt Abzug wird gezeigt, dass nicht nur das Wort gekannt werden muss, sondern auch die entsprechende Rechtschreibung.

Also völlig in Ordnung.

Mio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ok vielen dank, mehr .....

Antwort von 3fachMama am 17.01.2011, 14:45 Uhr

...wollte ich nicht wissen .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frage wegen punkteabzug in mathe

Antwort von montpelle am 17.01.2011, 14:50 Uhr

Immer wieder interessant, was so alles in die Lehrerin reininterpretiert wird, nur weil man mit der Note des Kindes nicht zufrieden ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

immer wieder interessant ....

Antwort von 3fachMama am 17.01.2011, 15:16 Uhr

.. was leute einem immer unterstellen, die keine ahnung haben was seit der ersten klasse dort los ist .

ich find es schade, dass man nicht mal eine normale antwort bekommen kann, wenn man ne frage einstellt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frage wegen punkteabzug in mathe

Antwort von disi am 17.01.2011, 15:20 Uhr

hallo,

also ich denke so wie ich es lese oder mitbekomme wird wirklich auf jeder Schule anders gehandhabt.
Das kann also sein, dass die Rechtschreibung mitgezählt wird, was ich perönlich auch blöd finde.
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frage wegen punkteabzug in mathe

Antwort von 3fachMama am 17.01.2011, 15:26 Uhr

fin dich halt auch. ich kannte es von meinen töchtern auch so nicht. aber die große ist schon 15 und die mittlere 12. das ist schon ein bisschen her. es ändert sich ja ständig was.

ich könnte es verstehen, wenn es in sachkunde oder so falsch geschrieben wäre.

oder wenn man das wort sooo nicht erkennen könnte. aber QuaRder stat Quader ....

na ja. versteh ich nicht, aber wenns so festgelegt ist, isses halt so .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frage wegen punkteabzug in mathe

Antwort von yannikmama am 17.01.2011, 15:43 Uhr

Wenn der halbe Punkt Abzug an der Note nichts ändert, würde ich es kopfschüttelnd dabei belassen.
Sonst würde ich mich da aber schon kundig machen bzw. das Gespräch mit dem Lehrer suchen.
Wenn meiner (2. Klasse) eine reine Grammatikarbeit schreibt, werden Rechtschreibfehler zwar angestrichen, aber nicht gewertet. Und dann soll in Mathe ein Re Fehler zum Punktabzug führen? Niemals!

Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Rechtschreibung differenziert betrachten

Antwort von Miolilo am 17.01.2011, 15:44 Uhr

"oder wenn man das wort sooo nicht erkennen könnte. aber QuaRder stat Quader ...."

Da stellt sich halt die Frage WO man die Grenze zieht.

Ist Quarda noch ok?
Oder Kwarda?
Oder Kwarta?

Wenn man doch dieses Wort x mal an Tafel, auf dem AB und im Buch gelesen hat.
Ich weise z.b. auch während des Unterrichts immer darauf hin, dass solche Wörter richtig geschrieben werden müssen.

Wenn dann in einer Textaufgabe : "5 Hamsta schpringen vom Dach" geantwortet wird, werden die Wörter schpringen und Hamsta zwar angestrichen, führen aber keinesfalls zu einem Punktabzug.


Mio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frage wegen punkteabzug in mathe

Antwort von 3fachMama am 17.01.2011, 15:51 Uhr

es macht an der note was aus.
eine 2 statt 1

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frage wegen punkteabzug in mathe

Antwort von Foreignmother am 17.01.2011, 16:38 Uhr

Vielleicht ging es in der Arbeit auch darum, die Begrifflichkeiten Quader und Quadrat richtig auseinanderhalten zu koennen. Dann kann ich mir vorstellen, dass fuer eine falsche und etwas zwischen beiden Begriffen liegende Schreibweise ein Punktabzug gegeben wird.

Mathematische Begriffe muessen halt als solche gelernt werden inclusive ihrer korrekten Bezeichnungen.

Mit der Lehrerin sprechen, ob der Punktabzug fuer "reine Rechtschreibung" oder fuer "nicht sicher gekonnte Begriffe" war, ist nicht drin?

