Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von MamaMalZwei am 21.03.2011, 10:26 Uhr

Das bringt es gut auf dem Punkt ...

Hallo, ich habe zwar kein Kind, das früh eingeschult wurde aber einen Punkt habt Ihr noch vergessen: Und das ist die jeweilige Schule.
Ist sie bereit, junge Kinder zu integrieren? Hilft sie Schülern, indem sie begabten Kindern spezielle Angebote macht?
Ich kenne aus der Klasse meiner Tochter mehrere früheingeschulte Kinder. Einer hatte mit Mobbing zu kämpfen, der ist vom Gym zur Real gewechselt. Einer ist wirklich hb, der ist sozial fit und auch kognitiv sehr weit, Judokämpfer und und und. Der macht auch die Schule mit links, kann man gar nicht anders sagen.
In der Klasse meines Sohnes war ein früheingeschulter Junge, der in der GS gut mitschwamm und auch eine G-Empfehlung erhielt. Nach einem Jahr war er vom G runter zur Real. Dort fügte er sich in den Klassenverband ein, allerdings mit viel Trouble. Mittlerweile ist er stinkend faul und total abgesackt, die Mutter schimpft.
Unsere GS war und ist nicht dafür bekannt, Kinder besonders zu unterstützen. Weder die die gut sind noch die, die Hilfe brauchen, sei es sozial oder fachlich. Welche Angebote es gibt in der Stadt (Dyskalkulie, Legasthenie, Sozial) habe i c h denen erzählt. Und selbst dann haben sie nur freundlich gelächelt, aber die Unterlagen verschwinden lassen. Das Poster gegen Mobbing zum Beispiel... LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.