Rauchen in der Schwangerschaft

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Rauchen in der Schwangerschaft

Hallo, ich bin jetzt in der 21.SSW, habe die ganze Zeit über nie mehr als drei Zigaretten am Tag geraucht..habe aber leider seit ein paar Tagen familiäar ziemliche Probleme und rauche seitdem bis zu acht Zigaretten am tag. Ich habe meinem Baby gegenüber ein ziemlich schlechtes Gewissen, kann es zu Zeit aber leider auch nicht lassen :-( Bei dem letzen Ultraschall war alles in Ordnung und das Baby war ganz normal entwickelt...aber ich habe Angst welche Folgen das Rauchen für das Baby haben kann .. :-( Über eine Antwort würde ich imich sehr freuen, liebe Grüße Alenad

Mitglied inaktiv - 18.01.2008, 13:27



Antwort auf:

Re: Rauchen in der Schwangerschaft

Hallo, Nikotin und Alkohol sollten in der Schwangerschaft tabu sein- die werdende mutter ist nicht nur für sich verantwortlich,sondern für ihr Kind,das sich gegen das Nikotin nicht wehren kann. Langfristige Schäden treten oftmals erst gegen Ende der schwangerschaft auf,wenn die Plazenta anfängt nicht mehr voll funktionstüchtig zu sein. Grüße Silke westerhausen

von Silke Westerhausen am 18.01.2008


Antwort auf:

Re: Rauchen in der Schwangerschaft

Hallo Verzeih, aber mir scheint, du möchtest hören, dass es alles ok sei und du so weiter machen kannst. aber hast du wirklich erwartet, dass das eine hebamme oder ein geburtshelfer sagen wird??? also: suche dir rasch hilfe und rat, damit du mit dem rauchen aufhören kannst, damit du wege findest, wie du deinen stress ohne nikotin verarbeiten kannst (durch gespräche usw...) natürlich ist das rauchen schädlich, die auswirkungen sieht man oft nicht direkt. google einfach ein wenig, es gibt zig studien dazu und lass dich nicht damit beruhigen, dass eh alles ok im US ist oder dass ein geringeres Geburtsgewicht eh nicht so schlimm sei. Die Auswirkungen sind oft indirekt aber umso gravierender. Zudem wird das Kind wahrscheinlich in einem Raucherhaushalt groß werden. Also du brauchst kein schlechtes Gewissen haben, das nützt deinem baby herzlich wenig, du brauchst nur aufhören. alles gute

Mitglied inaktiv - 18.01.2008, 15:15


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Rauchen

Hallo, ich habe von meiner Schwangerschaft in der 7. SSW erfahren und sofort augehört zu rauchen. Leider hatte ich eine Rückfall und habe in der 16. SSW wieder angefangen und möchte endlich wieder aufhören . Mein Frauenarzt sagte ich kann sofort von einen Tag auf den anderen aufhören und meine Hebamme sagte ich soll das rauchen erst reduzieren...


Rauchen in der Umgebung des BAbys

Umgebung in der geraucht wurde Hallo, unser Kleiner ist 10 Tage alt. Gestern waren wir bei der Oma zu besuch, in deren Wohnung geraucht wird. Sie raucht nicht, wenn das Baby da ist, aber trotzdem konnten wir an dessen Haaren und Strampler Rauch riechen als wir wieder zuhause waren. Jetzt machen wir uns Sorgen, dass das unserem Sohn schaden könnte?...


Rauchen und Stillen??

Hallo, Ich habe mal ne Frage. Ich habe 5 jahre geraucht und wo ich erfahren habe das ich schwanger bin aufgehört. Nun habe ich vor paar tagen mal wieder eine geraucht *schäm*. Jetzt meine Frage.... Ich wollte eigentlich stillen da ich aber geraucht habe bin ich mir nicht so sicher ob ich lieber Fläschen geben sollte? Was meinen sie d...


Rauchen in der SS

Guten Abend Herr Dr. med. Kniesburges, ich bin nun Ende der 33 SSW. Der vorraus. Entbindungstermin ist am 28.03.2006. Ich rauche zwischen 5-10 Zigaretten am Tag. Habe natürlich auch immer ein schlechtes Gewissen. Ich schaffe es einfach nicht aufzuhören. Mein 1. Sohn ist gerademal 1 Jahr geworden im Januar. Das ist für mich auch viel Stress. Ich ...


Versäumnis der Vorsorge/Alkohol/Rauchen

Guten Tag, ich mache mir sehr große Sorgen um meine Schwägerin. Vor 2 Wochen war ein Schwangerschaftstest aus der Apotheke positiv, letzte Periode war Anfang Dezember. Mutmaßlich also schon 9. SSW. Erstens ist noch nicht bei der Ärztin gewesen und verschläft immer wieder die Termine. Zweitens hat sie nichts unternommen, das Rauchen und Trinken einz...


Rauchen gleich aufhoeren oder besser reduzieren???

Hallo, unsere Tochter ist drei Jahre und nun planen wir ein zweites.Ich bin Raucherin und habe bei unserer Tochter in der 8. Woche (sofort nachdem ich es erfahren habe)aufgehoert zu Rauchen.Jetzt habe ich aber des oefteren gehoert,dass es nicht gut sein soll,man sollte das Rauchen besser reduzieren.Stimmt das??? Ich bin jetzt ein bisschen unsiche...


Alkohol + Rauchen in der Frühschwangerschaft

Hallo liebes Team, habe heute erfahren, daß ich in der 13. SSW bin und habe bisher nichts von meinem Glück? geahnt. Ich freue mich natürlich sehr, aber habe halt große Sorgen. Zum Problem: Habe bisher in einem Nachtclub gearbeitet in dem viel! Alkohol getrunken wird und viel Rauchentwicklung durch ständig rauchende Menschen entsteht. Will ...


Rauchen und baby (DRINGEND...)

hallo, ich bin raucherin und mein freund hat mir das rauchen strickt verboten mit allen konsequensen... nun bin ich in der 13+3. SSW und war heute morgen beim gyn... der hat festgestellt das der blutdruck 65 zu 40 war viel zu niedrig wie er meint... und das das baby nun einen unregelmäßigen Herzschlag hat und sih kaum noch bewegt... was ka...