Gruss
FM

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frage wegen punkteabzug in mathe

Antwort von doschia am 17.01.2011, 19:23 Uhr

Hallo,

auch bei meiner Tochter wurden in reinen Grammatikarbeiten Rechtschreibfehler normalerweise nicht gewertet.
Aber: Als sie in einer Arbeit "schön" steigern sollte und dann die
ö-Pünktchen verrgaß und somit "schoner" statt "schöner" schrieb, bekam sie einen Fehler dafür.
Ich nehme also an, dass das Kind in Mathe keinen Fehler erhalten hätte, wenn es in einem Antwortsatz z. B. geschrieben hätte; "Die Muter hat noch 2 Stük Zuker übrig."
Der Fachbegriff Quader sollte jedoch ausdrücklich gelernt werden, und die Lehrerin muss eben sicher sein, dass das Kind nicht Quarder oder Quater oder sonst was gelernt hat.

Doschia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frage wegen punkteabzug in mathe

Antwort von yellow_sky am 17.01.2011, 19:46 Uhr

also der lehrer meines sohnes hätte sicher auch quarder durchgehen lassen, der hat nie rechtschreibfehler ausser in deutsch markiert.

und wenn ich zu meinen sohn sagte er soll ordentliche sätze unter seine textaufgabe schreiben, meinte er immer "der leher sagt das ist egal, das ist eh mathe"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @3fachMama

Antwort von montpelle am 17.01.2011, 20:22 Uhr

"was seit der ersten klasse dort los ist ."

Was hat das mit der Rechtschreibproblematik in der Mathearbeit zu tun ?
Aber daran sieht man, dass es dir gar nicht um dieses Problem geht, sondern du etwas gegen den Lehrer / die Lehrerin suchst.

Quader ist ein Fachbegriff, den die Kinder gelernt haben und deshalb müssen sie ihn auch richtig schreiben.
Du willst es zwar nicht hören, auch wenn es schon viele andere gesagt haben, aber es ist nunmal so.

Du wirst dir etwas anderes suchen müssen, um gegen den Lehrer / die Lehrerin berechtigt wettern zu können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Oh bei uns ist es unterschiedlich...

Antwort von 20012006 am 17.01.2011, 20:41 Uhr

z.B.an unserer Grundschule wäre ebenfalls ein halber Punkt abgezogen worden..Allerdings weiß ich von einer anderen Grundschule bei uns in der Stadt das es dort nicht passiert...Ich bin da auch immer wieder faszieniert wie unterschiedlich die Schulen hier sind..Aber woran das liegt weiß ich allerdings auch nicht :o)

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oh bei uns ist es unterschiedlich...

Antwort von Leseratte am 17.01.2011, 21:14 Uhr

Bei uns gäbe es in Mathe keinen Punktabzug. Find das auch richtig, sie sind in der 2. Klasse, durften ewig nach Gehör schreiben.

Aber man sollte sich an so Kleinigkeiten nicht hochschaukeln - es gibt immer Sachen, die der eine Lehrer durchgehen lässt, der andere aber nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: immer wieder interessant ....

Antwort von mulle11 am 18.01.2011, 8:27 Uhr

Eine normale Antwort, wird man hier nicht bekommen.
Schon gar nicht wenn man sich als Mutter "nicht alles gefallen lässt,
und sich für sein Kind einsetzt".
Dann sehen hier einige rot. Man wird angegriffen, beleidigt, für dumm hingestellt, usw.
Verstehe das auch nicht, musste es aber auch erleben, und überlege nun ernsthaft hier überhaupt noch Fragen zu stellen.
Sind immer die gleichen Personen, die dermassen darauf abfahren und
sich festbeissen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

in Mathe darf keine Rechtschreibung benotet werden...

Antwort von Xan am 19.01.2011, 15:52 Uhr

so ist es bei uns. Wir kommen aus BWÜ. Die Wörter was falsch geschrieben wurden, sind nicht einmal von der Lehrerin korrigiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Tochter fällt in Mathe auf - Gespräch mit Lehrkraft nötig?

