Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sunnymausi am 14.09.2006, 9:20 Uhr

allein einkaufen?

ich hatte langsam auch über taschengeld nachgedacht, aber meine tochter ist noch nicht so gut im rechnen und allein einkaufen mag ich sie auch noch nicht schicken.
sie ist 7 und macht mir echt sorgen mit dem rechnen.
zur zeit ist es so, dass ich ihr mal nen ü-ei, ne zeitung oder so noch selbst hole, beim gemeinsamen einkauf.
zur zeit rechnen sie erst bis 100 und nicht weiter..da macht es sich doch eher schlecht bei 0,99€, 0,39€ 1,69€ oder so..
wie macht ihr das?
laßt ihr eure kids allein/oder mit freunden einkaufen gehen?
wie weit ist es denn dann von zu haus entfernt?
wieviele straßen liegen dazwischen?
und können eure kids rechnen, oder verlassen die sich auf die kassiererin?

würde mich mal so interessieren.

 
20 Antworten:

Re: allein einkaufen?

Antwort von mini99 am 14.09.2006, 9:25 Uhr

Hallo!
Thomas möchte auch schon alleine einkaufen gehen, aber ich möchte ihn noch nicht ganz alleine gehen lassen. Wenn, dann gehe ich hinten nach, oder wir gehen gemeinsam, und Thomas holt die Sachen und zahlt dann alleine. Beim rechnen machen wir es so, dass ich Thomas erklärt habe, dass z.B. 0,99 Cent fast 1 Euro ist, d.h. er rechnet mit 1 Euro und bei 0,49 Cent, rechnet er mit 50 Cent oder 1/2 Euro, wie er es sich besser merkt. Ich runde ja selbst immer die Cent auf, ist schon verständlicher. Thomas kann aber auch sehr gut rechnen, dafür schreibt er ungern. So hat jeder seine Stärken irgendwo.
Du könntest das rechnen schmackhaft machen mit Spiele, Thomas hat sehr gut Rechnen gelernt mit Monopoly. Da gibt es ja auch Spielgeld und Häuser zu kaufen etc., da ist das lernen spielerisch von alleine gegangen.
Liebe Grüße
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: allein einkaufen?

Antwort von max am 14.09.2006, 9:31 Uhr

Lisa geht nicht allein einkaufen. Wir gehen gemeinsam und tw. helfe ich ihr auch beim Geld abzählen wenn sie was von ihrem Geld kauft. Ich denke das gehört ja auch dazu um Umgang mit Geld zu lernen. Sie weiß aber dass 100ct. 1 Euro sind.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: allein einkaufen?

Antwort von dhana am 14.09.2006, 9:36 Uhr

Hallo,

Jonas kauft schon alleine ein - an der Tankstelle neben der Schulbushaltestelle oder im Pausenverkauf.
Am Anfang hat er sich noch darauf verlassen, das er das Geld richtig rausbekam - aber inzwischen kann er das auch selber kontrollieren.

Zum Bäcker oder so kann ich ihn nicht alleine schicken, da es bei uns im Ort keinen gibt - aber es kommt schon vor, das ich mit dem Auto nur kurz anhalte und ihn reinschicke - mit meinem Geldbeutel. Und das erledigt er dann auch ganz stolz alleine.

Bis 100 rechnen haben sie in der Schule noch nicht gelernt - aber er kann es trotzdem und kann auch von Cent in Euro umrechnen.

Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: allein einkaufen?

Antwort von Anna´s und Emilia´s Mama am 14.09.2006, 9:37 Uhr

Anna (7 Jh.) holt Samstags und Sonntags meist alleine Brötchen.
Ich stecke ihr dann 5 € ins Portmonee und davon holt sie dann 8 Brötchen und 2 Ü-Eier.
Sie muss also noch nicht groß rechnen.
Zwischen unserem Haus und dem Konsum liegen etwa 800 Meter,sie muss 1 Straße überqueren.Aber da wir in einem sehr kleinen Dorf wohnen kannst du gerade am Wochenende die Autos an 2 Händen abzählen.
So ganz alleine fährt sie ja auch selten denn ein Nachbahrsjunge (auch 7 Jh.)holt meist um die Zeit auch Brötchen.
Das macht sie aber schon sehr gut.Und was das Rechnen angeht,wenn sie sich zB. Diddlsachen von ihrem Geld kaufen möchte,kann sie schon wunderbar rechnen.
Mathe ist aber Annas Lieblinsfach (hatte sie eine 1 auf dem Zeugnis)und von daher klappt das ganz gut.


Liebe Grüße
Franziska

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: allein einkaufen?

Antwort von Graupapagei3 am 14.09.2006, 10:07 Uhr

Meine Kinder haben schon mit 4,5 Jahren sonntags die Brötchen geholt. Mit 5 konnten sie problemlos mit Geld rechnen.

