HiPP Ernährungsberatung

Ulrike Kusch

   

 

Muss ich mit einem Jahr immer noch soviel aufpassen?

Guten Tag liebes Hipp Team,

unser Sohnemann ist nun ein Jahr alt und isst eigentlich den größten Teil mit am Familientisch. Ich passe immer noch sehr auf die Lebensmittel auf. Muss ich denn immer noch so aufpassen? Welche Lebensmittel sind denn noch absolut tabu? Ich sehe gar nicht so richtig durch. Können Sie mir da weiterhelfen?

Viele liebe Grüße

von Aurulio am 18.03.2021, 13:46 Uhr

 

Antwort:

Muss ich mit einem Jahr immer noch soviel aufpassen?

Liebe „Aurulio“,

nach dem 1. Geburtstag können die Kleinen langsam an neue Produkte herangeführt werden. Gehen Sie hier auch nach der Reife Ihres Jungen vor.

Vorsichtig sollten Sie noch mit Lebensmitteln sein,

•an denen sich Ihr Kind verschlucken kann: kleine, harte Beeren (wie Johannisbeeren), Nüsse oder Saaten (wie Sonnenblumenkerne), rohe Karotte nicht am Stück, besser geraspelt

•die Ihr Kind noch nicht ausreichend kauen kann: mit harter Hülle wie Paprika, Tomaten, Erbsen - diese besser noch zerdrückt, in kleine Stücke geschnitten oder zunächst noch gedünstet anbieten

•die nicht kindgerecht zubereitet sind, zu stark gesalzen, zu stark gewürzt, zu scharf, frittiert, scharf angebraten und fettig

•die Fertigprodukte sind, die nicht speziell für Säuglinge oder Kleinkinder angeboten werden. Diese Produkte können Zusatzstoffe enthalten, die nicht für Kleinkindprodukte zulässig sind, oftmals sind sie unausgewogen zusammengesetzt und enthalten zu viel Fett, Salz oder Zucker

•die Koffein, Alkohol und Süßstoffe enthalten

Meiden sollten Sie zudem den Verzehr von rohem Hackfleisch bzw. Hackepeter, Rohwurst wie z.B. Rohsalami und Teewurst…, Rohmilch und Rohmilchkäse, rohem Fisch (z. B. Sushi) und bestimmten Fischereierzeugnissen (z. B. Räucherlachs und Graved Lachs) sowie rohen Meerestieren (z. B. rohe Austern) und rohen Eiern (z.B. in selbstgemachten Desserts oder Mayonnaise).

Viele Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: ( https://www.gesund-ins-leben.de/inhalt/gibt-es-lebensmittel-die-fuer-kleinkinder-tabu-sind-29595.html ).

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Sohn alles Gute und ein schönes Wochenende!

Herzliche Grüße
Ulrike Kusch

von Ulrike Kusch vom HiPP Elternservice am 19.03.2021

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.