Hallo, meine Tochter (im Januar 7 geworden und frühzeitig eingeschult) besucht die dritte Klasse. Sie hat mit Matematik überhaupt keine Probleme, denkt extrem logisch und kann sich so Sachen erschließen, die vielen SchülerInnen in dem Alter bzw. der Klassenstufe noch ganz ...

von Svenni 19.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Mathe

Kleine Schwester schlecht in Mathe

Hallo, eigentlich gehör ich hier gar nicht hin, bin schwanger und hab noch kein eigenes Kind. Allesdings hab ich ne kleine Schwester, also eigentlich ist sie die Tochter von meinem Vater seiner neuen "Lebensabschnittgefährtin". Sie ist 10Jahre jünger wie ich und wir ...

von Tinchen_mit_Kruemel_im_Bauch 29.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Mathe

Einen 3er in der Mitarbeit in Mathe WEIL er alles kann...

Hallo! Ich versteh nix mehr - es mußte ja mal so kommen. Mein Sohn geht in die 3. Klasse VS. Und in Mathe war er schon immer super. Er konnte mit 3 schon Zahlen lesen und VOR der Schule schon ein bißl rechnen. Er hat noch nie was lernen oder üben müssen für Mathe. Er ...

von susip1 13.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Mathe

Mein Kind hat wieder eine Klassenarbeit in Mathe geschrieben

und hoffe das der Kroschen gefallen ist. Wir haben geübt und nach der letzten 5 hoffe ich das sie eine bessere Note geschrieben hat. Am Samstag habe ich gemerkt das sie es versteht. Die Lehrerin hat nochmal nachgehackt bei Ihr, wie sie das rechnen muß, da denke ich das ...

von Madleen1974 16.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Mathe

Eine 5 in Mathe auweia

Hallo, letze Woche kam meine Tochter mit einer 5 nach Hause. sie sagte es mir gleich noch in der Schule. ich fands natürlich nicht schön, aber reagierte etwas geschockt,weil sie noch nie eine hatte. Letztens kam sie mit einer 3 nach Hause aber da habe ich gesagt ,ok das ...

von Madleen1974 17.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Mathe

wen es interessiert, wegen der Mathearbeit von Luca :o)...

Hallo zusammen, ich hatte ja die Tage mal gefragt, ob Eure Kids auch Flüchtigkeitsfehler bei einfacheren Aufgaben reinhauen ;o) Luca hat heute nun die Arbeit wiederbekommen. Er hat für die Aufgabe nur einen Punkt Abzug bekommen. Insgesamt hatte er 43 von 44,5 Punkten und ...

von Luca28601 08.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Mathe

Probleme in Mathe! Klasse 4 ! Fragen hab!

Hallo Meine Tochter ist eigentlich gut in der Schule und hatte überwiegend auch nur zweier und einser auf dem Zeugnis ausser halt in Mathe da hakt es etwas. Dort ist sie ein dreier Kandidat. Jetzt auch nicht schlecht oder so. Ich merke jedoch grad zu nehmend das sie nun in der ...

von NickNessa 12.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Mathe

mathe kommt jetzt in die 2 Klasse gerne auch an Lehrer hier

hallo, meine tochter kommt jetzt in die 2 klasse,sie hat etwas schwierigkeiten in mathe. sie nimmt noch immer die hände, und sie braucht länger bei -aufgaben. das prolem ist, das sie sich in der klasse nicht konzentrieren kann wenn jemand redet etc, sie lässt sich sehr ...

von Maria3112 14.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Mathe

Leseprobleme in Mathe, 3. Klasse, sollen wir zu LOS?

Hallo, steht ja schon im Betreff: Weil Junior so langsam und schlecht liest, kriegt er jetzt in Mathe (Textaufgaben) Probleme. Sollen wir in zu LOS schicken? er hat nur Leseprobleme, keine Rechtschreibschwierigkeiten. Allerdings ist die Konzentration insgesamt noch nicht so ...

von Big V 23.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Mathe

Punktabzug in Mathearbeit wegen unordentlicher Ausführung? - v.a. an die...

Hallo, passend zu meiner Antwort weiter unten hinsichtlich ordentlicher Hausaufgaben und Denkzettel... Ich glaube, meine Tochter hat heute wirklich einen Denkzettel mit nach Hause bekommen. Oder was sind die Gründe für den Punktabzug? Folgendes: In einer Aufgabe stand, dass ...

von Jayjay 09.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In Mathe

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.