Frage im Expertenforum Stillberatung an Biggi Welter:

Langes Stillen

Biggi Welter

 Biggi Welter
Stillberaterin der La Leche Liga Deutschland e.V.

zur Vita

Frage: Langes Stillen

Lisamarie_1999

Hallo Frau Welter, meine Tochter ist 1.5 Wochen alt und wiegt 3000gr. Ich wollte Sie fragen, ob es normal ist, dass meine Tochter ca. 5 Stunden gestillt werden möchte. Z.b fange ich um 12 Uhr an meine Tochter zu stillen und es dauert dann 4 - 5 Stunden mit kurzen Pausen dazwischen.  Danach schläft sie ca 3 Stunden und dann wieder das stundenlange stillen.. Nachts schläft sie 3 - 4 Stunden und ich stille ich dann zwischendurch „nur“ eine Stunde lang.  Vorab bedanke ich mich für Ihre Antwort  Liebe Grüße


Biggi Welter

Biggi Welter

Liebe Lisamarie_1999, das ist VÖLLIG normal, ich kann dich beruhigen! So kleine Babys wollen häufig, aber vor allem in unregelmäßigen Abständen gestillt werden und fast alle Babys haben eine Tageszeit, zu der sie fast ununterbrochen an der Brust trinken (oder auch nur nuckeln) wollen. Das Marathonstillen kann für dich sehr anstrengend und auch nervend sein, aber es hat seinen Sinn. Rein wissenschaftlich gesehen ist es so, dass das Baby durch den Stillmarathon die Prolaktinausschüttung anregt und so dafür sorgt, dass die Milchbildung angeregt wird und genügend Milch für das Kind zur Verfügung steht. Ein Baby sollte nach Bedarf gestillt werden. Alle Stillexperten sind sich einig, dass Stillen nach Bedarf für Mutter und Kind am besten ist. So wird sichergestellt, dass das Baby die Nahrung, die es braucht, genau dann bekommt, wenn es sie braucht und sich das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage einstellen kann. Du musst dir vorstellen, dass dein Baby bis vor ein paar Tagen wie Nacht ununterbrochen Nahrung bekommen hat, ganz gleich wieviel Uhr es war. Es war immer gleichmäßig warm und die Geräusche um es herum hatten auch eine gewisse Monotonie. Nun plötzlich ist alles anders und an diese riesige Veränderung muss es sich erst gewöhnen. Das braucht seine Zeit. An der Brust findet dein Baby Nähe, Wärme und Geborgenheit und es ist wirklich völlig normal, dass es dauernd an die Brust möchte. Ich hoffe, ich konnte dich gleich beruhigen? Gute Nacht Biggi  


Lisamarie_1999

Dankeschön für Ihre Antwort Frau Welter, es hat mich sehr beruhigt zu hören, dass es vollkommen normal ist ☺️ . Ich bedanke mich für Ihre Mühe und Wünsche Ihnen noch einen wunderschönen Tag :).


Biggi Welter

Biggi Welter

Danke für die liebe Antwort, ich freu mich! Biggi


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.