Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Entwicklungsverzögerung

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Ich kann Ihre berechtigten Sorgen natürlich nachempfinden. Vielleicht hilft es Ihnen aber, wenn ich darauf hinweise, daß das Erreichen von "Meilensteinen der Entwicklung" wie Laufen, Krabbeln usw nur ein Aspekt, die Freude des Kindes und mit dem Kind ein anderer und warscheinlich noch viel wichtiger. Ich denke, daß Sie alles tun, was Ihrem Sohn hilft.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 22.10.2001

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.