Rund um die Erziehung

Rund um die Erziehung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von barb31 am 22.09.2006, 23:17 Uhr

Futterneid

Hallo,
Unsere Kleinste knapp 1 ist extrem futterneidisch. Sie schreit wie am Spieß, wenn jemand etwas anderes besseres oder überhaupt etwas ißt. Immer. Sie ißt viel mehr als ihre Schwester mit 4 und wenn eine Schüssel Rosinen zur Selbstbedienung auf dem Boden ist, krabbelt sie um die Schüssel und drückt die Großen weg bevor sie noch selbst ißt. Sie hat zwei Stück Brot in der Hand und schaut meinem Brot nach und weint, wenn es in meinem Mund verschwindet.
Außerdem ist sie klein und sehr leicht, so daß es aussieht, als würden wir den Zwerg verhungern lassen. Sie bekommt aber 4-5 Baby Mahlzeiten und ißt am Tisch 3 mal mit.

Wie geht man mit solchem Futterneid um? Bis jetzt bekommt sie einfach alles (was einigermaßen sinnvoll ist), sie hat es ja nötig.
LG Barbara

 
1 Antwort:

Re: Futterneid

Antwort von ny152 am 23.09.2006, 7:13 Uhr

sie ist ja noch so klein und versteht das alles noch nicht. sie handelt einstweilen nur nach ihren bedürfnissen. im moment kannst du noch nicht mehr tun, als sie einfach zu trösten, wenn sie weint, ihr genug zu essen geben (das tut ihr ja) und mehr nicht. erst in ein paar monaten versteht sie auch, wenn du es ihr erklärst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.