Katrin Simon

Katrin Simon

Ausbilderin von Kinderkrankenschwestern

Frau Katrin Simon ist Kinderkrankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe und Mutter von zwei Kindern. Sie hat im klinischen Bereich in der Intensivpflege einer Hochschule gearbeitet, sowie als Dozentin zu div. Themen und als Elternberaterin in unterschiedlichen Einrichtungen. Im Rahmen der Elternzeiten und aktuell ergänzend bietet Frau Simon DELFI Kurse/ Präventions­kurse in einer Hebammenpraxis an.

Derzeit arbeitet Katrin Simon im Bereich der frühen Hilfen und in der Jugendberufshilfe mit jungen Frauen und ihren Kindern, die sich in kritischen Lebenssituationen befinden und eine kontinuierliche Begleitung benötigen. Bei Rund-ums-Baby betreut Frau Simon seit 2002 das Babypflegeforum.

Katrin Simon

Schuhe ab wann?

Antwort von Katrin Simon

Frage:

Hallo Katrin,

unser Sohn ist 9 Monate alt und steht wie ein Weltmeister. Mit dem Laufen aht er es noch nicht, aber das wird bestimmt demnächst bald kommen.
Nun will die Oma am liebsten seit gestern schon Schuhe kaufen. Bislang ist Elias gut mit ABS Socken oder barfuss (wir haben Fussbodenheizung) klar gekommen.
Wann hole ich die ersten Schuhe und was muss ich beachten?
Irgendwelche Tipps für die kalte Jahreszeit?
Vielen Dank und eine tolle Woche wünscht Anja

von gaensebliemchen am 08.10.2013, 13:30 Uhr

 

Antwort auf:

Schuhe ab wann?

Liebe Anja,
daheim sollte der kleine Mann unbedingt weiterhin möglichst barfüßig, in Socken oder Lederpuschen laufen.
Draussen wird es mit zunehmend kalter Witterung nun langsam schwierig die Isolierung zu überbrücken.
Vorerst tun es Thermostrumpfhosen, Wollsocken plus Lederpuschen, ggf. noch Fußgelenkstulpen als Pulswärmer und wenns nass ist, Überschuhe aus Plastik, die die Feuchtigkeit abhalten.
Wird es frostig und Dein Kind möchte dringend draussen stehen und laufen, dann werden Schuhe unumgänglich sein. D.h., erst wenn Du die Beobachtung hast, wirklich ohne eine andere Alternative nicht mehr auskommen zu können, kauft Schuhe. Möglichst kurzfristig, da diese einfach recht teuer sind und die Füßchen einfach schnell wachsen und die Kinder zudem im Verhältnis noch viel sitzen.
Daher kann man anfangs auch, sehr gut gebrauchte Schuhe kaufen oder benutzen; quasi als Isolierungshilfe. Lasse vorher aber die Füße gut ausmessen und kaufe besser im Winterschuh/ Stiefelchen eine Nr. größer, da die dickeren Strümpfe mehr Raum einnehmen.

Bis bald und viele Grüße von Katrin

von Katrin Simon am 09.10.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Babypflege-Expertin Katrin Simon

Ab wann feste Schuhe?

Hallo, ab wann sollten Babys Schuhe tragen? Meine Tochter ist knapp über Monate alt und läuft schon an den Händen.Auch draußen will sie jetzt natürlich laufen. Mit den Stoffschuhen ist mir das aber zu kalt und für feste Schuhe finde ich sie eigentlich noch zu klein. Bin da ...

von Nieswurz1 07.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuhe ab wann

Ab wann Schuhe?

Hallo Katrin, meine Tochter (knapp 8 Monate alt) zieht sich im Gitterbett und am Wohnzimmertisch schon in den Stand. Ab wann soll ich ihr denn Lauflernschuhe anziehen? Finde ich jetzt noch etwas früh, oder? Ist es ok, wenn sie die ersten Schritte mit Stoppersocken ...

von bellamami 04.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuhe ab wann

Mobile Ansicht

Impressum Team Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.