Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Angelina123 am 14.12.2013, 12:59 Uhr

Erklärungshilfe gesucht...Teilen von ungeraden Zahlen.

Meine Tochter (Klasse 2) hat gerade die Zahlenstrahlen mit zehnerzahlen im Unterricht. Nun muss sie dort zwischen 0 und 90 die Mitte einzeichnen.

Ich erkläre und erkläre aber kann es ihr einfach nicht näher bringen wie sie die hälfte einer ungeraden Zahl herausfindet.

Hat jemand eine Idee wie man es einfacher erklären kann?

 
10 Antworten:

Re: Erklärungshilfe gesucht...Teilen von ungeraden Zahlen.

Antwort von mama.frosch am 14.12.2013, 13:01 Uhr

ich denk sie soll sie einzeichnen, nicht ausrechnen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erklärungshilfe gesucht...Teilen von ungeraden Zahlen.

Antwort von Angelina123 am 14.12.2013, 13:02 Uhr

Ja einzeichnen...aber die Zahl muss sie auch dazu schreiben. Und dazu muss sie ja wissen was z.b. Die hälfte von 70,90 oder 50 ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erklärungshilfe gesucht...Teilen von ungeraden Zahlen.

Antwort von mama.frosch am 14.12.2013, 13:06 Uhr

ich kann mir das grad bildlich nicht so recht vorstellen - sie hat einen zahlenstrahl, auf dem in zehnerschritten die abstände markiert sind?
dann kommt sie drauf dass es zwischen 40 und 50 sein muss und dann soll sie halt die einerschritte auch noch reinmalen und dann abzählen, dann kommt sie auf die 45.

haben sie denn noch nicht die "komplementärzahlen" gelernt; also dass 1+9, 2+8, 3+7, 4+6 und 5+5 jeweils 10 ergeben? das ist da hilfreich.

90 ist übrigens eine gerade zahl, keine ungerade ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schau mal so sieht das aus...

Antwort von Angelina123 am 14.12.2013, 13:12 Uhr

Sie haben einen Zahlenstrahl wo nur vorne Null und hinten 50 steht. Dort müssen sie die Mitte einzeichnen und die Zahl dazu schreiben.

Zahlen wie 10 20 40 etc kann sie leicht teilen. Aber immer wenn dann die hälfte wie hier zb 25 wäre hat sie echte Probleme.

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schau mal so sieht das aus...

Antwort von FelisMam am 14.12.2013, 13:21 Uhr

Vielleicht zeigst du s ihr mal bildlich.Mit Smarties oder so.
Dann soll sie z.b. 30 Smarties auf euch beide aufteilen.
Oder habt ihr einen Rechenschieber?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schau mal so sieht das aus...

Antwort von Angelina123 am 14.12.2013, 13:33 Uhr

Wir haben leider keinen Rechenschieber...aber wäre mal eine Anschaffung Wert:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erklärungshilfe gesucht...Teilen von ungeraden Zahlen.

Antwort von montpelle am 14.12.2013, 15:50 Uhr

Alle von dir genannten Zahlen sind gerade Zahlen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erklärungshilfe gesucht...Teilen von ungeraden Zahlen.

Antwort von marie74 am 14.12.2013, 16:54 Uhr

Geh erstmal die Zahlen 20, 40, 60, 80 mit ihr durch, da ist es ja einfach, weil die Ziffern 2, 4, 6 und 8, die in der Zehnerstelle stehen, gerade sind.

Wenn du jetzt 30 teilen willst, und sie weiß die Hälfte nicht, gib ihr den Tipp, dass sie aber die Hälfte von 20 kennt. Nimm zur Veranschaulichung z.B. Bonbons, Nüsse etc. zur Hälfte und nehmt davon 20, die ihr erstmal zwischen euch aufteilt. Wieviel bleiben über? 10 Bonbons, die man nun noch teilen muss. Bei 10 ist die Hälfte 5, teilt es wieder unter euch auf, also 20+5=25.

Wenn ihr das einmal für die Zahlen 30, 50, 70 und 90 mit ihr gemacht hast, hast du es ihr ja veranschaulicht, geht auch mit dem Rechenschieber oder man nimmt die Hundertertafel als Anschauung.

Die Hälfte von 30, 50, 70 und 90 kann man dann auch einfach auswendig lernen.

Mein Sohn hat sich immer gemerkt, wenn die Ziffern von Zahlen alle gerade sind, ist das Teilen einfach, z.B. 4684, da teilt er jede Ziffer für sich, um das Ergebnis zu bekommen. Sobald ungerade Ziffern dabei vorkommen, muss man wirklich zerlegen, z.B. 530= die Hälfte von 500 und die Hälfte von 30 bilden und teilen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erklärungshilfe gesucht...Teilen von ungeraden Zahlen.

Antwort von Angelina123 am 14.12.2013, 17:56 Uhr

Danke das ist mir bewusst...ich habe mich nur falsch ausgedrückt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erklärungshilfe gesucht...Teilen von ungeraden Zahlen.

Antwort von Pelopeia am 14.12.2013, 20:45 Uhr

Ich würde versuchen mich von beiden Seiten aus in kleinen Schritten der Mitte anzunähern,
d.h. erstmal 10 und 80 einzeichnen, dann 20 und 70, usw.

Andere Möglichkeiten zur Visualisierung wären ein Zollstock, da stehen die cm ja direkt oder ihr schneidet einen 90 cm langen Papierstreifen aus, tragt Einheiten ein und knickt den Streifen dann. So ist ganz deutlich, wo die Mitte ist und warum.

Ich würde versuchen bei dem Beispiel der Schule, der linearen Darstellung, zu bleiben und keine Mengen aufteilen. Das ist (für uns zwar fast das gleiche aber) eine andere Rechenoperation. Du könnstest höchsten 90 Smarties in eine Reihe legen und immer eins an jedem Ende wegrücken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.