Flaschennahrung

Dipl. Ing. (FH) Alina Schwiontek Frage an Dipl. Ing. (FH) Alina Schwiontek Dipl. Ing. (FH) Ernährungs- und Hygiene­technik Zert. Ernährungs­therapeutin QUETHEB e.V. Allerg. Ernährungs­fachkraft DAAB e.V.

Frage: Flaschennahrung

Hallo, mein Sohn ist 11 Wochen alt und bekommt das Fläschchen. Er bekommt täglich etwa 7 fläschen je 130 ml und trinkt diese auch immer komplett aus. Seit kurzem allerdings weint er immer nach dem Fläschchen. Mir kommt es so vor als er noch Hunger hat. Da uns aber geraten wurde nie mehr als 130 ml zu füttern, zum Schutz vor überdehnung des Magens, traue ich mich nicht mehr zu geben. Was ist Ihre Meinung dazu ?

von B_Maria am 28.11.2022, 17:33



Antwort auf:

Flaschennahrung

Hallo, wie ist denn der Abstand zwischen den Flaschen? Sie können ihm auch gerne 150 ml geben. Schauen Sie mal ob er dann besser gelaunt ist. Viele Grüße, Alina Schwiontek 

von Dipl. Ing. Schwiontek am 28.11.2022


Antwort auf:

Flaschennahrung

Der Abstand ist immer 3 Stunden in etwa. Laut Tabelle für nahrung gibt es dann nur noch 170 ml. 

von B_Maria am 28.11.2022, 17:41