Rund um die Erziehung

Rund um die Erziehung

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von BiggiMael am 25.08.2007, 1:15 Uhr

@michaelaPo lang

Hallo Didda, wenn ich das richtig lese, sieht Deine Tochter den Jungen doch gerne, nach 2 Tagen jammert sie, sie will ihn sehen? Dann macht es ihr ja langfristig nicht sooo viel aus. Auch wenn du sagst, dass sie zuerst immer verstört ist.
Kinder spielen vielleicht nicht richtig zusammen in dem Alter, hab' ich auch gelesen (was ist die Definition von Spielen?) aber sie sind gerne zusammen und beschäftigen sich auch gerne miteinander. (Meiner ist 1 Jahr alt und beschäftigt sich gerne mit anderen am liebsten größeren Kindern) Ist ja bei Euch offensichtlich, sonst würden sie nicht jammern, wenn sie sich mal nicht sehen.
Hauen, untertunken ist schlimm, aber ich denke viele Kinder haben so eine Phase.
Ich würde das nicht so ernst nehmen, es ist doch gut, dass sie so eine Erfahrung macht, sowas wird immer wieder mal passieren auch mit anderen Kindern. Im Prinzip denke ich, die Kiner sollen so viel wie möglich unter sich ausmachen.
Auch das Alter, Gewicht und Geschlecht spielen nicht immer eine Rolle, deswegen ist man nicht immer gleich schwächer oder stärker.
Wie reagiert sie denn genau, wenn er sowas macht? Weint sie, rennt sie zu Dir, schreit sie ihn an oder ergreift die Flucht?
Ich denke, man sollte die vermeintlich schwächeren auch nicht immer beschützen, sonst können sie ja nicht lernen, wie sie sich selbst schützen können. (wenn sie zu Dir kommt und getröstet werden will, natürlich trösten)
Im Übrigen, wie gut sprechen die beiden denn, vielleicht kann man sie selbst zu der Situation schon befragen.
Ok, unwahrscheinlich, aber einen Versuch ist es doch wert.
Ciao Biggi

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.