PDA richtig stechen

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: PDA richtig stechen

Guten Tag, bei der 1. Geburt bekam ich eine Spinale. Eigentlich sollte es eine PDA werden. Muttermund öffnete sich auch fein, aber danach ... Am Schluss stand ich kurz vor einem Kaiserschnitt. Dann natürlich mit Vollnarkose. Muss ich bei dieser Geburt auch wieder befürchten, dass die PDA daneben geht, oder wie muss ich das damals bewerten. Grüße Caitryn

von Caitryn am 25.08.2012, 19:34



Antwort auf:

Re: PDA richtig stechen

Hallo, Neue Geburt,neuer Anästhesist/IN,neues Glück... Im Ernst;liegt die PDA nicht richtig muss die hebamme darauf achten dass sie gegebenenfalls neu gelegt wird - dass aus einer geplanten PDA eine SPA wird ist äußerst selten. Grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 26.08.2012


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Stechen

Hallo, Ich bin jetzt in der 21.ssw und habe seit gestern gelegentlich ein Stechen in der Scheide, eher wenn ich laufe. Nicht sehr schmerzhaft, aber wenn man im Internet nachliest doch beunruhigend, da es auf ein Zeichen für öffnenden Muttermund hindeuten kann. Hatte dann mal nach den Muttermund geschaut, der ist weich, aber fühlt sich lang an. N...


SS-Ende / wann geht es endlich richtig los....

Guten Tag! Ich bin heute bei 40+3 mit meinem 2. Kind (1. Geburt 2012, 10 Tage drüber, spontan geb. nach Einleitung mit PDA, da der MuMu über viele Stunden hinweg gar nicht aufging, die Wehen aber so heftig waren und gleich in 2 Min.-Intervallen). Diesmal habe ich schon ab 38+0 den Schleimpropf verloren über ca. 5 Tage hinweg, dann war bisschen P...


Stechen/Pieksen

Hallo, ich bin heute 38+3 und hatte vorhin ein paar mal ein ganz kurzes stechen/Pieksen im Unterleib.Mal rechts und mal links.Das Baby hat sich auch die zeit viel bewegt. Was ist das?


Fließt mein Wochenfluss richtig?

Guten Tag. Ich habe am 30.7.2016 mein zweites Kind Spontan entbunden. Am 4 Tag nach der Geburt verebbte mein Wochenfluss. Man gab mir Cytotec, womit alles wieder in den Gang kommt. Ein Ultraschall zeigt, das ein Bluterguss in der Gebärmutter ist, der aber nicht weiter Probleme macht. Die Gebärmutter hat sich laut Ärzte sehr sehr gut schon zurück g...


Stechen in Scheide

Hallo, Ich habe vor 2,5 Wochen meinen Sohn spontan entbunden. Die hebamme in der Klinik meinte nur, dass ich einen Mini riss in der Scheide habe, der wurde nicht genäht. Diesen kleinen riss habe ich die ersten Tage beim wasserlassen gespürt. Die ersten 2 wochen habe ich mich sehr geschont. Viel liegen, keine Hausarbeit und nur zu Hause bleiben. S...


Stechen nach kindsbewegung

Hallo .... Ich habe vergessen zu Fragen: Wenn mein Bauchbewohner sich bewegt spüre ich an der Scheide ein heftiges Stechen und Ziehen...irgendwie schwer zu beschreiben. Mein pH wert war in Ordnung ...der Kopf sitzt laut FA fest im BE....ist das Stechen normal ? Ach ja es wurde Eiweiß im Urin gefunden....Muttermund geschlossen .... Vielen Da...


Stechen in scheide 4 Monate nach Geburt

Hallo zusammen, Ich habe Ende Februar entbunden. Soweit ging es mir ganz gut. Vor vier Wochen hab ich mit rückbildung begonnen. War auch am Mittwoch wieder. Seit gestern Abend habe ich ein ständiges Stechen in die scheide auf der linken Seite. Wie ein Messerstich :( der schmerz ist wie ein Blitz von unten nach oben. Können sie sich das erklären?...


ich hoffe ich bin hier richtig mit der Frage?!

Hallo und Guten Tag!! ich habe am 10.5.2015 mit meinem Freund Geschlechtsverkehr gehabt.Habe dann 5 Tage später (Freitag) meine letzte Pille genommen weil ich die letzte die ich am Samstag nehmen hätte müssen vergessen hab.Hab dann bis Donnerstag Pause gemacht und wieder eine neue Packung angefangen.Ich habe dann am Samstag wieder Geschlechtsver...


stechen und ziehen schambereich, zwischen den beinen

Liebes team, ich danke Ihnen für Ihre hilfreichen und tollen Antworten. Ich bin jetzt in der 32 ssw und ist meine zweite schwangerschaft. Seit 2-3 tagen habe ich ein ziehen im schambereich, scheide. Ist schwierig zu erklären. Hab es beim gehen, aufsetzen und auch beim liegen. Was ist das? Soll ich deswegen zum frauenarzt? Mfg