Spontangeburt nach Kaiserschnitt möglich?

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Spontangeburt nach Kaiserschnitt möglich?

Liebes Ärzteteam, ich habe meine 1. Tochter im September 2018, wegen BEL, per sectio bekommen. Mein jetziger ET ist der 21.01.2020. Zwischen den beiden liegen ja nun nur knapp 16 Monate. Das Baby liegt super bis jetzt gut im Becken und laut meiner FÄ würde auch nix gegen eine Spontangeburt sprechen. Ich bin soweit beschwerdefrei, bis auf die üblichen wehwehchen (schmerzen beim laufen, nachts beim drehen etc.). Nur habe ich einfach Angst vor Komplikationen unter einer normalen Geburt. Wie könnte man die denn abwägen? Ich bin total hin und hergerissen. Vor der sectio hätte ich keine Angst, da ich es ja schon kenne. Aber andersrum sollte man ja den natürlichen Weg probieren. Vielleicht haben Sie einen Rat.

von Ly1309 am 20.11.2019, 20:17



Antwort auf:

Re: Spontangeburt nach Kaiserschnitt möglich?

Hallo, Wenn Sie eine Spontangeburt wünschen sollte abgewartet und diese angestrebt werden. Kommt es zu Auffälligkeiten kann gehandelt werden,so wie bei jeder anderen Geburt auch - zum Glück haben alle Geburtshelfer dieser Welt ein gemeinsames Ziel: eine gesunde Mutter und ein gesundes Kind:-) Grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 21.11.2019


Antwort auf:

Re: Spontangeburt nach Kaiserschnitt möglich?

Hallo! Ich kann dir von mir berichten. Kind 1 sekundäre Sektion wegen hohem Geradstand. Die beiden folgenden Kinder konnte ich problemlos auf natürlichem Weg zur Welt bringen. War im Nachhinein auch gleich fitter. LG, Bettina

von bettina_7 am 20.11.2019, 20:34


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Resectio oder Spontangeburt nach Kaiserschnitt?

Guten Tag, ich hatte 2007 mit 21 Jahren einen Kaiserschnitt bei Plazentainsuffizienz (Zwillinge, 26. SSW., normaler Querschnitt) Den Kaiserschnitt empfand ich physisch und psychisch als sehr belastend. Bin nun in meiner 2. Schwangerschft bei 36+5: bisher völlig komplikationsfreie Schwangerschaft außer zeitige Übungswehen. Aktuell: Zervix 32 ...


Spontangeburt nach Kaiserschnitt

Hallo, ich habe 02/2012 meine Tochter per sek. Kaiserschnitt entbunden. Sie lag in Beckenendlage, nach einer langwierigen Eröffnungsphase hatte ich bei vollständig eröffnetem Muttermund keine Wehen mehr, es wurde dann ein Kaiserschnitt gemacht. Jetzt bin ich wieder schwanger (31.ssw) und mache mir viele Gedanken über die anstehende Geburt. Hier...


Spontangeburt nach Kaiserschnitt

Sehr geehrtes Experten-Team, Ende 2012 hatte ich einen sekundären Kaiserschnitt. Die Indikationsstellung lautete: Geburtsstillstand in der Eröffnungsphase, Verdacht auf relatives Missverhältnis, Einstellungsanomalie. Ich leide immer noch unter diesem traumatischen Geburtserlebnis, insbesondere darunter, dass ich mein Kind nicht selbstbestimm...


Spontangeburt nach Kaiserschnitt

Ich habe eine kurze Frage, am 01.03.13 habe ich auf Grund schlechter Herztöne meines Sohnes unter den Wehen einen Not - KS bekommen. In 2-3 Jahren möchte ich ein zweites Kind und strebe eine normale Geburt an. Ist dies nach einem Kaiserschnitt möglich? Danke für die Mühe!


Spontangeburt nach Kaiserschnitt möglich

Liebe Experten Ich hatte vor 9 Monaten einen geplanten KS wegen Beckenendlage.Ich möchte ein zweites Kind und habe panische Angst vor einem erneuten KS. Obwohl alles ohne Komplikationen verlief und gut verheilte, fand ich es ganz schlimm, so hilflos zu sein...Früher hieß es: einmal KS,immer KS,ist das heute auch noch so?Der Schnitt ist ja nicht m...


Spontangeburt nach Kaiserschnitt

Guten Tag,ich bin schwanger und habe jetzt eine frage.Ich hatte schon 2 Kaiserschnitte.Einen 2006 und den 2ten 2010.Ich möchte nicht unbedingt einen 3ten Kaiserschnitt sondern würde eine spontane Geburt vorziehen.Habe gehört das dies nach zwei schnitten nicht möglich ist.Was sagen sie dazu.Iich würde doch sogern normal entbinden.... liebe grüße


Spontangeburt nach Kaiserschnitt - Achtung ist leider lang!!

Guten Abend, ich befinde mich in der 36 Woche und erwarte ein Mädchen. Ich habe bereits einen Sohn, 11 jahr alt, der mit Kaiserschnitt geboren wurde. Ich bin stark übergewichtig, mein Baby liegt richtig und eigentlich könnte es jederzeit los gehen. Ich habe nun folgendes Anliegen: Ich habe bereits zwei Geburtsplanungsgespräche hinter mir. Beim er...


Spontangeburt nach Kaiserschnitt

Hallo! Ich habe im August 2005 per Kaiserschnitt entbunden. Die Geburt musste eingeleitet werden (mit Gel) und nach zwei Tagen war der Muttermund nur 2cm geöffnet, meine Kräffte aber am Ende. Da ich noch eine Infektion bekam und unter heftigen Nebenwirkungen des Geld litt, entschied ich mich für den Kaiserschnitt. Damals habe ich mir darüber nic...


Spontangeburt nach Kaiserschnitt vor 10 Jahren

Hallo, ich hatte vor 10 Jahren einen geplanten Ks wegen BEL. Jetzt bin ich in der 34+2 Woche und das Kind liegt in SL. Gerne würde ich normal entbinden. Sollte ich eine Narbenmessung durchführen lassen, um das Risiko einer Ruptur beurteilen zu können, oder muss man dies nicht zwangsläufig? Was würden sie empfehlen? Gruß Tanja


Spontangeburt nach Kaiserschnitt?

Hallo, meine Tochter kam in Januar 2004 per sekundaerer sectio zur Welt, da nach 14 Std Wehen und vollstaendig geoeffnetem Muttermund der Kopf noch immer nicht ins Becken rutschen wollte. Meine Tochter war 59cm gross und 4800g schwer (KU 36.5cm), deshalb wurde im Nachhinein von einem cephalopelvinen Missverhaeltnis ausgegangen. Jetzt erwarte ...