Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Wibbeliges Frühchen

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Sehr geehrte Andrea,

ähnliches wie Sie schildern auch manche Mütter reifer Neugeborener. Motorische Unruhe kann eine Persönlichkeitseigenschaft sein. Natürlich findet man sie auch als Zeichen einer Hirnentwicklungstörung. Dafür spricht aber in Ihrem Fall wenig. Warten Sie in Ruhe ab!

Bücher:

Werner Garbe: Das Frühchen-Buch (Thieme)
Hein Brüggemann: Zu früh ins Leben? (Trias)
Inge Fleming: Normale Entwicklung des Säuglings und ihre Abweichungen (Thieme)

Schönes Wochenende!

Ihr


Gerhard Jorch

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 03.08.2001

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.