Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Wieviel müsste den ein Baby in seinem Alter trinken?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Sehr geehrter Herr Prof. Jorch,

mein kleiner Sohn (SGA-Frühchen aus 27+3, 400g) will seit ca. 4 Wochen seine Milch nicht mehr trinken und er zeigt auch keinen Hunger. Er trinkt am Tag ca. 400ml, wenn wir mit Zwang füttern auch mal 600ml. Er will auch noch keinen Brei essen. Wenn wir ihm was anbieten (egal ob Brei oder seine Flasche) kriegt er regelrechte Schreianfälle. Er will einfach nichts essen oder trinken. Er ist jetzt 8 Monate (korrigiert 5) und hat gereademal 6.300g bei einer Länge von ca. 62cm.
Er nimmt seit ca. 4 Wochen nichts mehr zu bzw auch ab.
Wir haben auch schon mehrmals ein Blutbild machen lassen, da war aber immer alles okay. Er kriegt Eisentropfen und Vitamine. Wir füttern BEBA PRE.
Ich bin wirklich total fertig weil ich nicht weiß wie ich ihm wieder zum Essen animieren kann. Ich haben schon andere Fütterungsmethoden, Sauger, Milch, etc. probiert aber nichts hilft.
Haben Sie einen Tipp für mich? Wieviel müsste den ein Baby in seinem Alter trinken? Unser KiA sagt 1000ml, wobei mir das einfach unmöglich erscheint. Sonst macht unser kleiner Sohneman aber einen guten Eindruck und ist total fröhlich, bis die Flasche bzw. der Löffel kommt.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Carini

von Carini0101 am 06.03.2013, 10:38 Uhr

 

Antwort auf:

Wieviel müsste den ein Baby in seinem Alter trinken?

Die Körpermaße sind für 5 Monate korrigiertes Alter nicht so schlecht: 6300 g entspricht der 10. Perzentile, 62 cm sind nur etwas weniger als 3. Perzentile. Die Tagestrinkmenge mit 5 Monaten sollte um 1/7 des Körpergewichts liegen, also bei 900 ml. Es besteht sicher keine akute Gefahr, aber mittelfristig sollte die Nahrungszufuhr doch steigen. Ich würde mal einen Versuch mit Beba 1 oder einer anderen 1er Milchnahrung machen.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 08.03.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Ist es normal das Babys an manchen Tagen auch mal weniger trinken?

hallo ich wuerde gern wissen wollen ob es normal ist das babys an manchen tagen weniger trinken und mehr schlafen. mein kleiner hat sonst alle 4 std 100 - 130 ml getrunken nun seit 2 tagen nur noch alle 4 std 80 -90ml ausserdem svhlaeft er sehr viel mehr. fiebr hat er ...

von lillifee1487 04.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Baby

Trinken

Hallo! Erstmal möchte ich Ihnen für Ihre Antwort letzten Mittwoch danken; wir haben die Pulsrate nun auf 60 runtergestellt und der Monitor gibt wieder "Ruhe". Wir haben nur ein winziges Problem und das ist "trinken", also Wasser oder Tee. Momentan trinkt meine Kleine (1 Jahr ...

von minkabilly 27.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Schreiattacken und schubweises Trinken in kleinen Mengen

Hallo, ich bin Mutter einer frühgeborenen Tochter (geb. am 06.12.2009), die mit einem Gewicht von 1540 g und 40 cm in der 31+4 SSW auf die Welt kam. Seit Ihrer Entlassung Ende Januar haben wir mit heftigsten Schreiattacken und einem dicken Blähbauch zu kämpfen, der ihr ...

von tomurcuk 12.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinken

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.