Mark ist 6und kauft vvom Prinzip alles ein, wenn ich das möchte. Wenn mir etwas fehlt, flitzt er los. Der Edeka Markt ist ca 200m entfernt, er muss eine normale Straße überqueren.

Das Rechnen mit Geld bis 100 Euro, 100 cent und das Zerlegen von Geldbeträgen war doch übrigens schon Stoff der 1.Klasse Mathe.

LG Martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Graupapagei3

Antwort von sunnymausi am 14.09.2006, 10:26 Uhr

"..Das Rechnen mit Geld bis 100 Euro, 100 cent und das Zerlegen von Geldbeträgen war doch übrigens schon Stoff der 1.Klasse Mathe. .."

Dann wohnst du aber nicht hier im land brandenburg?
denn hier sind sie gerade erst dabei bis 100 zu rechnen.
weiter sind die hier noch niecht und meine tochter ist seit 3 wochen in der 2.klasse.
ist also bei uns noch nicht in der 1.klasse. scheint überall anders zu sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: allein einkaufen?

Antwort von _Karo_ am 14.09.2006, 10:37 Uhr

Joshi (6) geht seit einem halben Jahr gelegentlich zum Bäcker am Wchenende (2x Strasse überqueren, sonntags kaum befahren da Seitenstrassen) oder mal zum Extra, Brot oder Milch holen.

Verlasen tut er sich noch auf die Kassiererin, beim 1.Mal hat er sogar das "falsche" Toastbrot mitgenommen (habe ihm gesagt, in welchem Regal es liegt und er nahm das teuerste mit was er mit 1,- nicht bezahlen konnte) und die Kassiererin war so lieb und zeigte ihm sogar, welches Brot er sich davon "leisten" kann *lach*

Jetzt "übt" er fleissig seit ner Woche, mit Geld zu rechnen, "plündert" zb dazu seine Spardose und zählt das Geld dann immer und immer wieder nach, und so langsm kapiert er, daß 50 cent zb 2x 20cent und 1x10cent sind, oder halt 1x20, 2x10 und 2x5 usw...

Macht ihm momentan total viel Spaß ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Graupapagei3

Antwort von dhana am 14.09.2006, 10:37 Uhr

Hallo,

in Bayern haben sie zwar auch mit Euro und Cent im Unterricht gerechnet - aber nur im Zahlenraum bis 20

Der 100er Raum kommt erst in der 2. Klasse.

Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Graupapagei3 - bei uns rechnen sie in der 1. Klasse nur bis 30!

Antwort von mini99 am 14.09.2006, 10:38 Uhr

Hallo!
Es ist also nicht selbstverständlich, dass die Kinder schon bis 100 rechnen können. Das verunsichert nur Eltern mit Kinder die im rechnen nicht so gut sind und ist Unsinn.
Liebe Grüße
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Graupapagei3 - bei uns rechnen sie in der 1. Klasse nur bis 30!

Antwort von max am 14.09.2006, 10:47 Uhr

Lisa lernte rechnen bis 100 aber ab 30 nur mehr in 10er Schritten. Und das kann sie auch. Ansonsten ist sie noch unsicher aber es geht tw.

und allein einkaufen ginge gar nicht weil es zu jedem Geschäft bei uns recht weit ist, da will ich sie nicht alleine gehen lassen und sie will selbst nicht.

Aber sie ging im Sommer im Bad allein Eis holen und hat sich da auf Verkäufer verlassen.
lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: allein einkaufen?

Antwort von 4+mehr-Mama am 14.09.2006, 10:58 Uhr

Bei uns scheitert das alleine Einkaufen daran, dass der nächste Laden ca. 10 km entfernt ist. Einzige Möglichkeit ist der Bäcker, der hier regelmäßig seine Runden fährt, aber da sind die Kinder in der Schule. So bleibt nur die Möglichkeit, dass sie sich was kaufen, wenn wir unterwegs sind. Dann werden sie schon mal alleine zum Bäcker/dm/Schreibwarenladen etc. reingeschickt und kaufen ein, während ich ggf. draußen warte.
Taschengeld gab und gibt es bei uns ab der 1. Klasse; anfangs wird beim Wechselgeld prüfen natürlich geholfen, ganz klar.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Graupapagei3

Antwort von Graupapagei3 am 14.09.2006, 10:59 Uhr

Doch in Brandenburg. Wir hatten das Buch Rechenwege 1 und da wird mit Geldbeträgen bereits bis 100 gerechnet.

