Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Blutschwämmchen und Propranol-Behandlung ja oder nein? - gerne @ all

Antwort in der Beratung Hautfragen

Hallo,
da du @all geschrieben hast, antworte ich auch mal. Ich bin natürlich kein Arzt, aber Ich hatte selber als Baby/Kleinkind lange Zeit ein Hämangiom mitten auf der Stirn. Dieses wurde auch zunächst größer, dennoch riet der Kinderarzt damals zum Abwarten - die Alternative wäre damals (Anfang der 70er Jahre) nur Rausschneiden gewesen. Kurz gesagt: Das Hämangiom ist nach einiger Zeit (Monate/ Jahre?) spurlos wieder verschwunden. Es war ca. 1cm Durchmesser.

Wenn mein Kind sowas hätte, würde ich auch eher weiter beobachten, allerdings handeln, falls es wächst.

Alles Gute für Euch und LG

von Oktaevlein am 24.09.2012, 00:49 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.