Prof. Dr. med. Michael Zemlin

Frühgeburtliche Risiken?

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Zemlin

Frage:

Hallo,

Ich habe vor 2 Wochen meine Tochter geboren. Sie ist in der 33+0 gekommen.
Aktuell geht es ihr gut, wie hoch sind hier denn noch die Risiken für frühgeburtliche Komplikationen (z.b. ROB, NEC)…? Oder sind die aus der kritischen Phase raus?
Ich kann kaum klar denken, weil wir eine schwierige Schwangerschaft hatten.

Ich stille leider nicht. Die kleine bekommt Pre- Nahrung. Ich habe gelesen dass dies NEC fördern könnte. Ist es wirklich so gefährlich, wenn meine Tochter keine Muttermilch bekommt?

Ich danke Ihnen im Vorraus!

von Sonne1010 am 15.11.2022, 22:12 Uhr

 

Antwort auf:

Frühgeburtliche Risiken?

Guten Tag, erst einmal herzlichen Glückwunsch zur Geburt der Tochter! Das Risiko für Erkrankungen, die mit Frühgeburtlichkeit verbunden sind, sinkt mit zunehmendem Schwangerschaftsalter. Kinder mit 33 Schwangerschaftswochen haben ein extrem geringes Risiko für die von Ihnen genannten Erkrankungen. Man kann es so sehen: Unreife an sich ist keine Krankheit, denn mit der Zeit reift das Kind unweigerlich - im Mutterleib oder auch außerhalb des Mutterleibs. Wenn Ihre Tochter nun also in die Nähe des errechneten Geburtstermin kommt, ist sie wie ein gesundes Reifgeborenes zu betrachten. Auch bei Reifgeborenen ist das Risiko für Erkrankungen nicht vollkommen auf null reduziert. Ängste von Eltern korrelieren nicht direkt mit dem Krankheitsrisiko ihres Kindes. Daher ist es auch sinnvoll, psychologische Unterstützung zu suchen, wenn es die Lebensqualität gefährdet. Die meisten Kliniken bieten hier kompetente Unterstützung an.

von Prof. Dr. med. Michael Zemlin am 16.11.2022

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Besteht bei 37/0 noch Risiken für eine Frühgeburt?

Sehr geehrter Herr Dr jorch, Ich leide seit der 21 Woche an einer starken zervixinsuffizienz ( Länge ca 1cm und mm fingerdurchlässig seit einigen Wochen ). Ich weiß noch wie ich damals gehofft und gebangt habe überhaupt die 24/25 ssw zu erreichen geschweige denn die ...

von Leeni1993 14.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiken

Drohende Frühgeburt in der 33+? Folgen und Risiken?

Guten Tag! Ich liege nun seit 7 Wochen abwechselnd zuhause und im Krankenhaus mit vorzeitigen Wehen und zervixverkürzung (letzte Woche bei 2,5)...bekam tokolyse und lungenreife in der 26.woche... Hatte dieselben Probleme bereits in vorheriger zwillingsschwangerschaft (kamen ...

von Babyboy15 07.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiken

Welche Risiken können bei einem Frühgeborenen in der 32ssw auftreten?

guten tag. ich bin jetzt 31+4ssw und liege mit vorzeitigen wehen im kh. freitag war mein gmh 40mm sonntag 35mm und gestern 37mm. tokolyse hab ich leider nicht vertragen. die ärzte sagen jetzt wenn das kind ab 32+0 kommen will werden sie es nicht mehr versuchen zu verhindern. ...

von lili87 22.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiken

Chancen - Risiken und Förderung

Im Entlassungsbericht zu unserer Tochter findet sich als Zusammenfassung der Schädelsonographie: "Deutliche periventrikuläre Leukomalazie rechts mit zystisch umbebauten Herden, die sich von parieto-frontal periventrikulär bis nach occipital ertreckt. Auf der linken Seite ...

von Peterpan2 18.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiken

risiken frühchen ssw36 bzgl. sids

lieber prof. jorch, unsere kleine wurde wg. präklampsie 36ssw plus 4 geboren mit 2910g und 51cm, muste 2 tage ins wärmebettchen, war aber sonst total fit, auch jetzt gedeiht sie prima,ist jetzt fast 12 wochen alt, wiegt schon über 5 kg und ist interessiert und fit, in der 29 ...

von riwka 28.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiken

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Team Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.