Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Verdacht auf Plexus choroid, 27+6 SSW, Trisonomie 18??

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Guten Morgen,

gestern war ich aufgrund meines Diabetes bei der Doppleruntersuchung in der Entbindungsklinik.
Die Ärztin hat dort eine Zyste im Kleinhirn 2,27x2,38 cm festgestellt. Da der Oberarzt nicht verfügbar war, muss ich morgen nochmal hin, damit er auch einen Blick drauf wirft.
Generell wurde gesagt das ich mir keine Sorgen machen brauch, Zysten kommen häufig vor und bilden sich meistens ohne Folgen noch vor der Geburt zurück.

Wie das aber mit hysterischen Müttern ist....habe ich im Internet geforscht und bin auf Trisonomie 18 gestoßen, was denk ich der worst-case wäre.

Dadurch das mein Baby in der 74. Perzentile liegt und wirklich extrem aktiv im Mutterleib ist und sonst keinerlei Auffälligkeiten sind, besteht vorerst doch kein Verdacht auf Trisonomie 18 oder? Also auch kein Grund zur Fruchtwasseruntersuchung.

Ich möcht mir nur vorher schon mal alle Optionen zurechtlegen, damit ich nicht überrannt werde und möglichst gefasst auf alles reagieren kann.

Noch zur Info, bin 27 Jahre, mein erstes Kind ist kerngesund, keinerlei außergewöhnliche Schwangerschaftskomplikationen.

Vielen Dank schon im voraus für Ihre Antwort

Melanie

von Lullaby am 27.11.2013, 08:32 Uhr

 

Antwort auf:

Verdacht auf Plexus choroid, 27+6 SSW, Trisonomie 18??

Hallo Melanie,
Eine Zyste am Kleinhirn ist grundsätzlich was Anderes als Plexuscysten.Da ich nicht beurteilen kann,was wirklich vorliegt,kann ich Ihnen auch nichts erklären.Fragen Sie bitte genau nach und lassen Sie sich genau erklären worum es geht.Die Zeit muß sich jeder Arzt nehmen.Im Zweifel sollten Sie eine 2.Meinung durch einen Spezialisten verlangen.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 27.11.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Zurückstufung der SSW Hinweis auf Chromosomenfehler?

Hallo Herr Prof. Hackelöer, ich bin aktuell in SSW 7+1 und war heute zur ersten Untersuchung bei meiner FA, es wurde US gemacht. Ich hatte nach 2 gesunden Kindern jetzt 2 FG in Folge, dies ist somit meine 5. Schwangerschaft. US heute: Fruchtsack, Dottersack und Embryo ...

von Kafi_77 06.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SSW

Hallo ich bin in der 10. ssw und habe juckreiz im intim bereich

ich habe gelblichen ausfluss allerdings nicht immer und es juckt und brennt nur ab und zu jetzt habe ich allerdings angst das es irgendwas schlimmes ist und mein Sonnenschein schädigt was kann ich dagegen tun da ich erst in 3 wochen wieder ein termin habe. vielen Dank für ihr ...

von Zoeyschatz18 22.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SSW

SSW ggf korrigiert

Hallo Herr Prof. Dr. Hackelöer Ich bin in der 29.ssw mit meinem zweiten Kind. Mein Mann und ich sind beide recht klein (1,51m und 1,69m), von daher ist es eigentlich nicht verwunderlich dass unser Baby laut Ultraschall im unteren Normbereich der Größe ist (27.ssw 38cm, ...

von Karina25 22.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SSW

25. SSW ist mein Baby zu leicht

23+6 war ich zur Kontrolle in der Uniklinik, da es mir nicht gut ging. Das Kind wog 597 Gramm und hatte folgende Werte: BPD: 5,71 FOD: 76,3 KU: 211,3 AU:184,1 FL:42,4 KU/AU: 1,148 Doppler: A. umbilicalis: PI 0,80 RI 0,57 EDF positiv Doppler maternale Gefäße A ...

von annalie01 15.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SSW

Schlechter Doppler in der 36,2 ssw, Baby unterversorgt?

Hallo. Mein Name ist Nicole ich bin in der 36,2 ssw. Ich war gestern wieder beim Doppler und ausmessen von meinem Sohn. Mir wurde gesagt das auf der linken Seite mein blutfluß zur Gebärmutter fast nicht mehr ist und auf der rechten Seite es auch sehr schlecht aussieht. Mein ...

von Biene083 09.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SSW

Risikoeinschätzung nach Bluttest in 16. SSW Zwillinge

Guten Tag Herr Prof. Hackelöer, Ich habe eine Frage zur Risikoeinschätzung zu Tr21 nach einem Bluttest in der 16. SSW. Bei mir wurde keine sogenanntes Ersttrimesterscreening gemacht, aus welchem Grund auch immer, und leider hatte ich auch zu Anfangs keine Ahnung von ...

von sake79 09.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SSW

SSW korrigieren

Guten Morgen Herr Prof. Dr. med. Hackelöer Bei der letzten Vorsorgeuntersuchung hat mein Gynäkologe von SSW 18 auf 19 im Mutterpass korrigiert. Da die Empfängnis durch IUI erfolgte, steht die SSW ja genau fest. Muß ich mir Sorgen machen, weil mein Kind plötzlich so gewachsen ...

von Ourania 24.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SSW

Herz-Rhythmus-Störungen in der 23. SSW

Ich bin derzeit in der 23. SSW. Vor zwei Wochen wurden bei meiner Tochter Herz-Rhythmus-Störungen festgestellt. Nun muss ich jede Woche zum Ultraschall. Sofern es schlimmer wird soll die Kleine über mich Tabletten bekommen. Ein Herzfehler wurde beim Ultraschall ausgeschlossen. ...

von Sabine25 17.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SSW

Hoher HCG-Wert bei SSW 9+2

Sehr geehrte Hr. Prof. Hackelöer, ich bin in SSW 9+2. Im Ultraschall heute war der Embryo zeitgerecht entwickelt. Progesteron >40, HCG 275.332. Ist dieser HCG-Wert in SSW 9+2 ok? Oder ist er auffällig hoch? Was meinen Sie? Man liest immer hohe HCG-Werte können in Verbindung ...

von August11-Mami 10.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SSW

Wenig Fruchtwasser in der 13. Ssw

Hallo, Ich befinde mich derzeit in der 12+2 Ssw und war heute bei meinem FA zur normalen Ss-Vorsorge, er vermaß das Kind im US über die Bauchdecke und kam bei allen Werten (Kopf, Oberschenkel, Bauch, Ssl) auf Normwerte. Bewegungen waren auch vorhanden. Zum Schluß sagte er ...

von teetasse 28.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SSW

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.