Katrin Simon

Katrin Simon

Ausbilderin von Kinderkrankenschwestern

Frau Katrin Simon ist Kinderkrankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe und Mutter von zwei Kindern. Sie hat im klinischen Bereich in der Intensivpflege einer Hochschule gearbeitet, sowie als Dozentin zu div. Themen und als Elternberaterin in unterschiedlichen Einrichtungen. Im Rahmen der Elternzeiten und aktuell ergänzend bietet Frau Simon DELFI Kurse/ Präventions­kurse in einer Hebammenpraxis an.

Derzeit arbeitet Katrin Simon im Bereich der frühen Hilfen und in der Jugendberufshilfe mit jungen Frauen und ihren Kindern, die sich in kritischen Lebenssituationen befinden und eine kontinuierliche Begleitung benötigen. Bei Rund-ums-Baby betreut Frau Simon seit 2002 das Babypflegeforum.

Katrin Simon

ab wann in die große Wanne

Antwort von Katrin Simon

Frage:

Hallo Katrin,

unser Sohn, 13 Wochen alt, badet nicht gerne in der Babybadewanne. Einmal mussten wir das ganze schon komplett abbrechen, weil er so Panik bekommen hat. Jetzt haben wir überlegt, ob er nicht mal zusammen mit meinemn Mann in die große Wanne sollte. Ist das noch zu früh?
Vielen dank für Ihren Rat.

von tiggerbaer am 18.12.2010, 19:26 Uhr

 

Antwort auf:

ab wann in die große Wanne

Liebe Tiggerbaer,
keine Zeit verlieren und schnell gemeinsam in die grosse Wanne steigen! Gibt tolle Fotos fürs Babyalbum :-). Einer badet, der andere nimmt das Baby danach an und trocknet es ab.
Badet man allein, so sollten ein Handtuch etc. schon parat liegen ( auf dem Boden), so dass man das Baby warm einpacken und sich selbst im Anschluss zumindest den Bademantel überwerfen kann.

Viele Grüße von Katrin

von Katrin Simon am 19.12.2010

Antwort auf:

ab wann in die große Wanne

also das mach ich mit meinem schon lange.. und der ist grad mal 8 wochen alt.. und ist sehr begeistert vom Baden in der großen Badewann..

von Linchen_90 am 19.12.2010

Antwort auf:

ab wann in die große Wanne

also das mach ich mit meinem schon lange.. und der ist grad mal 8 wochen alt.. und ist sehr begeistert vom Baden in der großen Badewann..

von Linchen_90 am 19.12.2010

Antwort auf:

ab wann in die große Wanne

Meine Kleine hatte erst auch immer Panik in der Babywanne. Hab dann einen großen Kochtopf genommen und sie darin gebadet. Der hat Sicherheit vermittelt, da sie darin nicht rumgerutscht ist. Oder ich hab mich mit ihr in die Duschwanne gesetzt, sie auf meinem Schoß mit ganz wenig Wasser. Dann hab ich langsam mehr Wasser rein und meine Beine immer ein bißchen weiter geöffnet, so dass sie immer weiter ins Wasser gerutscht ist. Nach und nach hat sie das Baden geliebt und badet jetzt auch schön in ihrer Wanne.
Liebe Grüße
Bianca

von bellamami am 28.12.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Babypflege-Expertin Katrin Simon

Schreien in der Wanne und auf Töpfchen

Hallo! MEine kleine Tochter (fasst 1.5 Jahr) schreit zur Zeit immer beim BAden. Schon wenn Sie das Wort hört baden geht das geschreie los. Was kann es sein? Ahnt sie das Haare waschen? Wobei wir nicht bei jedem Baden die Haare waschen. Sie schreit so doll verkrampft, das man ...

von TConse 19.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wanne

Wie oft baden ... mit in die Wanne

Liebe Katrin, mein Sohn ist nun 12 Wochen alt und wird nach Empfehlung der Hebamme seit Geburt 1 mal in der Woche mit Wasser und etwas Muttermilch gebadet. Zwei Fragen dazu, darf/ sollte er nun öfter gebadet werden und darf ich ihn, wenn ich keine Zusätze verwende und das ...

von Aloe1 17.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wanne

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.