Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kindergastroenterologe an der Universitätskinderklinik Rostock

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Januar 2021 ist er an der Universitätskinderklinik Rostock als Spezialist für Kindergastroenterologie und Ernährungsstörungen tätig.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Immer breiiger Stuhl

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Sehr geehrter Professor Wirth,
Mein Sohn ist gerade 3 geworden. Er hat ständig breiigen Stuhl. Wirklich fest war er noch nie. Er trägt noch Windeln,dadurch wird es aber ja noch zusätzlich weichgedrückt.
Die kita sprach mich auch schon drauf an. Ubd damals bei der Tagesmutter wurde er auch schon am Anfang öfter heingeschickt da man dachte,es sei durchfall.
Er trinkt keine Unmengen. Er isst morgens ordentlich obst. Obst mal zwei Tage weggelassen. Brachte nichts. Bauchschmerzen,Blähungen etc hat er nicht. Meinen sie es liegt eine Unverträglichkeit vor? Sonstige ideen?
Ich habe erst in zwei Wochen den Termin beim Kinderarzt.
Danke im Voraus für Ihre Einschätzung!

von lafatina79 am 06.04.2021, 23:08 Uhr

 
 

Antwort auf:

Immer breiiger Stuhl

Breiiger Stuhl an sich ist nicht krankhaft, solange sich Ihr Kind gut und normal entwickelt. Obst und zuckerhaltige Nahrungsmitteln machen den Stuhl aber in der Tat dünner. Grund zur Sorge sehe ich nicht, solange die o.g. Bedingung erfüllt ist.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 07.04.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.