Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

wie gefährlich ist lippenherpes für einen 6 Mo.altes baby??

Antwort von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Wichtig ist für Sie die frühzeitige Lokalbehandlung mit antiviralen Salben, die Ihnen der Arzt verordnet. In der kritischen Phase sollten Sie auf Küsse verzichten, ggflls. Mundschutz. Sopllte ein Säugling eine Infektion entwickeln, verläuft sie oft heftig und wird in aller Regel nicht übersehen.Im Zweifel hilft der Kinderarzt mit seiner Erfahrung. Gruß, Ulrich Wahn

von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn am 03.01.2014

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern

Ansteckungsgefahr Lippenherpes bei 4Wochen altem Baby?

Hallo, ich hatte bereits vor und auch während der Schwangerschaft immer mal wieder einen Lippenherpes. Mein Baby ist nun 4 Wochen alt und ich merke, dass wieder ein Herpes im Anmarsch ist. Kann sich mein Baby anstecken? Was muss ich beachten? Da ich vollstille kann ich ...

von Mevi 05.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Lippenherpes, Baby

Nestschutz bei Lippenherpes, Reaktion des Immunsystems?

Schönen guten Tag, ich habe ein 7 Tage altes Baby Daheim um das ich mich tagsüber allein kümmere. Nun habe ich seit 3 Tagen einen Herpes an der Lippe (was ich sonst nie hatte, wohl aber ja den Virus in mir getragen habe). Ich versuche wirklich alles mögliche um das Baby ...

von Sorannia 15.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lippenherpes

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.