Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Schlechte Blutwerte bei Ersttrimesterscreening sooooo schlecht????

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Hallo :-)

Ich war bei 13+2 zum Screening mit Blutentnahme (laut ssl war ich dann aufeinmal bei 13+4). Ultraschall war alles super zeitgerecht und unauffällig, schlechtester gemessene werit nackenfalte 2,0 anderen beiden unter 2. nasenbein present.

Aber meine Blutwerte..... ich suche schon die ganze zeit nach normwerten aber kann nirgends etwas finden vielleicht haben sie eine tabelle oder normwerte für mich? Soooo dramatisch sind sie doch auch nicht...?!

Ich bin 29 jahre alt. Habe bis ein bis zwei tage vor sxreening utrogest genommen, dann abgesetzt einen tag nach untersuchung schmierblutungen (polyp) soll es mittlerweile wieder nehmen für nochmal zwei wochen und ich nehme schilddrüsentabletten wegen unterfunktion.

PAPP-A 1.20 in mU/ml 0,24 MoM
f ß-HCG 21.4 in ng/ml 0,71 MoM

laut den Blutwerten (Double-Test) und nur alleine davon hab ich ein risiko 1:199 :-(

Altersrisiko 1:745
kombiniertes Risiko 1:885
Trisomie 13 und 18 + NT 1:1466


Sollte ich mich lieber nach dem gesamt Ergebnis richten?
Ich bin sehr verunsichert und bereue sehr das ich diesen Test gemacht habe, weil es im prinzip doch nichts aussagt, selbst bei 1:1.000 000 könnte genauso ein krankes kind bei rauskommen.
Hoffe sie können mir weiterhelfen? Wir haben uns schon gegen eine Fruchtwasseruntersuchung entschieden und vielleicht lassen wir auch ein Feindiagnostik ultraschall nicht machen das würde ja auch nichts ändern wenn wirklich etwas wäre oder was meinen sie????

LG und danke :-)

von jess28 am 05.02.2013, 11:44 Uhr

 

Antwort auf:

Schlechte Blutwerte bei Ersttrimesterscreening sooooo schlecht????

Hallo jess28,
bewertet werden sollte eigentlich nur das Gesamtergebnis-und das ist gut und ist nicht zwingend für eine Punktion,zumal die Utrogesteinnahme das Ergebnis eindeutig verfälscht haben könnte.Man hätte das garnicht bestimmen sollen.Machen Sie sonografische Kontrollen in der 17. und 21.Woche bei einem Spezialisten.Ist beidesmal alles okay,wäre die Wahrscheinlichkeit für eine Chromosomenveränderung sehr gering.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 06.02.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

beim Ersttrimesterscreening schlechte Blutwerte

Sehr geehrter Prof. Dr. Hackelöer, ich bin ein sehr unentschlossen und bräuchte ihren Rat. Und zwar kurz meine Vorgeschichte: ich bin 31 Jahre habe vor fünf Jahren ein gesunden Jungen bekommen, 1 Jahr nach der Geburt habe ich dann eine iga- Nephritis bekommen. Die Krankheit ...

von schnack311 11.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlechte Blutwerte, Ersttrimesterscreening

Ersttrimesterscreening

Guten Morgen, Könnte man beim Ersttrimesterscreening schon einen offenen Rücken erkennen? Oder Hinweise darauf? Hatte das Ersttrimesterscreening gestern und alles war i.O. Eigentlich wollte ich dort fragen, hab es aber vergessen. Vielen ...

von durga 12.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ersttrimesterscreening

Ersttrimesterscreening

Guten Tag, heute bin ich in der Ssw 9+4 nach ICSI und hatte einen Termin bei meiner FÄ. Diese hat eine SSL von 28 mm gemessen und meinte, es sehe alles super aus! Eine Nackenfaltenmessung ist in der Ssw 11+2 geplant, danach ist meine FÄ für fast 3 Wochen im ...

von Anna_I 05.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ersttrimesterscreening

Ersttrimesterscreening-Fehlerquote

Sehr geehrter Herr Dr., meine FÄ hat mir das o.g. Ersttimesterscreening vorgestellt. Ich bin derzeit in der 9.SSW. Mein Partner und ich sind unter 30, haben keine Behinderungen im familiären Umfeld und bereits ein gesundes Kind. Meine Ärztin warnte mich, dass bei dem ...

von Katalina2012 04.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ersttrimesterscreening

Ersttrimesterscreening

Hallo Herr Prof. Hackelöer, ich (36) bin heute in der 13+0 SSW (2.Kind) und hatte heute das Ersttrimesterscreening. Leider weiß ich den Wert der Nackenfalte nicht mehr, Messung des Nasenknochens i.o., alle anderen Organe auch. Wahrscheinlichkeit für Trisomie 21 liegt bei ...

von antje76 28.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ersttrimesterscreening

Ersttrimesterscreening

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, bei dem Ersttrimesterscreening wurde eine Nackenfalte von 2,9 gemessen. Das Gesamtergebinis beträgt 1:214. ( Ich bin 35 Jahre, noch kein Kind, 2 FG) Würden Sie eine Fruchtwasserpunktion empfehlen? Vielen Dank im Vorraus. Mit ...

von Perlentaucherin 27.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ersttrimesterscreening

Ersttrimesterscreening

Sehr geehrter Herr Hackelöer, ich (32) war letzte Woche (13. SSW) beim Erstrimesterscreening. Dabei war die Ultraschalluntersuchung sehr gut (Nackenfalte 1mm, alle anderen Werte auch gut), allerdings war bei der Biochemie der hcg Wert hoch, so dass sich allein aus der ...

von tiggerbaer 20.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ersttrimesterscreening

Biochemie Ersttrimesterscreening

Guten Tag, Herr Prof. Dr. Hackelöer, ich hätte eine Frage zu meinen Blutwerten vom Ersttrimesterscreening: Ich bin gerade 32 geworden, wiege 65 kg bei 1,70 m, bin Nichtraucher und zum ersten Mal schwanger (mit Hilfe hormoneller Stimulation + IUI + Cortisoneinnahme wegen ...

von pellworm 17.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ersttrimesterscreening

Risikoberechnung beim Ersttrimesterscreening mit falschem mütterlichen Alter

Lieber Herr Prof. Hackelöer, ich würde mich sehr über ihre Einschätzung und Empfehlung zum weiteren Vorgehen der Ergebnisse meines Ersttrimester-Screenings freuen, da ich zurzeit völlig verunsichert bin. Ich bin mit Hilfe einer Eizellspende schwanger geworden und erwarte ...

von lina70 16.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ersttrimesterscreening

fruchtwasseruntersuchung nach ersttrimesterscreening ja oder nein

Sehr geehrter Herr Hackelöer, am vergangenen Donnerstag habe ich bei meiner Frauenärztin das Ersttrimesterscreening machen lassen, bei der die Nackenfalte vermessen und mein Blut untersucht worden ist. Ich bin 34 Jahre alt und habe zwei gesunde Kinder, dies ist meine dritte ...

von schnorpelmama 11.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ersttrimesterscreening

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.