Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Auslöser für Geburt und Frühgeburt?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Ihre Frage ist die Aufforderung zu einem Lehrbuch. Ich kann nur einige Aspekte kurz nennen. Aber herzlichen Dank für das Lob. Es freut mich, wenn meine Antworten verständlich sind und zum Verständnis der normalen und nicht normalen Vorgänge beitragen. Die verstehende und mitdenkende Mutter ist ja der beste Schutz für das Kind.

Zu Ihrer Frage:
Wichtige normale Faktoren sind die Überdehnung der Gebärmutter durch den wachsenden "Inhalt", hormonelle Umstellung, zunehmende Alterung der Plazenta. Dadurch werden Wehen ausgelöst, der Geburtskanal wird weiter und weicher. Die Ursachen der Frühgeburt sind nur teilweise bekannt. Infektionen der Scheide können die Eihaut auflösen und die Fruchtblase so zum Platzen bringen, Mehrlinge bedingen, dass das Fassungsvolumen der Gebärmutter eher erreicht wird, eine Reihe von Faktoren auch psychischer Art können Wehen auslösen.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 22.08.2001

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.