Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kindergastroenterologe an der Universitätskinderklinik Rostock

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Januar 2021 ist er an der Universitätskinderklinik Rostock als Spezialist für Kindergastroenterologie und Ernährungsstörungen tätig.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Baby 11 Monate hat ständig verstopfung

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Hallo :)

Meine Tochter 11 Monate alt hat ständig, wöchentlich mit Verstopfung und sehr hartem Stuhlgang zu kämpfen. Sie isst vom Familientisch mit, wird aber noch viel gestillt.
Eigentlich hat sie es erst, seit sie richtig isst. Das Problem ist, dass sie absolut nichts trinken mag.. Wir haben sehr viele verschiedene Flaschen und Becher probiert, Gläser, Schnapsglas, Wasser, mit Tee oder Saft, nichts hat geholfen.
Milchzucker, Pflaume Birne bekommt sie regelmäßig und Öl mische ich auch unter ihr essen. Wir bekomme ich sie zum trinken?
Gelegentlich bekommt sie ein Zäpfchen, welches ihren Stuhl aufweicht, da sie es alleine einfach nicht schafft.

Vielen Dank für die Antwort
Und liebe Grüße

von AmeenaRose am 23.03.2020, 22:08 Uhr

 

Antwort auf:

Baby 11 Monate hat ständig verstopfung

Ihr Kind wird ja sicher noch Milch trinken. Wenn es sonst mit Trinken schwierig ist, geben Sie einen halben Beutel Macrogolpulver (Kinderlax, Movicol o.a.) in die Milchflasche und sorgen somit für weichen Stuhl. Wenn es nicht reicht, nehmen Sie einen ganzen Beutel.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 24.03.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Hipp Bio Pre - Verstopfung? Baby heult bitterlich.

Hallo und guten Tag, unsere kleine Tochter (fast sechs Wochen alt) wird seit 1,5 Wochen mit Hipp Bio Pre gefüttert, da ich zu wenig Muttermilch habe. Wir sind von ursprünglich DM Bio Pre umgestiegen, da die Bewertungen von Ökotest nur noch "ausreichend" sind - im ...

von SnowWhite80 18.12.2019

Frage und Antworten lesen

Verstopfung Baby 7 Monate

Guten Tag! Meine Tochter ist nun 7 Monate und isst mit Begeisterung ihren Brei seit Ende August, Seither hat sie leider Probleme mit den Stuhl, sie leidet an Verstopfung (2mal Stuhl pro Woche der sehr hart ist) und natürlich weint sie dabei auch. Lasse alle stopfende ...

von Zwerg005 22.10.2019

Frage und Antworten lesen

Verstopfung beim Baby (9,5 Monate alt)

Guten Tag, meine Tochter (9,5 Monate) bekommt seit ca. 2 Monaten Beikost, wir füttern Brei aus dem Gläschen, kleine Brotstreifen mit Butter oder Frischkäse zum selber essen und ab und zu was zum Knabbern in Form von Hirsekringeln und dergleichen. Sie isst ...

von julebule81 01.08.2019

Frage und Antworten lesen

Baby 7 Monate. Seit Beikost Schmerzen beim Stuhlgang, aber keine Verstopfung?

Mein Schatz wurde bis zum Beginn des 7. Lebensmonat voll gestillt. Seit Anfang Januar erhält sie Beikost und hat starke Schmerzen beim Absetzen des Stuhls. Vorab: sie hat keine Verstopfung. Sie macht sich steif bzw. verkrampft regelrecht und presst die Pobacken zusammen. ...

von Schlindi313 19.02.2019

Frage und Antworten lesen

Baby hat ständig Verstopfung

Meine Tochter ist fast sieben Monate alt. Sie hat ständig mit Verstopfung zu kämpfen. Dieses Problem hat sie nun seit Einführung der Beikost (das war vor drei Monaten). Anfangs trat die Verstopfung nur ab und zu auf. Langsam häufte sich das. Vor gut zwei Wochen haben wir nun ...

von Kathi_R 14.08.2018

Frage und Antworten lesen

Baby Verstopfung

Sehr geehrter Herr Professor, ich wende mich, da ich Ihren Rat brauche. Mein Sohn 7,5 Monate alt. Bekommt Mittags Kartoffel-Kürbis-Rind Brei anschließend Apfelbrei und am Abend Reisbrei mit Apfel. Da mein Sohn in den ersten Monaten Blutfädchen im Stuhl hatte, habe ich erstmal ...

von LenaBKo 19.07.2018

Frage und Antworten lesen

Was tun bei Verstopfung 8 Tage altes Baby?

Hallo, Unser frühgeborenes (35+5) Baby ist heute 8 Tage alt und hat seit gestern Verstopfung. Der Bauch ist nicht hart, etwas Stuhl kommt 2-3x am Tag schon, allerdings recht hart und sehr wenig. Gestern einmal etwas mehr, auch recht hart und es strengt ihn schon sehr an. Er ...

von Cünni 29.09.2016

Frage und Antworten lesen

Verstopfung Baby -Schon wieder Milchwechsel ??

Liebes Team Meine 5 1/2 Monate alte Tochter hat nur jeden dritten Tag Stuhlgang und das fest und mit schmerzen, Meist ist sogar Blut dabei durch analfisur. Der Kinderarzt hat entschieden wir sollten von Beba Pre zu Hipp Comibiotik Pre zu wechseln , doch leider keine ...

von juliaannaflorian 19.09.2016

Frage und Antworten lesen

Verstopfung baby

Hallo Mein baby, 3 Wochen alt, hat Verstopfung und Bauchweh. Bekommt Hipp Combiotik Pre Nahrung. Spückt auch viel.Können Sie mir eine andere Nahrung empfehlen und welche? Oder was wäre richtig zu machen. ? Stuhlgang ist sehr fest und kommt nur mit Hilfe wie Zäpfchen oder ...

von Sajaja 20.06.2016

Frage und Antworten lesen

Ab wann ist es Verstopfung bei einem Baby? Was wirkt Stuhlauflockernd?

Hallo, Unser Baby ist ein guter Esser/Muttermilchtrinker. Mit 6 Monaten haben wir nun mit dem Zufüttern angefangen. Wir haben ihr wohl ein bisschen zu viel gegeben für die ersten Male. Selbstgekochter Bio-Mix aus: Broccoli, Karotte, Avocado und Süßkartoffel ...

von Schandra211 08.02.2016

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.