Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

gläschennahrung vit a

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Frage:

Hallo,

meine tochter ist nun 1jahr alt und ich habe folgende frage: ich kann aus privaten gründen (leben im haushalt mit alkoholkrankem vater - und müssen uns mit ihm küche teilen) nicht selbst für sie kochen - ich ernähre mich meist von fertigprodukten und meine tochter bekommt altersgerechte babynahrung bzw gebäck zu essen - dennoch isst sie viel gläschennahrung - in fast allen gläschen sind auch karotten enthalten und meine tochter hat doch schon karottenbäckchen - nun mache ich mir sorgen wegen vit a überschuss - kann das vorkommen - mal höre ich ja - dann sagt man mir wieder es stimmt nicht - bin sehr verwirrt - ziehen in einigen monaten um und dann ist das kochproblem gelöst, aber in dieser zeit bleibt mir zur sicherheit meiner tochter eben nur diese möglichkeit und das vernbleiben der gemeinsamen küche!!
muss ich mir bezüglich vit-a überschuss sorgen machen??
sie wirkt kerngesund - muss ich mit ihr zum arzt um abklärung zu schaffen??


danke

von pesul am 27.06.2012, 12:16 Uhr

 

Antwort auf:

gläschennahrung vit a

Eine Vitamin-A-Überdosierung durch Ernährung ist mir noch nicht begegnet. Ansonsten kann man den Plan so machen, wenn sie dabei zunimmt.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 27.06.2012

Antwort:

zusatzfrage

unser tagensablauf:

6:00 aufstehen - tee mit hipp gläschen frucht/getreide oder gemüsegläschen und brot dazu

10:00 da sie meist frühstücksgläschen nicht aufgegessen hat bekommt sie unaufgewärmten rest

11:30 - mittagsschlaf und davor hipp 2er sehr verdünnte 180ml

14;00 mittagsmenü von hipp mit etwas brot (fleisch-gemüse oder nudelgericht abwechselnd) - tee

16:40 nochmal ein halbes glas mittagsmenü (fleich-gemüse oder nudelgericht bzw fisch)

17:30 vorm schlafengehen nochmals 2er milch 200ml

evt wenn sie abends nicht durchschläft bekommt sie wenns nicht mit tee geht stark verdünnte 2er


wie ist die ernährung??? bin sehr verunsichert!

von pesul am 27.06.2012

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.