Zwar noch nicht so ausführlich, aber doch so, dass die Kinder ein Gefühl dafür bekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Graupapagei3

Antwort von 4+mehr-Mama am 14.09.2006, 11:17 Uhr

Also, bei uns in S-H wurde in der 1. Klasse im 20er-Raum mit Geld gerechnet. ABER: Es wurden bspw. auch 1 Euro in 50 Cent + 20 Cent + 20 Cent + 10 Cent zerlegt, was ja schon den 100er-Raum betrifft. Die Kinder haben so wirklich ein gutes Gespür, zum einen, welchen Betrag sie an der Kasse hingeben (nach Möglichkeit immer den kleinstmöglichen), zum anderen, wieviel sie (ungefähr) zurückbekommen müssen.

Die genaue Kontrolle obliegt zunächst den Eltern - und ich habe doch so viel Vertrauen in die Verkäufer, dass sie keine Kinder betrügen ;-)

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: allein einkaufen?

Antwort von RenateK am 14.09.2006, 11:17 Uhr

Hallo,
Urs ist schon vor der Schule allein zum Bäcker oder zum Gemüsestand gegangen (eine wenig befahrene Straße zu überqueren). Allerdings konnte er das ganze damit verbundene Rechner auch zu diesem Zeitpunkt schon problemlos. Inzwischen ist er 8 und im 3. Schuljahr und kann alles einkaufen, wenn ich ihn mal schicke (sofern es halt nicht gewichtmäßig zu schwer ist natürlich). Da er allein zur Schule geht und auch schon seit über einem Jahr allein Bus und Bahn fährt (auf bekannten Strecken), ist auch der Weg natürlich kein Problem.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Graupapagei3

Antwort von Graupapagei3 am 14.09.2006, 11:43 Uhr

Genauso ist es hier auch gewesen. Zahlen bis 20 und in Zehnerschritten weiter bis 100.

Bei Geld wurden auch größere Beträge zerlegt z.B. 42ct, 65ct, 5,35 Euro usw. oder z.B. 90 Euro in passende Geldscheine zerlege usw.

Ich denke auch, dass die Kinder mit etwas Übung da ein gutes Gesprü bekommen. Meine Kinder konnten schon lange Geldbeträge zerlegen und überblicken bevor sie im 100er Raum gerechnet haben.

Mein Sohn hat schon mal eine Verkäuferin beim "Betrugsversuch" überführt, der rechnet nämlich immer selbst aus, was er bezahlen muss und zurückbekommt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Graupapagei3

Antwort von sunnymausi am 14.09.2006, 11:49 Uhr

also ich lebe in brandenburg und beiuns haben die nur zahlen bis 20 in € zerlegt. mehr nicht. ist wohl doch sehr unterschiedlicher schulstoff.
ich kann nur sagen, dass sie erst jetzt anfangen bei uns in der 2.klasse mit dem 100 rechnen usw...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Graupapagei3

Antwort von mams am 14.09.2006, 20:16 Uhr

>>Meine Kinder konnten schon lange Geldbeträge zerlegen und überblicken bevor sie im 100er Raum gerechnet haben.>Mein Sohn hat schon mal eine Verkäuferin beim "Betrugsversuch" überführt, der rechnet nämlich immer selbst aus, was er bezahlen muss und zurückbekommt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Graupapagei3

Antwort von mams am 14.09.2006, 20:19 Uhr

Wollt ja noch weiterschreiben, sorry.

Toll! ;-)
Ich muss immer ´n bisschen schmunzeln bei Deinen Beiträgen.

Das soll jetzt gar nicht unfreundlich rüberkommen, so meine ich das nicht. Ist doch schön, wenn man so intelligente Kinder hat. Das freut einen, wie ich selber weiß.

Grüße,
Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@mams

Antwort von goersch am 14.09.2006, 23:14 Uhr

An mein Herz:)))))))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: allein einkaufen?

Antwort von Birgit 2 am 15.09.2006, 11:20 Uhr

Hallo,
Daniela bekommt 2 EUR die Woche, wobei sie aber einen EUR sparen soll und nicht zur freien Verfügung hat, weil sie von ihrer Oma noch mal den gleichen Betrag bekommt. Also hat sie momentan 3 EUR die Woche zur freien Verfügung.

Sie ist in der 3. Klasse und da wir auf dem Dorf wohnen, gibt es hier außer dem Bäcker keine Geschäfte. Sie fährt allerdings schon seit der 2. Klasse mit dem Bus allein in die Stadt (dort hat sie dann Blockflötenunterricht) und geht dann anschließend manchmal ins Spielzeuggeschäft.

Sie gibt ihr Geld eigentlich nur für größere Sachen aus, und kann gut mit Geld umgehen. Allerdings schaue ich auch vorher immer, was sie im Portemonnaie hat und überprüfe dann zu Hause noch mal mit ihr, ob sie auch das Geld richtig wiederbekommen hat. Dadurch habe ich wenigstens einen Überblick.

Gelernt, mit Geld umzugehen und ein Gefühl für die Geldbeträge hat sie eigentlich auch viel außerhalb der SChule gelernt, in dem sie beim Einkaufen oft in meinem Beisein bezahlt hat...

Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.