Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von magistra am 08.07.2021, 15:56 Uhr

Ergänzung zu Lesen ist immer Hausaufgabe

Ich fürchte wirklich, dass man Kindern damit das Lesen austreibt. Meine Große hat sich in der 1. Klasse geweigert, lesen zu lernen. Vielleicht hatte sie Angst, dass ich ihr dann nicht mehr vorlese, vielleicht war das "Lesefenster" einfach noch nicht offen. Sie interessierte sich für das Schreiben und hat auch die Buchstaben gelernt, aber gelesen hat sie nicht. Zum Glück war sie auf einer Schule, die das zugelassen hat, zum Glück hatte sie eine Lehrerin, die mich - Deutschlehrerin :-)) - beruhig hat und meinte, das käme dann schon.
Stattdessen hat meine Tochter gerechnet, gerne und viel. Und gegen Ende der 1. Klasse - noch immer bekennende Nichtleserin, sie konnte gerade mal ihren Namen lesen und Mama, Papa etc. - merkte sie dann, dass sie in Mathematik nicht mehr weiterkam, weil sie die Aufgaben nicht lesen konnte. Anfangs behalf sie sich damit, dass sie andere Kinder bat, ihr die Aufgaben vorzulesen, aber das war ihr bald zu doof. Jetzt hatte sie eine echte Motivation, mit dem Lesenlernen anzufangen. Sie hatte es unheimlich schnell drauf.
Mit keinem meiner drei Kinder habe ich je zuhause das Lesen "geübt", außer wenn es - viel später! - eine Note auf "Vorlesen eines geübten Textes" gab.
Insofern halte ich "Lesen ist immer Hausaufgabe" zwar für einen gut gemeinten Ratschlag, habe ihn aber nie befolgt. Und zum Glück hatten meine Kinder auch nie Lehrerinnen, die das gefordert haben... Manchen Kindern treibt man das Lesen damit nämlich für immer aus.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

wie kann ich eine 8jährige zum lesen kriegen?? liest immer noch sehr stockend

habe eine lesefaule 8 jährige hier sitzten. sie liest sehr wenig - und daher auch noch ziemlich stockend. wie habt ihr eure lesemuffel zum lesen bekommen? sie liest immer noch erstlesebücher - finds sehr peinlich. ich habe in dem alter alles lesbare verschlungen. leider ...

von türkeiverrückt 20.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Lesen, immer

Keine Lust zum Lesen hat jemand einen Rat wie man motivieren kann?

Hallo :-) meine Tochter ist in die 3. Klasse gekommen. Sie hat lesen schon immer nicht so gemocht. Jetzt hat die Schule das Antolin Programm gestartet. Das ist ein Programm, wo Schüler nach dem Lesen eines Buches Fragen beantworten müssen und dafür Punkte bekommen. Meine ...

von Pustefix2 06.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Tochter kommt nicht richtig ins Lesen

Meine Tochter (2. Klasse) kommt einfach nicht richtig ins Lesen rein. Meine Meinung nach müsste ihre Lehrerin da viel mehr mit ihr in der Schule machen. Die Lehrerin wiederum spielt mir den Ball zurück und meint, dass wir zu Hause mehr üben müssten. Wie läuft das bei euren ...

von Nuraiana 19.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Wieder mal Lesen

So Elternsprechtag hinter uns gehbracht. Er ist so überhaupt nicht auffällig in Schulischen Leistungen... Außer im lesen.... Sie haben da einen Test gemacht von 30 Fragen konnte er nur 17 beantworten weil er zu langsam gelesen hat ... 4%sind schlechter 96%in seinem ...

von MartiSmarti 22.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Lesen durch Schreiben/Fibel/Rechtschreibwerkstatt Sommer- S

Liebe Alle, letztens habe ich ein Praktikum in der Grundschule gemacht habe. Dort bin ich auf die Methode "Lesen durch Schreiben" gestoßen, die ganz neu für mich war. Es geht um Schreiben nach Gehör?! Jetzt würde ich mich sehr dafür interessieren, wie Eure Erfahrungen mit den ...

von sternchen17 07.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Lesen

Sind hier vl ein paar Lehrer? Oder vl jemand der sich auskennt. Mein Sohn 2 Klasse ließt so lala Er hat manchmal probleme be “Ö Ü“ da ließt er “O U“ und umgekehrt. Oft ließt er auch statt “sein“ “ein“ oder “sei“ also lässt vorne oder hinter mal einen Buchstaben ...

von MartiSmarti 20.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

4 jähriger will lesen und rechnen

Hat jemand von euch schon die Erfahrung gemacht, dass ein 4 jähriger bereits lesen (einfache Sätze) und rechnen (+/-/teilweise x) kann? Wir haben noch 2 Jahre bis zur Einschulung und ich bin natürlich stolz, mach mir aber auch immer wieder Gedanken wie das in Zukunft weiter ...

von Jana-Lina 24.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Lesen

Wie lesen eure 1 Klasser Kinder den ? Schon flüssig oder noch Stockend? Wieviel können sie lesen bis die Konzentration nachlässt? Bekommen eure auch jede Woche einen Lesezettel mit heim , mit den Buchstaben wo sie gerade in der Schule ...

von MartiSmarti 07.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

stottern beim Lesen - Tips

Meine Kleine, nun 1.Klasse, liest ja bereits seit einiger Zeit flüssig. Seit sie schneller lesen kann, fängt sie jedoch oft an, an Wörtern hängen zu bleiben, also beispielsweise "u-und so-o" oder "das i-ist", also bei solchen einfachen und kurzen Wörtern. Ich weiß nicht, wie ...

von inessa73 03.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Lesen

Hallo, meine 8-jährige hat noch nie gerne gelesen. Als Kleinkind habe ich versucht, ihr die Bücher schmackhaft zu machen. Solange diese noch Klappen zum Öffnen hatten, war es ok, aber danach hat ihr Interesse rapide abgenommen. Ich habe ihr abends immer im Bett vorgelesen, ...

von kaktuuss 20.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lesen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.