Hebamme Stephanie Rex

Baby schläft schlecht ein und lässt sich nicht beruhigen

Antwort von Hebamme Stephanie Rex

Frage:

Guten Tag,
meine Tochter ist 7 Monate alt. Schlafen war schon immer ziemlich schwierig bei ihr.
Wir legen sie abends gegen 18:45/19:00 Uhr hin. Jeden Abend mit dem gleichen Ritual.
Sie wird dann nach ca. 20 Minuten wieder wach. Wir versuchen sie zu beruhigen, den Schnuller nimmt sie nicht wirklich als Beruhigung an. Am Ende nehme ich sie mit ins Bett, dort schläft sie dann. Gegen 21 Uhr wird sie wieder wach. Dann hilft nur die Brust, das gleich gegen 2 Uhr. Die Flasche nimmt sie leider auch nicht.
Was kann ich noch tun?

von svenjabuechel86 am 23.11.2021, 21:06 Uhr

 

Antwort auf:

Baby schläft schlecht ein und lässt sich nicht beruhigen

Liebe svenjabuechel86,

mit sieben Monaten sind die Kinder immer noch in ihrer Umstellungsphase. Auch was die Ernährung angeht ist für die Kinder vieles neu. Was bekommt deine Tochter tagsüber und abends zu essen? Vielleicht hat sie abends richtig Hunger.
So wie es sich für mich anhört, ißt eure Tochter erst ein wenig bis sie satt ist, ist aber noch nicht richtig satt für die Nacht.
Um dies besser einschätzen zu kommen, wäre gut wenn du mir einen Essensplan kurz schreiben könntest.

Natürlich spielt auch der Tagesablauf eine große Rolle. Was auf jeden Fall schon mal klasse ist, dass ihr feste Rituale habt.
Zusätzlich kannst du es mit Wärme versuchen. Es gibt Kinder, die in ihren Phasen immer wieder mal mehr Wärme benötigen. Damit meine ich, dass es sinnvoll wäre, deine Tochter das Bett vor zu wärmen.
Somit kommt sie von deinem warmen Armen in ihr warmes Bettchen. Natürlich kannst du ihn auch noch ein Kirschkernkissen und ihre Füße legen, so dass die Wärme etwas länger anhält.

Lieben Gruß

Steffi Rex

von Stephanie Rex am 25.11.2021

Antwort auf:

Baby schläft schlecht ein und lässt sich nicht beruhigen

Hallo Frau Rex,
also sie bekommt morgens die Brust, dann Mittags einen Gemüse/Kartoffel Mahlzeit, dann bin ich gerade beim Einführen des Obstgetreidebrei und Abend Milchgetreidemilch (Gries mit Obst noch mit Premilch 90 ml und 110 ml Wasser)

von SonjaSonne123 am 25.11.2021

Antwort auf:

Baby schläft schlecht ein und lässt sich nicht beruhigen

Liebe SonjaSonne123,

Wahrscheinlich bist du unter zwei Namen angemeldet, da ein anderer Name geantwortet hat als die erste Frage geschrieben ist.

Die Ernährung hört sich doch Alters entsprechend an. Ich würde das Obst am Abend weglassen, damit die Fructose nicht über Nacht noch wach macht.
Du kannst abends auch gut einen Haferbrei geben und diesen mit Flaschen Milch anrühren. Hafer sättigt noch ein wenig mehr.

Wenn du gerne die Flasche geben möchtest, achte darauf, dass der Sauger brustwarzenförmig ist.
Du kannst auch die erste Flasche mit Muttermilch geben und auf den Sauger direkt einen Tropfen Muttermilch machen. So hat dein Kind direkt Erfolg und den Geschmack der Milch.

Lieben Gruß und ein schönes Wochenende Steffi Rex

von Stephanie Rex am 26.11.2021

Antwort auf:

Baby schläft schlecht ein und lässt sich nicht beruhigen

Vielen Dank für die Tipps.
Noch eine Frage zu dem Sauger, gibt es eine Firma/Produkt die du empfehlen kannst?
Liebe Grüße

von SonjaSonne123 am 26.11.2021

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.