Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Behinderung erkennen?

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Hallo!
Ich mache mir große Sorgen um eine Freundin.
Sie hat vor 5 Monaten ein Baby bekommen. Es ist ein Mädchen.
Dieses Kind hat einen sehr großen Kopf mit vorgewölbter Stirn. Dieses Baby reißt seine Augen immer sehr weit auf und wenn man mit dem baby redet oder es anguckt reagiert es kaum es versucht auch immer den blicken auszu weichen. Dieses Baby gibt mir in seiner nähe ein ungutes Gefühl fast sogar angst. Die Haare sind auch komisch hart schon fast so borstig wie bei einemkurzhaar hund. Auch zwischen der Mutter und dem Kind sind keinerlei Gefühle zu merken auch da ist keine reaktion auf einander zu merken. Ich glaube das das kind geistig behindert ist. Kann das sein? Kann man das jetzt schon festsellen? In der nähe dieses Kindes (klingt jetzt albern und blöd) hat man das gefühl wie bei einem horror roman.
Helfen Sie mir!
MFG Sandra

von sandra am 25.10.2005, 19:24 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.