Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Sonne

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Textiler Schutz und UV-Vermeidung wichtiger als Verwendung von Sonnen-
schutzmittel!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 11.03.2014

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
  • Sonne - Beccy 11.03.14, 11:07
    • Re: Sonne - Prof. Dr. med. Dietrich Abeck 11.03.14
    • Re: Sonne - Prof. Dr. med. Dietrich Abeck 11.03.14
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Sonne

Guten Tag Danke für ihre Antwort. 1.Ich habe diesen Winter für die Kinder (1.5 und 3.5) kaum Wettercreme benutzt. Man muss diese schon nur unter 0 Grad anwenden, oder? 2.Empfehlen Sie die Babylotion oder Kids Lotion Bübchen für 2 Jahre? 3. Sollte ich jetzt schon ...

von buzzidil 07.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Sonnenschutz

Guten Tag Ich habe diesen Winter für die Kinder (1.5 und 3.5) kaum Wettercreme benutzt. Man muss diese schon nur unter 0 Grad anwenden, oder? Wir fliegen im Mai nach Zypern. Normalerweise benutze ich die Eco Sonnencreme 50+ im Alltag für beide. Mir gefällt dass sie ...

von buzzidil 28.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Sonnenschutz

Hallo. Prof. Abeck, mein Sohn ist 4 1/2 Monate alt und möchte nun etwas sehen, sprich, das Verdeck am Kinderwagen ist offen und es scheint ihm auch Sonne in das Gesicht. Ab wann sollte man eine Sonnenschutzcreme verwenden? Auch schon bei dieser Frühlingssonne beim ...

von saja79 25.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Sonnenbrand

Guten Tag Herr Dr. Abeck, Wir sind um Urlaub mit dem Auto unterwegs. Mein Sohn hat zwar einen Blendschutz vor der Sonne, aber seitlich kommen doch immer Sonnenstrahlen durch. Wir waren mittags eine Stunde mit den Auto unterwegs. Jetzt hat er rote Backen. Ist es möglich, das ...

von tonia_33 13.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Welche Sonnencreme und LSF bei Neurodermitis für Mittelmeer?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Abeck, welche der beiden Sonnencremes können Sie für meine Tochter 5 Jahre mit Neurodermitis empfehlen, vor allem auch hinsichtlich der Zusatzstoffe? Daylong 50+ oder von Roche Posay Anthelios 50+ Ist es nötig LSF 50+ für den Urlaub am ...

von uliwis 23.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Nachtrag Sonnencreme

Sehr geehrter Herr Prof. Abeck, vielen Dank für die Beantwortung meiner letzten Frage. Mich beschäftigt eine weitere Frage. In vielen Sonnencremes für Kinder mit hohen Lichtschutzfaktoren ist Butyl Methoxydibenzoylmethane enthalten. Ich habe nun gelesen, dass dieser chemische ...

von ased 20.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Sonnencrem bei Neurodermitis

Hallo, meine Tochter (im September 2 Jahre) hat Neurodermitis. Jetzt hatte ich ihr Ladival 50 für Kinder Sonnenmilch geholt. beim erstenmal eincremen war auch alles in ordnung. Ein paar Tage später wollte ich sie wieder damit eincremen und sie hat geweint und "nein aua" gesagt. ...

von Nicole30 16.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Sonnenbrand / Allergie

Sehr geehrter Herr Dr. Abeck, Ich war mit meinen Sohn - sechs Monate - mit dem Maxi Cosi auf dem Kinderwagengestell unterwegs. Der Autositz hat als Sonnenschutz nur ein dünnes durchlässiges Gewebe. Man sieht die Sonne auch durchscheinen. Wir waren nach 16 Uhr unterwegs und ca. ...

von Lilli2012 16.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Sonnencreme

Sehr geehrter Herr Prof. Abeck, ich verwende für meine Kinder seit dem Kleinkindalter Das Sonnenschutzgel 50+ von Ladival für allergische Haut, da beide rötliche Haare haben und zu Sonnenallergie neigen. Es ist also keine spezielle Kindersonnencreme. Nun meine Frage: Sind die ...

von ased 16.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Sonnencreme

Guten Tag Ich habe unseren Sohn im ersten Lebensjahr oft mit Baby Daylong 25 eingegremt , da ich ihn im Tragetuch getragen habe und er trotz Hut sein Gesicht z.T. an der Sonne hatte. Nun bekam er davon aber häufig einen Ausschlagauf den Wangen, wechselte dann als er 1 Jahr ...

von buzzidil 13.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sonne

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.