Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Erhöhte Nackentransparenz 4,3 und Herzfehler

Antwort in der Beratung Pränatale Diagnostik

Meine NT lag mit 32 Jahren bei 3,6mm. Risiko für trisomie 21 lag bei 1:12. In der 14. SSW kam ich zur Pränataldiagnostik wo es hieß alles ok trotz zu kurzer Femurlänge. ich hab inzwischen ein kerngesundes 7 Monate altes Kind was wirklich mit 47 cm bei geburt recht klein war, aber gut aufgeholt hat. Auch bei mir wäre nur ein Abbruch mit Einleitung gegangen, aber ich hätte es nie getan.... Bitte hab auch du den Mut daran zu glauben daß alles gut ist und 1:9 ist jawohl eher unwahrscheinlich daß dein Kind krank ist. Bie 1:2 wäre es wahrscheinlicher, der Pränataldiagnostiker sagte sogar er hätte mal so einen Fal mit 1:2 gehabt, aber die Eltern eminten, sie möchten keine genaue diagnose, da für sie ein Abbruch eh nicht in Frage käme. Klar, daß der Rest der SS wahrscheinlich nicht so toll war...aber: das Kind war gesund.

von Jule77 am 14.04.2011, 22:10 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.